Aktuelle Zeit: 23.10.2020, 09:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neuer Rüstwagen, Atego/Magirus, WIB-2340 (3/40)
BeitragVerfasst: 12.12.2007, 21:51 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2007, 22:31
Beiträge: 542
Hallo Leute !
Heute mal was neues aus Wichtelburg.
Die ersten Bilder vom neuen Rüstwagen
Es handelt sich um ein neuen Rüstwagen, aufgebaut auf ein MB Axor.
Aber seht doch selbst.

Bild Bild

Weitere Bilder folgen nach der Technischen Abnahme.
Einige Teile mußen noch ergänzt werden.

_________________
Mercedes - Benz
und eine lange Freundschaft beginnt.

www.feuerwehr-wichtelburg.de.tl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.12.2007, 21:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 20:22
Beiträge: 7557
Hallo,

ungewöhnlicher Aufbau, aber das hat was. :D

Gruß
Dirk

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.12.2007, 23:28 
Offline
User

Registriert: 23.05.2007, 13:52
Beiträge: 1618
Hallo ,

das Teil sieht bereits ganz gut aus . Was mir auch gut gefällt ist die moderne Bauform . Endlich mal was anderes wie sonst .

Gruß Thomas

_________________
Lackierte Modelle sind meine Spezialität !
FWE Fahrzeugwerke Engelhausen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.12.2007, 23:58 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:21
Beiträge: 2534
Sehr wuchtig, das Modell! Die RW mit Ladebordwand sind wohl im Kommen... :wink:

_________________
Magirus forever!
http://www.modellfeuerwehr-floriansberg.de/index.HTML


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.12.2007, 23:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 12:35
Beiträge: 4900
Was für Riesen-Dachkästen :shock:

Sieht schon sehr gut aus, Dein Axor. :D
Für mich sieht der sehr nach einer Werkfeuerwehr aus, TUIS, oder sowas.
Weiß auch nicht warum :?

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.12.2007, 13:35 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2007, 13:11
Beiträge: 674
Tach,

sieht gut aus, hätte ihn aber persöhnlich etwas tiefer gemacht weil der ist ein bisschen sehr hoch kann bestimmt bei manchen brücken ein Problem geben. Aber das ist ja egal weil es ist ja kein echtes FZ!

MFG Hendric


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.12.2007, 21:37 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2007, 22:31
Beiträge: 542
Hallo

Hier hab ich mal das Vorbild...
Schönen Abend auch noch

Bild

_________________
Mercedes - Benz
und eine lange Freundschaft beginnt.

www.feuerwehr-wichtelburg.de.tl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.12.2007, 23:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 17519
Zitat:
Zuletzt bearbeitet von Mirco Kühn am 13.12.2007, 21:51, insgesamt einmal bearbeitet

....und von mir gleich noch mal! :wink:

_________________
Denkt an eure Mitmenschen, tragt Mundschutz, haltet Abstand und achtet auf eure Gesundheit!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.12.2007, 15:20 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:07
Beiträge: 2190
Hallo Mirco,
toller Rüstwagen. :D Mal ne ganz andere Bauform. Könntest du vielleicht einen kurzen Baubericht posten?
Gruß Christian

_________________
Machen Sie es so! (Captain Jean Luc Picard)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.12.2007, 18:38 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2007, 22:31
Beiträge: 542
Joh nun der Baubericht.

Benötigt wird ein:
Herpa Axor Betongmischer und ein IVECO Wiking Rüstwagen.
So hab ich es einfah gemacht.

Beim Aufbau von Wiking wird das letzte Fach mit Evergreen Kunstoff verschlossen und geschliffen, so das eine Fläche entsteht.
Dieses auf beiden Seiten.
Die Hintere Seite wid geöffnet, so das eine Ladebordwand hinein passt.

Mit evergreen Streifen wird der Aufbau etwas erhöt und mit Riffelblechplatten von Bastian verkleidet.
Genauso die Gerätekästen, welche aus den Riffelblechh gebastelt worden sind.
Mit den Rest Evergreen Streifen wurde der Aufstieg und die Strahlerhalterung gebastelt, welche zum schluß mit Riffelblech verleidet worden ist.
Nun die Zusammensetzung.
Das Fahrgestell wure mit dem von Wiking so angepasst, das das Fahrerhaus sowie der Aufbau gut zusammen passen.

Nun fehlen noch:
Rückleuchten, Spiegel, Antenne, Wappen, Lufterkennung, Kennzeichen, Seilwinde und noch so die Kleinigkeiten.

Ich hoffe Ihr könnt mit dieser Beschreibung etwas anfangen.
Man hat nie ausgelernt.

Bei offene Fragen oder verbesserungs Vorschläge bitte nicht Zögern einfach schreiben.

Schöne Grüße Mirco

_________________
Mercedes - Benz
und eine lange Freundschaft beginnt.

www.feuerwehr-wichtelburg.de.tl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.12.2007, 12:00 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:07
Beiträge: 2190
Hallo Mirco,
DANKESCHÖN! :D
Gruß Christian

_________________
Machen Sie es so! (Captain Jean Luc Picard)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de