Aktuelle Zeit: 23.09.2018, 02:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 135 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nordstadt > DLK 23-12, MB 1427/Metz PLC III-1, Bj. 1997
BeitragVerfasst: 31.08.2011, 19:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16169
Zitat:
Schöne Vorbilder für die DLK hast du ja.
Und nicht nur das, ich hab' sogar schon alle Bröckchen zusammen! Denn merke: Nach dem Basteln ist vor dem Basteln! :lol:

Leider gab es bei zahlreichen Stell- und Anproben ziemliche Schwierigkeiten, u.a. aufgrund der bekannten Farbunterschiede bei den Großserienmodellen mit ihren diversen Rottönen! :( Daher dann auch die Entscheidung zu Gunsten dieser Hamburger Leiter mit mittellangem Fahrerhaus.

Der "einfachste" Weg zur Nordstadt-DLK wird wohl über einen Wiking-Aufbau mit Herpa-Leiterpaket und Memo-Kabine führen. Da passt wenigstens schon mal die Farbe 100%ig:

Bild

Allerdings hab' ich da das Problem mit den bei Wiking üblichen integrierten und nur bedruckten Rolläden. Da werd' ich wohl nochmal mit meinem Fachberater Kunststoff ein kleines "Gehirnstürmen" veranstalten müssen! :wink: Ob und wie weit die Dachfläche der SK-Kabine zwecks Leiterablage eingeschnitten werden muss, das wird die Zukunft (s.h. der Baufortschritt) zeigen.

Die von mir ach so hoch gepriesene Roco-Sattelzugmaschine mit langem SK-Fahrerhaus wird dann eben zum WLF verwurstet! Muss ja auch sein... :mrgreen:

Fortsetzung folgt! :D

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Der SK-Löschzug...
BeitragVerfasst: 31.08.2011, 21:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 12:35
Beiträge: 4796
Fein, fein... :D

Da bin ich ja schonmal gespannt, welche Umsetzungen Dir für den Dachausschnitt und die Hydraulik einfallen....
(Den Dachausschnitt hab' ich bei meiner einfach weggelassen und die Hydraulik gefiel mir nie so richtig gut - vielleicht bekomme ich ja jetzt doch noch die richtigen Anregungen :wink: )

Warum verwendest Du eigentlich nicht das Herpa-Podium? Wenn Du den Leiterstuhl mir ein paar Zurüstteilen hier und einigen Farbklecksen dort garnierst, dürfte der Unterschied im Rot-Ton doch nicht mehr groß ins Auge fallen oder?

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Der SK-Löschzug...
BeitragVerfasst: 31.08.2011, 21:20 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2010, 12:14
Beiträge: 115
tolle Zusammenstellung der DLK, gefällt mir gut! :D

eine Frage stellle ich mir dennoch, ist die Fahrerkabine höher als der Leiterpark? oder täuscht das nur auf den Foto da es nur eine Probestellung ist?


Gruß Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Der SK-Löschzug...
BeitragVerfasst: 31.08.2011, 23:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16169
Andreas hat geschrieben:
Warum verwendest Du eigentlich nicht das Herpa-Podium?
Naja, dann will ich Dir das mal erklären: :mrgreen:

Ich hab' alle möglichen (und unmöglichen) Kombinationen durchprobiert - und dank meiner Musterkollektion waren das nicht gerade wenige! Hauptgrund sind aber die versch. Rottöne: Herpa passt nun mal leider nicht zu Memo, tlw. noch nicht mal Herpa zu Herpa! :?

Dafür hat Wiking ein paar Vorteile: Schmale G1/G2 (dadurch stimmt dann auch der Radstand eher), einen fast perfekten PLC III-Drehstuhl und - für mich das absolut Wichtigste - alle drei Hauptkomponenten (Kabine, Leiterpodest und Drehstuhl) passen farblich wie Faust auf Eimer! :wink:

Ach ja, auch nicht ganz unwichtig: Die Bereifung kommt übrigens vom Kembel-Bus MB O405! Nicht ganz einfach zu beschaffen, aber von Größe und Felgenform her ideal! Nur das Profil ist etwas grob - aber das fährt sich ja eh runter... :lol:


@ Michael: Abwarten! Da ändert sich noch soooo Vieles.... :wink:

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Der SK-Löschzug...
BeitragVerfasst: 02.09.2011, 13:48 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16169
So, weiter geht 's:
Vorher - nachher oder Ursache und Wirkung

Wie das Wiking-Modell vorher war, das sah man ja bei der Stellprobe, wie es nachher aussieht zeig ich euch gleich! Mit auf dem Foto ist auch die Ursache der "Zerstörung" - und deren Wirkung ist nicht zu übersehen! :D

Soviel zum Thema "...mal eben das Modell etwas anhübschen; ist ja kein Aufwand...."! (Gelle, Ulrich! :wink: ) Das war ganz schön knifflig - und wird noch kniffliger: Alle Rolläden mit der Trennscheibe rausflexen und dabei jaaa nicht abrutschen oder schief sägen, sonst ist der ziemlich seltene Aufbau futsch! Damit die große Memo-Kabine nachher aufs Fahrgestell passt, muss ich den Aufbau noch ein ganzes Stück kürzen. Dann passt vielleicht auch das Riffelblech der Herpa-DLK endlich, die vier Podestauftritte werd' ich sowieso komplett neu machen. Vom Drehstuhl mit Leiterwippe und Bedienstand mal ganz zu schweigen! :shock:

Bild Bild

Was hab' ich da nur wieder angefangen.... :roll:

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Der SK-Löschzug...
BeitragVerfasst: 02.09.2011, 16:48 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 31.07.2007, 21:40
Beiträge: 988
Jürgen Mischur hat geschrieben:
Was hab' ich da nur wieder angefangen.... :roll:
Etwas ganz tolles, 8)

Scheint kompliziert zu werden.

_________________
Lieben Gruß aus Ostfriesland,

Ralf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Der SK-Löschzug...
BeitragVerfasst: 02.09.2011, 17:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 12:35
Beiträge: 4796
Wenn ich das so sehe bin ich froh, daß ich nicht unlackiert bauen muß :wink: :shock:
Frohes Puzzeln noch :mrgreen:

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Der SK-Löschzug...
BeitragVerfasst: 02.09.2011, 19:08 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2008, 22:01
Beiträge: 313
Jürgen Mischur hat geschrieben:
Soviel zum Thema "...mal eben das Modell etwas anhübschen; ist ja kein Aufwand...."! (Gelle, Ulrich! :wink: )
Das scheint im Moment wohl eine Seuche zu sein, da ich die gleichen Probleme mit einem Wiking Metz L32 Aufbau seit einigen Wochen, wegen Zeitmangel und es will mal nicht wieder so passen wie es sollte, durchstehe. :cry:

Dann mal viel Erfolg mit deinem neuen Projekt. :wink:

Grüße
Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Der SK-Löschzug...
BeitragVerfasst: 02.09.2011, 19:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16169
"Man(n)" hat geschrieben:
Scheint kompliziert zu werden [...] Frohes Puzzeln noch [...] Das scheint im Moment wohl eine Seuche zu sein
Genua! Der erste filigrane Steg zwischen Abstützung und Rolladen ist schon abgebrochen! :? Da brauch' ich wohl erst noch "Verstärkung"...

@ Jürgen: Wenn es sich bei Deinem "Sorgenkind" um die Econic-Leiter handelt, kann ich Dir evtl. ein bis achtundzwanzig Tipps geben!?
Stellen Sie Ihre Fragen hier -> viewtopic.php?f=8&t=6588 :wink:

Gruß, Jürgen

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Der SK-Löschzug...
BeitragVerfasst: 02.09.2011, 23:49 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2008, 22:01
Beiträge: 313
Hallo Jürgen,
es ist die Econic Leiter und deinen Beitrag kenne ich und habe Ihn teilweise auch gut gebrauchen können.
Aber ich baue das ganze mit Atego Fahrgestell und HZL. Und da stimmt schon die Höhe vom Aufbau nicht, ganz zu schweigen vom Radstand. Und mein Vorbild hat ein Blech zwischen Bediensitz und Hydraulik. :x

Mal sehen ob ich am Wochenende mal wieder weiterkomme.

Auch dir trotz der Probleme noch gutes Gelingen. :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Der SK-Löschzug...
BeitragVerfasst: 05.09.2011, 15:35 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16169
Jürgen Mischur hat geschrieben:
...die vier Podestauftritte werd' ich sowieso komplett neu machen.
Einen davon hätt' ich schon mal fertig - wenigstens vorübergehend! Ich bin nämlich mit dem Ergebnis nicht so ganz zufrieden :? - und evtl. mach ich das nochmal neu!

Momentan besteht der hintere Podestaufstieg aus fünf (sichtbaren) Teilen: Riffel"blech" aus Laserpapier, einer filigranen Herpa-Leiter und 0,1 mm starker selbstklebender Metallfolie. Nur Zuschnitt und Positionierung der Teile ließen sich noch verbessern - aber es gibt ja auch noch 'ne linke Fahrzeugseite! :wink:

Bild

Die Rolläden der Atego-DLK von Herpa sind auch schon teilweise montiert bzw. zugeschnitten und passen nahezu perfekt in den Wiking-Korpus. Und weiter geht' s erst, wenn ich mir am Automaten noch 'ne Schachtel Zeit gezogen hab'.... :mrgreen:

Gruß, Jürgen

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Der SK-Löschzug...
BeitragVerfasst: 05.09.2011, 16:07 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2009, 15:41
Beiträge: 1283
Sieht vielversprechend aus. Das nit den Rollläden is ne gute Idee.

_________________
ick bin een berlina xD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Der SK-Löschzug...
BeitragVerfasst: 06.09.2011, 16:42 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2008, 19:39
Beiträge: 457
Das sieht aber noch nach mächtig viel Fummelarbeit aus !!
so so ne Schachtel Zeit aus dem Automaten.....wie schnell ist die denn aufgebraucht und wieviel brauchste wohl noch davon??
Ich glaube du bist die Ruhe selbst,..beweisen ja deine Nordstädter,wenn du da erst mit der Droge " Zeit " aus dem Automaten anfängst,was soll das denn dann noch so alles geben?

bin gespannt auf mehr aus Nordstadt..........................soll ja auch ne "Droge" sein mich hat das auf jeden Fall süchtig gemacht

_________________
Gruß aus dem Schmallenberger Sauerland
Uwe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Der SK-Löschzug...
BeitragVerfasst: 09.09.2011, 17:10 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4654
Also, ich weiß nicht was Du willst, Jürgen, ich sehe da eigentlich kaum Spielraum für Verbesserungen an dem Podestaufstieg! 8)

:D

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nordstadt > Der SK-Löschzug...
BeitragVerfasst: 11.09.2011, 08:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16169
Uwe hat geschrieben:
...mich hat das auf jeden Fall süchtig gemacht
Dafür gibts aber kein mir bekanntes Gegenmittel! Da musst Du jetzt durch! 8)

Ralf hat geschrieben:
...kaum Spielraum für Verbesserungen an dem Podestaufstieg!
Nun, das war ja auch Jammern auf hohem Niveau! Aber für so Detailverliebte :wink: wie Dich hier die "Mängelliste":

Die Leiter gehört eigentlich um 180° gedreht, also die erste Sprosse ganz nach unten und das offene Ende nach oben. Dadurch entfiele dann auch der etwas unschöne Blick auf die "offene" Kante des Riffel(papier)blechs. Außerdem sind die glatten Innenwände ein Kompromiss, damit der Einstieg nicht noch schmaler wird und die Herpa-Leiter noch hineinpasst - eine filigranere (Plastik-)Leiter gibts nämlich nicht.

Aber wie gesagt: Jammern auf hohem Niveau! Und für die Insider: Ich lass das jetzt so! :mrgreen:

Gruß, Jürgen

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 135 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de