Aktuelle Zeit: 18.11.2019, 04:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: GLKW aus Hamburg
BeitragVerfasst: 03.07.2014, 14:05 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2011, 10:46
Beiträge: 325
Hallo ;

die meiste Zeit bin ich hier im Forum nur am Mitlesen. Viele Ideen haben sich dabei in meinem Kopf festgesetzt. Nicht alle lassen sich umgehend umsetzen. Mal fehlt die Zeit, ein anderes Mal die Teile. So ruht mein Projekt der LF-Kats noch immer, da ich mit der Umsetzung der Bereifung noch kein befriedigendes Resultat erreicht habe. Also habe ich mir gedacht, zwei weitere Projekte umzusetzen.

Anfangen möchte ich heute mit einem relativ einfachen Umbau. Grundlage ist das im Original ehemalige Fahrzeug der Wache Warwisch (HH-8006).

In meinem Fundus, der sich über Jahre angesammelt hat befindet sich unter anderem ein Bausatz eines Lkw auf Basis eines MB 1113 in THW-Ausführung. Somit ist die grobe Vorlage schon mal vorhanden.

Bild

Dieser hat nun aber überhaupt keine rote Farbe, so daß zu Beginn ein grober Umbau erfolgen wird. Die vorhanden Teile ergeben die Grundlage für das Rezept, an dessen Ende das fertige "Menü" stehen soll.

Wie bei jedem Bausatz erfolgt der grobe Zusammenbau. Die Plane des Pritschenaufbaus hat beim Modell angedeutete Fenster, die jedoch beim Original nicht vorhanden sind. So habe ich diese abgeschliffen und das Ergebnis sieht so aus

Bild

Als nächstes werde ich die zusammengesetzten Komponenten wieder auseinander nehmen und lackieren.

Weitere Fortschritte an dieser Stelle zu gegebener Zeit.

_________________
chrashtender, alles was rot ist und rollt
Zentralwerkstatt, ihre Wünsche sind unser Auftrag, das Unmögliche unser Credo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GLKW aus Hamburg
BeitragVerfasst: 05.07.2014, 18:43 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2011, 10:46
Beiträge: 325
So, auch hier geht es ein wenig weiter.

Gestern hatte der Aufbau und die Plane die Zentralwerkstatt verlassen. Beim Sattler sollten die Fenster in der Plane herausgetrennt werden und mittels zugeschnittener Planenteile plan werden. Anschließend zum Lackierer. Die Jungs haben sich in den letzten vierundzwanzig Stunden mächtig ins Zeug gelegt um den Auftrag fristgerecht abzuliefern. Heute dann die Ernüchterung nachdem Rückkehr vom Lackierer erfolgte. Die Planenteile sind nicht gerade bündig mit dem Rest. Also wird es wohl doch eine Neuanschaffung geben :( . Das ergibt nicht einkalkulierte Mehrkosten im vierstelligen Bereich. Aber wer sagt, das die Restaurierung von Oldtimern/Youngtimern für nen Appel und nen Ei zu bekommen ist. Gut, das es Förderer gibt :wink:

Bild

Die Pritsche wurde auch nur so lala ausgeführt. Da ist wohl jemandem die Farbe auf den letzten Sprühstößen ausgegangen. Aber das ganze bekommt jetzt noch den letzten Schliff mit RAL3000. Der Werkstattleiter meint, das man das wohl hinbekommt.

Lackiert wurde hier mit Revell Aqua Basic. Leider zeigt die Frontalaufnahme nur zu deutlich, das es mit dem Abschleifen doch nicht ganz gereicht hat. Ich werde also nochmals an den Planenaufbau herangehen. Da die Lackierung auf Wasserbasis erfolgt ist, gehe ich mal davon aus, das das meiste mit lauwarmen Wasser wieder abzuwaschen ist. Anschließend nochmals grundieren.

Hier weiter, wenn das Ergebnis vorliegt......

Gruß

Frank

_________________
chrashtender, alles was rot ist und rollt
Zentralwerkstatt, ihre Wünsche sind unser Auftrag, das Unmögliche unser Credo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GLKW aus Hamburg
BeitragVerfasst: 06.07.2014, 13:29 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2011, 10:46
Beiträge: 325
Das Wochenende neigt sich dem Ende und die Ehrenamtlichen werden bis zum kommenden wieder ihrer regulären Beschäftigung nachgehen. Es soll ja schließlich ein Hobby bleiben.

Davon abgesehen konnte gestern in den späten Abendstunden noch eine Übereinkunft mit der hiesigen Sattlerei erzielt werden. Daraufhin ging die Plane nochmals zurück und es wurde versucht, das doch auffällige Aufliegen der eingearbeiteten Planenteile weiter zu optimieren. Mit dem Ergebnis lässt sich als Kompromiss leben.

Auch die Lackiererei hat noch eine Nachtschicht eingelegt und die Kabine und den Pritschenaufbau in der Endfarbe RAL 3000 vorgespritzt.

Bild Bild

Ein zweiter Lackiervorgang soll in der arbeitsfreien Zeit der Ehrenamtlichen erfolgen, so das die Karosserieteile beim nächsten Mal hoffentlich auf dem Rahmen aufgesetzt werden können. Bis dahin soll auch der Motor aus der Generalüberholung zurück sein. Die fertigen Teile werden bis zur endgültigen Fertigstellung auf dem Betriebsgelände der Zentralwerkstatt gelagert. Die Hauptamtlichen haben heute mit technischer Hilfe unterstützt. Danke :lol:

Bis zum kommenden Wochenende

Gruß

Frank

_________________
chrashtender, alles was rot ist und rollt
Zentralwerkstatt, ihre Wünsche sind unser Auftrag, das Unmögliche unser Credo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GLKW aus Hamburg
BeitragVerfasst: 07.07.2014, 14:00 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2011, 10:46
Beiträge: 325
Kleines Update aus gegebenem Anlass.

Heute wurden die fertiglackierten Teile angeliefert. Diese werden bis zum Wochenende auf dem Gelände der Zentralwerkstatt gelagert. Dann soll es hier weitergehen.

Bild Bild Bild

Aber nicht das allein ist der Grund für einen Zwischenbericht.

Am heutigen Vormittag wurden die ersten neuen Gerätewagen Rüstmaterial (erstes Bild links) vom örtlichen Mercedes-Händler an die Zentralwerkstatt ausgeliefert :P . Die Fahrzeuge auf U 5023 werden die aktuelle Vorgängergeneration in absehbarer Zeit ablösen. Jedoch sind auch diese noch entsprechend zu lackieren bzw. zu bekleben.

Bis zum Wochenende, wenn es wieder heißt: Es darf geschraubt werden.

Gruß

Frank

_________________
chrashtender, alles was rot ist und rollt
Zentralwerkstatt, ihre Wünsche sind unser Auftrag, das Unmögliche unser Credo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GLKW aus Hamburg
BeitragVerfasst: 10.09.2014, 16:39 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2011, 10:46
Beiträge: 325
So, heute geht es nun endlich hier weiter.

Der Bau der Zentralwerkstatt hat nun schon einiges an Zeit gekostet. So recht weiter bin ich aber noch nicht gekommen. Also werden begonnene Projekte nun langsam zum Abschluss gebracht.

Von M.B.S.K. wurden mittlerweile die Decals geliefert und am Modell angebracht. Diese wurde mit Revell Aqua Color Klarlack Seidenmatt versiegelt. Können zwar nicht mehr ohne Aufwand entfernt werden, durch die Versiegelung sind diese jedoch dauerhaft fixiert und können sich nicht nach einiger Zeit ablösen.

Das Ergebnis des bisherigen Baufortschritts in den folgenden Aufnahmen dargestellt.

Bild Bild Bild Bild

Es folgen in absehbarer Zeit noch die abschließenden Feinarbeiten wie

- Peilstangen anbringen
- Bemalung
- Anbringen des letzten Decals "Feuerwehr" auf der Motorhaube
- Auswechslung des hinteren Kennzeichens gegen das auch im Original vorhandene Quadratische

Das Endergebnis wird dann selbstredend hier vorgestellt.

Gruß

Frank

_________________
chrashtender, alles was rot ist und rollt
Zentralwerkstatt, ihre Wünsche sind unser Auftrag, das Unmögliche unser Credo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GLKW aus Hamburg
BeitragVerfasst: 10.09.2014, 16:47 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 18:32
Beiträge: 3263
Hallo Frank,

super geworden der 1113 er. Ich mag diese Modelle und Fahrzeuge. Allerdings gibt es einen Kritikpunkt neben den noch anstehenden Arbeiten. Die Blaulichter oder die Sockel würde ich noch tauschen, da die Blaulichter etwas größer sind als die Sockel und das sieht etwas komisch aus.

Sonst ist er schon top.

Bin auf das Endergebnis gespannt. :D

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de