Aktuelle Zeit: 26.09.2018, 04:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 94 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nordstadt > Dienstwagen der Amtsleiter, 1945 - 20xx
BeitragVerfasst: 11.06.2009, 13:48 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16181
Und hier ist nun das Nordstadt-Modell mit der absolut unschlagbar kürzesten Bauzeit: :wink:
Kaufen, auspacken, Teile suchen und montieren, Decals drauf - fertig! Alles an einem Nachmittag.... :shock:

Der KDW 1 des Ltd. BD (auch "Chefauto" genannt); ein MB 220, Bj. 1954, vormals Dienstwagen des Oberbürgermeisters, ab 1958 der Branddirektion als Kommandowagen zugeteilt und das erste Fahrzeug der Feuerwehr mit "neuen" Kennzeichen!

Bild Bild Bild Bild

Wie ich bereits seit vielen Jahren immer wieder sage: "Sind wir froh, daß die Industrie keine perfekten Modelle baut! Denn sobald das passiert, müssten wir uns ein neues Hobby suchen!" Und dieses Modell von Brekina/Starmada ist schon verdammt nah dran.... :( :wink:

Außer fünf Decals, einem kleinen Außenspiegel, zwei Kennzeichen, der RKL auf schwarzem Sockel und einer Funkantenne waren weder Zubehörteile noch Umbauarbeiten nötig!

Gruß aus Nordstadt, Jürgen :D

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dienstwagen der Amtsleiter, 1945 - 20xx
BeitragVerfasst: 11.06.2009, 13:57 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 21:29
Beiträge: 3875
Fein fein.... Die Decals und die Kennzeichen machen sich aber gut!

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Der Wiederaufbau, 1945 bis 1960
BeitragVerfasst: 11.06.2009, 13:58 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2009, 10:21
Beiträge: 135
Na das ist doch ein wunderschöner Oldie.
Gefällt mir sehr gut.Sieht alles wunderbar stimmig aus.

Gruß Detlev


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Der Wiederaufbau, 1945 bis 1960
BeitragVerfasst: 11.06.2009, 14:54 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 14:37
Beiträge: 906
Hey Jürgen,

sehr schön geworden, der Dienstwagen vom Cheffe! Es muss ja nicht immer rot und ein Atego sein :!:

Gruß Steffen

_________________
MfG ICKE

Als Erste rein, als Letzte raus!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Der Wiederaufbau, 1945 bis 1960
BeitragVerfasst: 11.06.2009, 16:39 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:21
Beiträge: 2535
Sehr schönes, stimmiges Modell! Die Branddirektion Stuttgart hatte auch mal einen schwarzen Chefwagen, allerdings auf Mercedes 220 (Heckflosser), von dem gab es auch ein Brekina-Modell (kennst du sicher!). Gefällt mir, auch die Geschichte mit der "Zweitverwertung"... :D

_________________
Magirus forever!
http://www.modellfeuerwehr-floriansberg.de/index.HTML


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Der Wiederaufbau, 1945 bis 1960
BeitragVerfasst: 11.06.2009, 16:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:15
Beiträge: 1784
Na- herzlichen Glückwunsch........ da hat der Feuerwehr Cheffe aber wirklich Glück gehabt einen so netten OB und auch noch einen so guten "Restaurator" abbekommen zu haben.
Wie ersichtlich hat sein Fahrer den Wagen auch ohne jegliche Blessuren durch den Nordstadt Verkehr bringen können. Was passieren kann wenn der Boss mal selber "das Steuer in die Hand nimmt" musste sein Amtskollege 1958 leider am eigenen Leibe erfahren (im wahrsten Sinne..).

schöne Vorlage - und noch besser Umgesetzt!

Gruß Guido

_________________
erst Lackiert und dann zersägt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Der Wiederaufbau, 1945 bis 1960
BeitragVerfasst: 11.06.2009, 19:57 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2007, 10:43
Beiträge: 4024
Sehr schick! Ein wirklich edel aussehendes Modell!
Da bekomm ich dann schon wieder Lust auf meine Oldtimer! Soll ich jetzt doch schnell nen Hauber anfangen? :? Ideen hätte ich genug!

:roll: Uli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Der Wiederaufbau, 1945 bis 1960
BeitragVerfasst: 11.06.2009, 20:38 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2007, 00:12
Beiträge: 1935
Hallo Jürgen,

da Brekina/Starmada noch einige von Daimlers Besten vorhat, kannst du ja noch einige Generationen Nordstädter Branddirektoren mit Chefwagen versorgen. Auch wenn die Modelle nahezu perfekt sind, irgend eine Kleinigkeit wird sich doch immer finden lassen, damit du dem Modell deinen persönlichen Stempel aufdrücken kannst.

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Der Wiederaufbau, 1945 bis 1960
BeitragVerfasst: 11.06.2009, 21:38 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2008, 22:01
Beiträge: 313
:? Da hast du den gleichen Gedankengang wie ich gehabt. :P
Leider bin ich noch nicht dazu gekommen mein Brekina/Starmada MB umzurüsten. Der liegt allerdings in der roten Version schon ein paar Tagen (oder Wochen?) auf meinem Schreibtisch. Die Geschichte mit dem Oberbürgermeister kam mir auch in den Kopf als ich das Modell gesehen und gekauft habe.
Mal sehen ob ich am Wochende mal schnell meine Version bauen werde.

Gruß
Jürgen H.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Der Wiederaufbau, 1945 bis 1960
BeitragVerfasst: 12.06.2009, 01:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2007, 20:00
Beiträge: 1557
Zitat:
Da hast du den gleichen Gedankengang wie ich gehabt.


Ja, das hätte ich genauso schreiben können!

Bei mir zu Hause steht das Modell in grau... - soll mal der Thalburger "Kdo-PKW 1" (später "ALF", "Amtsleiterfahrzeug" genannt) werden...

@ Jürgen: Ein wunderbares Modell! Was würd' ich dafür geben, mal wieder so etwas Schönes basteln zu können! :!:

_________________
"Gesägt, nicht lackiert!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Der Wiederaufbau, 1945 bis 1960
BeitragVerfasst: 12.06.2009, 10:25 
Offline
User

Registriert: 15.05.2007, 06:20
Beiträge: 729
Hallo,

Jürgen Mischur hat geschrieben:
Wie ich bereits seit vielen Jahren immer wieder sage: "Sind wir froh, daß die Industrie keine perfekten Modelle baut! Denn sobald das passiert, müssen wir uns ein neues Hobby suchen!" Und dieses Modell von Brekina/Starmada ist schon verdammt nah dran.... :( :wink:
Das ist wohl wahr! Die aktuellen Brekina-TD und noch mehr die Starmada Modelle lassen kaum noch Wünsche offen. Sehr schönes Modell, generell und auch nun im "öffentlichen Dienst".

Ulrich Niehoff hat geschrieben:
da Brekina/Starmada noch einige von Daimlers Besten vorhat, kannst du ja noch einige Generationen Nordstädter Branddirektoren mit Chefwagen versorgen.
Jepp, ab nächstem Monat z.b. mit der "Ur S-Klasse" ab 1965, siehe die ersten Bilder bei Mo87 - toll! Und wenn ich mir die aktuelle Diskussion bei Mo87 über die Starmada-Wunschmodelle ansehe und einbeziehe, daß die Macher von Brekina in der vergangenen Zeit immer sehr nah am "Puls" dieser Diskussionen sind, sollte sich die Auswahl potentieller Chef-Wagen im kommenden Jahr meines Erachtens noch vergrößern, eventuell z.B. um eine "kurze" Heckflosse W110 (190c / 200) und um einen W136 170 Va / Vb.

Gruß
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Der Wiederaufbau, 1945 bis 1960
BeitragVerfasst: 12.06.2009, 11:21 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16181
Dank, Dank, abermals Dank! :D

So ein Echo für ein Modell, an dem fast nichts verändert wurde! Ich wollte ja nur mal den Einsteigern zeigen, daß man auch mit ganz wenig Aufwand ein schönes Autochen auf die H0-Räder stellen kann. Die Lorbeeren schicken wir mal per Luftpost Richtung China! :wink:

Die Freude über eure Reaktionen behalt' ich aber selber.... 8)

Uli hat geschrieben:
Soll ich jetzt doch schnell nen Hauber anfangen?
Kurze, klare Antwort: JA!
Ulrich hat geschrieben:
...kannst du ja noch einige Generationen Nordstädter Branddirektoren mit Chefwagen versorgen.
Ja, ist geplant! Alle schwarz, alle vom Daimler... :mrgreen:
Jürgen + Harald hat geschrieben:
Der liegt allerdings in der roten Version [...] auf meinem Schreibtisch ./. Bei mir zu Hause steht das Modell in grau...
Dann kann man nur hoffen, daß Starmada noch ein paar Farben auf den Markt wirft! :wink:

Apropos Farben: Wenn Interesse besteht, könnten wir ja mal einen Thread aufmachen, der sich mit den kunterbunten Pkw bei dt. Feuerwehren befasst! (Ich denke dabei nicht nur an Orange...) :?:

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Nordstadt > Dienstwagen der Amtsleiter, 1945 - 20xx
BeitragVerfasst: 18.06.2009, 23:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16181
'n Abend! :|

Unbestritten eine tolle Qualität von Starmada, aber jetzt ist etwas merkwürdiges passiert: Die waagerechten Flächen (s.h. Dach und Motorhaube) sehen nach ein paar Tagen aus, als hätte ich die Lackierung mit Lösemitteln behandelt! Und zwar so schlimm, daß das Modell eigentlich reif für die Tonne ist! :evil:

Hier mal ein Bild des Grauens:

Bild

Ich denke, man sieht worum es geht! Die vorher spiegelglatte Oberfläche ist jetzt überzogen mit einem "Netz" aus feinsten Linien, so als ob der Lack ein paar hundert Sprünge hätte! Die "Maserung" ist sogar unter dem zwischenzeitlich entfernten Feuerwehr-Schriftzug. :?

Dabei wurden nur die RKL und die Kennzeichen mit Faller expert sowie der Außenspiegel und die Antenne mit geringsten Mengen Sekundenkleber befestigt; die Decals schließe ich als Quelle mal aus. Daß das winzige Tröpfchen Kleber so 'ne Wirkung haben soll!? Das Modell war erst in der Starmada-Verpackung und ist jetzt mit doppelseitigem Klebeband in einer PC-Box befestigt!

Gruß, Jürgen :(

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lackschäden beim MB 220 von Brekina/Starmada
BeitragVerfasst: 19.06.2009, 07:36 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2007, 15:15
Beiträge: 1691
Morgen Jürgen

Hattest Du eventuell irgendwelche Lösungsmittel (Pinselreiniger usw) an den Finger Händen (unbemerkt) und hast das Modell angepackt???? Hast Du mal versucht es mit Politur weg zu bekommen???

Also selsbst das mit dem Klebeband schließe ich aus. Dann wär ja das gesammte Modell betroffen.

Gruß Dirk

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=rlxXXdDO_6o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lackschäden beim MB 220 von Starmada
BeitragVerfasst: 19.06.2009, 12:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16181
Hallo, Dirk!
Neenee, "klebrige Finger" sind absolut ausgeschlossen! 8)

Meine Vermutung geht eher in Richtung Ausgasen irgendeiner der verwendeten Substanzen/Materialien und Niederschlagen der Dämpfe auf den waagrechten Flächen! :?

Wenn ich jetzt noch wüsste, was da genebelt hat! Vorher brauch ist an einen Neubau gar nicht zu denken..... :(

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 94 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de