Aktuelle Zeit: 13.11.2019, 20:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ehemaliger RW 3 der BF Hamburg
BeitragVerfasst: 13.04.2019, 15:30 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2011, 10:46
Beiträge: 325
Hallo ;

Vor kurzem konnte ich einen Resinbausatz von Mr. Moon erstehen. Vor Jahren hatte ich selbst versucht, dieses Fahrzeug nachzubauen. Dies hatte auch mehr oder weniger gut geklappt, zufrieden war ich jedoch mit dem Ergebnis nicht.

Nunmehr beginne ich von Neuem. Erste Versäuberungsarbeiten und eine erste Stellprobe haben die folgende Aufnahme im Ergebnis

Bild

Fortsetzung folgt...….

Gruss

Frank

_________________
chrashtender, alles was rot ist und rollt
Zentralwerkstatt, ihre Wünsche sind unser Auftrag, das Unmögliche unser Credo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ehemaliger RW 3 der BF Hamburg
BeitragVerfasst: 13.04.2019, 16:45 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 18:32
Beiträge: 3259
Hallo Frank,

da bin ich mal sehr gespannt. Dieser RW 3 hat mich schon sehr lange fasziniert. Und klasse das es eine Neuauflage gibt.

Bleibe am Ball.

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Ehemaliger RW 3 der BF Hamburg
BeitragVerfasst: 13.04.2019, 17:02 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2011, 10:46
Beiträge: 325
Hallo Johannes;

Ist eine Neukonstruktion von Lars und keine Wiederauflage. Meines Wissens hat es den Kraftprotz als Bausatz vorher nicht gegeben.

Gruss

Frank

_________________
chrashtender, alles was rot ist und rollt
Zentralwerkstatt, ihre Wünsche sind unser Auftrag, das Unmögliche unser Credo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ehemaliger RW 3 der BF Hamburg
BeitragVerfasst: 13.04.2019, 17:54 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2007, 23:12
Beiträge: 2111
Frank Kleinschmidt hat geschrieben:
Meines Wissens hat es den Kraftprotz als Bausatz vorher nicht gegeben.

Doch Frank, es gab diesen Bausatz schon mal von Lars Müller(Mr. Moon). Ich habe diesen früheren Bausatz noch, wobei ich zu meiner Schande gestehen muss, dass er immer noch ungebaut ist. Und trotzdem hast du auch Recht, weil Lars das Modell tatsächlich neu konstruiert hat.

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Ehemaliger RW 3 der BF Hamburg
BeitragVerfasst: 13.04.2019, 18:19 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2011, 10:46
Beiträge: 325
Hallo Ulrich ;

Man lernt auch im Alter immer noch dazu :mrgreen:

Gruss

Frank

_________________
chrashtender, alles was rot ist und rollt
Zentralwerkstatt, ihre Wünsche sind unser Auftrag, das Unmögliche unser Credo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Ehemaliger RW 3 der BF Hamburg
BeitragVerfasst: 14.04.2019, 12:40 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2011, 10:46
Beiträge: 325
So, auch hier hat es zwischenzeitlich einen Baufortschritt gegeben.

Das Fahrgestellt und die Kotflügel (keine Bilder) wurden grundiert und anschließend schwarz (Fahrgestellt) und weiß (Kotflügel vo und hi) lackiert. Fahrerkabine inzwischen weiß grundiert, Aufbau ebenfalls. Zusätzlich habe ich den Dachaufbau,inklusive Reling, Trittflächenund die Staukästen hinter den hinteren Kotflügel alufarben lackiert. Heute Morgen erfolgte dann eine Abklebeorgie zur Vorbereitung der leuchtroten Lackierung.

Das Ganze sind jetzt so aus

Bild Bild

Zum Aufbau noch ein Wort, für diejenigen, die ebenfalls einen Nachbau erwägen. Der Aufbau ist im Bereich der vorderen Wand gerade gegossen. Beim Anpassen an den Fahrgestellrahmen fiel aber auf, da dieser dann seine Nase ein weinig in der Luft hätte (soll heißen, das er nach hinten deutlich sichtbar abfällt) Ich habe daher von beiden Seiten einen Abstand von 10mm gehalten und das Mittelteil

Bild
(roter Kreis, nicht ganz deutlich :| )

vorsichtig mit dem Cutter auf 1,5 mm Tiefe herausgeschnitten. Jetzt passt das Ganze

Weiter wird es in den nächsten Tagen mit der Lackierung gehen und dem Anbau der Zubehörteile (Lichtmast, Heckleiterl, Seilwinde, Suchscheinwerfer und Fanfare)

Aber jetzt erst einmal wieder Viel Spaß beim Betrachten der Bilder

Gruss

Frank

_________________
chrashtender, alles was rot ist und rollt
Zentralwerkstatt, ihre Wünsche sind unser Auftrag, das Unmögliche unser Credo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Ehemaliger RW 3 der BF Hamburg
BeitragVerfasst: 15.04.2019, 17:31 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2011, 10:46
Beiträge: 325
und weiter geht es hier

Heute wurden die vorbereiteten Teile leuchtrot lackiert und nach der Trocknung erfolgte eine erneute Stellprobe

Bild Bild Bild

Bei der Dachreling habe ich mich ein wenig verschnitten, so das am Heck ein Spalt klafft. Mal schauen wie ich das Manko beheben kann


Fortsetzung folgt in den kommenden Tagen. Jetzt erst einmal das schöne Wetter hier im Norden geniessen

Gruss

Frank

_________________
chrashtender, alles was rot ist und rollt
Zentralwerkstatt, ihre Wünsche sind unser Auftrag, das Unmögliche unser Credo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ehemaliger RW 3 der BF Hamburg
BeitragVerfasst: 15.04.2019, 18:50 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2012, 19:01
Beiträge: 990
Ein wahnsinnig schönes Projekt, Frank! Sowohl im Original als auch im neuen Modell von Lars seeehr beeindruckend..! Am liebsten würde ich mit einsteigen, wenn da nicht so viele andere Baustellen wären.. :?

Umso besser, dass Du hier einen detaillierten Baubericht veröffentlichst - Danke dafür!

Gespannte Grüße
Alex

_________________
Audienz bei Dr. Schallrauch? -> https://nordstadt-forum.info/viewtopic.php?f=93&t=16266


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ehemaliger RW 3 der BF Hamburg
BeitragVerfasst: 15.04.2019, 19:35 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:44
Beiträge: 352
Ähhhmmmm.

Kurzer Einwand von mir.....
Bei der Dachreling hast du dich eher nicht verschnitten.
Die musst du nur von dem Träger abschneiden und dann direkt aufkleben.
Ich gehe mal davon aus, das Lars auch schon die entsprechenden Löcher im Dach vorgesehen hat.

Sonst ein schöner dicker Brummer.
Eigentlich müsst ich mir den ja auch kaufen .....
Aber was noch alles :roll:

Gruß,
Jens

_________________
ich mach alles, Hauptsache 1/87 - websti


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ehemaliger RW 3 der BF Hamburg
BeitragVerfasst: 15.04.2019, 19:47 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2008, 19:31
Beiträge: 369
Sehr interessant! Aber ist das nicht möglicherweise so gedacht, dass man die Dachreling zunächst vom Baukörper trennt, dann Löcher bohrt und sie wieder einsetzt? So kommt mir die Reling noch zu hoch vor.

Viele Grüße
Thorsten

Ach ja, Jens schreibt das auch schon... War unaufmerksam! :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ehemaliger RW 3 der BF Hamburg
BeitragVerfasst: 15.04.2019, 20:02 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 18:32
Beiträge: 3259
Hallo Frank,

na das geht ja hier Schlag auf Schlag. Saubere Lackierung.

Aber mit der Dachreling muss ich auch sagen, sieht irgendwie komisch aus.

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Ehemaliger RW 3 der BF Hamburg
BeitragVerfasst: 15.04.2019, 21:29 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2011, 10:46
Beiträge: 325
@ Jens und Thorsten

Sch……. eibenkleister. Das stimmt.

Aber ich konnte es ohne großen Aufwand noch richten. Dabei war ich doch schon im Freizeitmodus. So ist es, wenn eine Bauanleitung fehlt und man nicht auf das Original schaut. Das Ergebnis der Korrektur stelle ich vor, wenn meine Regenerationsphase nächste Woche hinter mir liegt :mrgreen:

@ Alex und Johannes

Danke auch Euch für Eure Kommentare. Und Johannes, zur Dachreling habe ich ja oben weiter etwas geschrieben :roll:

und jetzt ist erst einmal Pauuuuuuse :wink:


Gruss

Frank

_________________
chrashtender, alles was rot ist und rollt
Zentralwerkstatt, ihre Wünsche sind unser Auftrag, das Unmögliche unser Credo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ehemaliger RW 3 der BF Hamburg
BeitragVerfasst: 19.04.2019, 10:24 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 18:42
Beiträge: 780
Hallo Frank,

den Bausatz habe ich mir auch zugelegt, und ich freue mich schon auf den Bau. Bei mir wird die Indienststellung des RW 3 natürlich im fiktiven Löwenstadt erfolgen, aber ich verfolge trotzdem gespannt Deinen Baufortschritt.

Viele Grüße
Henning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Ehemaliger RW 3 der BF Hamburg
BeitragVerfasst: 12.05.2019, 19:25 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2011, 10:46
Beiträge: 325
wie versprochen soll es dann hier auch weitergehen. Das Finale naht

Zwischenzeitlich habe ich den Lapsus mit der Dachreling ausgebessert und weil es so schön war gleich einen zweiten RW nachgelegt. Beide Fahrzeuge sind nunmehr, was die Hochzeit zwischen Aufbau und Chassis betrifft, zusammengeführt und das Ergbnis sieht wie folgt aus

Bild Bild Bild

Weiter wird es mit kleineren Korrekturen bei den Bemalungen gehen und dem Anbringen der Decals. Aber dazu zu einem späteren Zeitpunkt mehr.

Das war es erst einmal für längere Zeit bei mir. In den kommenden Monaten wird das Hobby vorübergehend in die Sommerpause gehen und wenn ich wieder zurück bin, geht es hier und hier viewtopic.php?f=97&t=17419&start=0 sicherlich weiter.

Wünsche allen bis dahin eine schöne Zeit und viel Spass beim betrachten der Bilder.

Gruss

Frank

_________________
chrashtender, alles was rot ist und rollt
Zentralwerkstatt, ihre Wünsche sind unser Auftrag, das Unmögliche unser Credo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ehemaliger RW 3 der BF Hamburg
BeitragVerfasst: 12.05.2019, 19:42 
Offline
User

Registriert: 14.04.2019, 22:01
Beiträge: 13
Hallo Frank,

mal ein kleiner Gegenbesuch und direkt bei einem sehr reizvollen Auto. Der Rüstwagen ist schon gut geworden.

Dann mal eine hoffentlich kreative Sommerpause

Viele Grüsse

Ulrich


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de