Revell 1:24 - TLF 8/18 – MB Unimog U1300L / Ziegler – FW Iserlohn

Größer oder kleiner als H0, Papiermodelle, Lego etc.
Antworten
Benutzeravatar
Stefan Buchen
User
Beiträge: 1901
Registriert: 24.04.2007, 20:36
Postleitzahl: 58642
Land: Deutschland
Wohnort: Iserlohn

Revell 1:24 - TLF 8/18 – MB Unimog U1300L / Ziegler – FW Iserlohn

Beitrag von Stefan Buchen »

Hallo zusammen,

kürzlich fertig geworden:

Tanklöschfahrzeug TLF 8/18 – MB Unimog U1300L / Ziegler – Feuerwehr Iserlohn
DSC_3705.jpeg
DSC_3694.jpeg
DSC_3695.jpeg
DSC_3696.jpeg
DSC_3697.jpeg

DSC_3698.jpeg
DSC_3699.jpeg
DSC_3700.jpeg
DSC_3701.jpeg
DSC_3702.jpeg

Den Bausatz konnte ich vor einiger Zeit günstig bei Ebay ersteigern. Leider waren die Iserlohn-spezifischen Decals sowie die Gummireifen nicht mehr brauchbar. Die Decals hat mir Rainer Forster www.rf-modellbau.de neu erstellt. Die Räder konnte ich mir über den Ersatzteilservice von Revell organisieren. Im Wesentlichen wurde das TLF aus der Schachtel gebaut, erhielt aber einige Detaillierungen, wie zum Beispiel ein Kabel am Arbeitsstellenscheinwerfer oder die aus Draht gefertigten Astabweiser für die Blaulichter und den Wandel & Goltermann Lautsprecher.

Das Fahrzeug mit dem Baujahr 1982 kenne ich noch aus seiner aktiven Dienstzeit bei der Feuerwehr Iserlohn. Es war bis 1988 bei der Berufsfeuerwehr stationiert und kam anschließend bis zur Ausmusterung im Jahr 2006 zur Löschgruppe Drüpplingsen.

Staubgeschützt durch eine maßgefertigte Acrylglasvitrine von www.sora.de ziert der Unimog nun mein Arbeits- und Bastelzimmer.

DSC_3706.jpeg

Nach diesem kleinen 1:24er Ausflug geht es dann in Kürze wieder mit dem bewährten Maßstab weiter.

Schöne Grüße aus Iserlohn

Stefan
Ingo Seifert
User
Beiträge: 184
Registriert: 20.07.2007, 20:56
Postleitzahl: 31008
Land: Deutschland
Wohnort: Esbeck/Elze

Re: Revell 1:24 - TLF 8/18 – MB Unimog U1300L / Ziegler – FW Iserlohn

Beitrag von Ingo Seifert »

Ein Wort reicht: Großartig!!!
Henning Wessel
User
Beiträge: 1333
Registriert: 23.07.2011, 19:42
Postleitzahl: 38100
Land: Deutschland
Wohnort: Braunschweig

Re: Revell 1:24 - TLF 8/18 – MB Unimog U1300L / Ziegler – FW Iserlohn

Beitrag von Henning Wessel »

Hallo Stefan,

ganz offensichtlich kannst Du auch in GROSS. Sehr schön!

Viele Grüße
Henning
Benutzeravatar
Frank Diepers
User
Beiträge: 2218
Registriert: 24.04.2007, 18:48
Postleitzahl: 47509
Land: Deutschland
Wohnort: Rheurdt

Re: Revell 1:24 - TLF 8/18 – MB Unimog U1300L / Ziegler – FW Iserlohn

Beitrag von Frank Diepers »

Hallo Stefan,

das 1:24 Modell kann sich sehen lassen und gefällt mir - ist ja schließlich ein U 1300 L :D

Ich hatte mir den Bausatz vor einigen Jahren auch einmal zugelegt, dann aber doch nicht die Muße an das Modell ranzugehen. Schlußendlich habe ich den wieder Bausatz verkauft.
Frank Diepers - Rheurdt
„Der Niederrheiner weiß nichts, kann aber alles erklären!“
Benutzeravatar
Stefan Buchen
User
Beiträge: 1901
Registriert: 24.04.2007, 20:36
Postleitzahl: 58642
Land: Deutschland
Wohnort: Iserlohn

Re: Revell 1:24 - TLF 8/18 – MB Unimog U1300L / Ziegler – FW Iserlohn

Beitrag von Stefan Buchen »

Vielen Dank für die lobenden Worte zu meinem TLF 8/18!

Grüße
Benutzeravatar
Ralf Schulz
User
Beiträge: 5732
Registriert: 05.11.2008, 16:58
Postleitzahl: 78176
Land: Deutschland
Wohnort: Blumberg

Re: Revell 1:24 - TLF 8/18 – MB Unimog U1300L / Ziegler – FW Iserlohn

Beitrag von Ralf Schulz »

Auch ich gehöre zu den Besitzern des Revell Unimog TLF 8/18 der ersten Modellgeneration - gebaut 1986 oder '87, schön "traditionell" mit dem Pinsel bemalt (wobei sich "schön" nicht zwingend auf die Außenlackierung bezieht). :mrgreen: Gebaut wurde auch nach Anleitung mit allen wie vorgesehen beweglichen Teilen (auch den "Klapp-Schieb-Rollos" :lol: ). Ergänzt habe ich damals auch schon (war mein erstes 1:24 Modell nach vielen Jahren) die gleichen Details, wenn auch aus gezogenen Gießästen, ließ sich für mich einfacher verarbeiten. Aus Draht sind aber Schäkel und der ausschiebbare Trittbügel vorne, welche ich auch hinzugefügt habe. Und die Scheinwerfergitter habe ich ebenfalls aus gezogenen Gießästen hergestellt, dieses Hasengitter hatte mir schon damals nicht zugesagt. :mrgreen: Jahre später habe ich die Schlitze im Kühlergrill geöffnet und die Aufstiegsleiter beweglich gemacht (für den Figurensatz 7515, der Fahrer sitzt auch hier im Unimog). Allerdings alles mit immer noch eher mäßigen Fingerfertigkeiten, würde heute vielleicht auch besser gelingen...

Wie auch immer, der langen (uninteressanten) Rede kurzer Sinn: Du hast den Unimig richtig toll gebaut, Stefan, gerade die Lackierung ist natürlich herrlich. :D Macht sich echt gut so unter der Haube.
Interessant finde ich die Halterung des Modells auf der Sockelplatte, die würde ich durchaus gern genauer sehen. :wink:
Viele Grüße -
Ralf
Benutzeravatar
Stefan Buchen
User
Beiträge: 1901
Registriert: 24.04.2007, 20:36
Postleitzahl: 58642
Land: Deutschland
Wohnort: Iserlohn

Re: Revell 1:24 - TLF 8/18 – MB Unimog U1300L / Ziegler – FW Iserlohn

Beitrag von Stefan Buchen »

Vielen Dank noch an Ralf! Dein Modell darfst du aber gerne mal zeigen...! :wink:
Ralf Sch. hat geschrieben:Interessant finde ich die Halterung des Modells auf der Sockelplatte, die würde ich durchaus gern genauer sehen.
Das sind lediglich zwei Alurohre aus dem Baumarkt. Die habe ich auf Länge gebracht, so dass das Modell quasi etwas in der Luft und nicht auf seinen Gummireifen steht. Wenn ich mir nämlich ältere Unimog Modelle von Revell ansehe, dann sind die Reifen meistens platt. Dem wollte ich gerne vorbeugen und hoffe auch, dass diese im Laufe der Zeit nicht wie sonst, ölig und schmierig werden. In die Aluröhrchen habe ich oben und unten M4 Gewinde geschnitten, Löcher ins Holz und in die Bodenplatte des Aufbaus gebohrt und dann alles mit passenden Schrauben und Unterlegscheiben verschraubt. Das war etwas kniffelig, da das TLF ja hinter winkelig und passend in der Vitrine stehen soll, hat aber gut geklappt.

Grüße
Benutzeravatar
Marc Dörrich
User
Beiträge: 4138
Registriert: 30.04.2007, 21:29
Postleitzahl: 35114
Land: Deutschland
Wohnort: Haina/Kloster

Re: Revell 1:24 - TLF 8/18 – MB Unimog U1300L / Ziegler – FW Iserlohn

Beitrag von Marc Dörrich »

Richtig toll geworden! Auch die Vitrine sieht gut aus, aber bei den offenen Türen sicher ein Muss! Auch wenn er was größer wird, aber nen Swiffer passt da sicher trotzdem nicht rein. :D
Et Hätz schlät för Kölle...

Wieder Hesse wider Willens...

Marc
Benutzeravatar
Ralf Schulz
User
Beiträge: 5732
Registriert: 05.11.2008, 16:58
Postleitzahl: 78176
Land: Deutschland
Wohnort: Blumberg

Re: Revell 1:24 - TLF 8/18 – MB Unimog U1300L / Ziegler – FW Iserlohn

Beitrag von Ralf Schulz »

Stefan Buchen hat geschrieben: 09.07.2024, 20:49 Vielen Dank noch an Ralf! Dein Modell darfst du aber gerne mal zeigen...!
Mal schauen; vorher muss ich den Unimog wieder entstauben und die Antenne ersetzen, da hatte ich mich damals für einen leider dann doch nicht so geschickten Draht entschieden. :roll:

Mit den Uminog Reifen hatte ich hingegen bei der letzten Inspektion keine Probleme, ich muss aber noch mal nachschauen, ist doch schon wieder etwas her. Die Reifen des LF 16 und der Drehleiter waren dafür nach kurzer Zeit platt. Zum Glück haben sie sich selbst nochmal zurecht geformt, als ich das entdeckt und beide Wagen aufgebockt habe. Meine Variante(n) ist (sind) auch nicht so hübsch, dafür schnell aus der Not heraus geboren und ausreichend zweckmäßig. Deine Alurohre machen sich da schon deutlich hübscher, sind aber halt fest installiert. Für Dich genau richtig 8) , in meinem Fall nicht ganz (ich mag meine Autos gerne "frei", um sie gegebenenfalls zumindest kurzzeitig individuell aufstellen zu können), aber das macht ja nichts...
Vielen Dank für die Erläuterungen, vielleicht kann ich diese Ständer für meine Bedürfnisse adaptieren. :D
Viele Grüße -
Ralf
Antworten

Zurück zu „Andere Maßstäbe, andere Materialien“