Aktuelle Zeit: 21.08.2019, 22:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Feuerwehr Alexandersberg: Feuerwehrmuseum
BeitragVerfasst: 08.07.2013, 20:36 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 22:53
Beiträge: 479
Hallo, in der Rubrik Feuerwehrmuseum möchte ich euch die ehemaligen Fahrzeuge der Feuerwehren und Hilfsdienste in Alexandersberg vorstellen, hierzu zählen nach dem Verständnis der Museumsleitung sowohl Young- als auch Oldtimer, von der Kutschenzeit bis zum Ende der 70er, Anfang der 80er Jahre. Den Anfang machen die noch existierenden ZS-Unimogs, die in den Diensten der Feuerwehren Alexandersberg standen. Erhalten geblieben sind ein VLF, ein HRW und ein TLF 8, die aus Bausätzen eines Kleinserienherstellers (VLF und HRW) und aus einem Fertigmodell von Roco (TLF 8) entstanden. Die Modelle wurden in RAL 3000 lackiert und mit ZS-Decals von Müller-Siegen versehen. Hier das Bild der noch vorhandenen Unimogs:

Bild

_________________
Ich hatte Träume, auch wenn ich mich kaum mehr an sie erinnere....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Alexandersberg: Feuerwehrmuseum
BeitragVerfasst: 27.07.2013, 11:54 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 22:53
Beiträge: 479
Hallo zusammen, hier als Fortsetzung der Museumsreihe der Feuerwehr Alexandersberg der Eckhauberlöschzug, bestehend aus nem TroTLF 16, DL 30 und LF 16, die Preisermodelle wurden in weiß grundiert/lackiert und dann mit RAL 3024 überlackiert.....

Bild

_________________
Ich hatte Träume, auch wenn ich mich kaum mehr an sie erinnere....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Alexandersberg: Feuerwehrmuseum
BeitragVerfasst: 27.07.2013, 12:23 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 22:53
Beiträge: 479
Und der Eckhauber-Rüstzug, bestehend aus dem RW 3-St, dem GTLF 6 nach Hessennorm und einem TLF 16/24, alle von Preiser, der im selben Design gehaltene Wiking-FwK 20 ist noch im Wiederzusammenbau.

Bild

_________________
Ich hatte Träume, auch wenn ich mich kaum mehr an sie erinnere....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Alexandersberg: Feuerwehrmuseum
BeitragVerfasst: 27.07.2013, 18:06 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 11:54
Beiträge: 2425
Hallo Alexander,

die Eckhauber sind doch noch eins a in Schuss, warum müssen die denn ins Museum? Oder wurden die gerade restauriert?

Der Lackierer deiner Restaurations Werkstatt hat echt gute Arbeit geleistet.

Da wird sich der Museumsdirektor aber freuen.

Gruß Falk

_________________
Eine Übersicht über die Fahrzeuge der BF Falkeneck, WF Falk & Söhne und die Falkenecker Organisationen mit Sonderrechten findet man unter: viewforum.php?f=114


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Alexandersberg: Feuerwehrmuseum
BeitragVerfasst: 27.07.2013, 21:07 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 22:53
Beiträge: 479
Hallo Falk, die Eckhauber kommen gerade frisch aus der Restauration....

_________________
Ich hatte Träume, auch wenn ich mich kaum mehr an sie erinnere....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Alexandersberg: Feuerwehrmuseum
BeitragVerfasst: 28.07.2013, 00:44 
Offline
User

Registriert: 19.10.2008, 16:02
Beiträge: 65
Wunderschön, ein Traum... warum bin ich nur Jahrgang 93 und muss mit Monstern zum Einsatz fahren? Du hast aus den Eckhaubern einfach das beste rausgeholt! 8) Nicht mal Achilles seine waren schöner...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Alexandersberg: Feuerwehrmuseum
BeitragVerfasst: 28.07.2013, 19:59 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 22:53
Beiträge: 479
Hallo Robin, vielen Dank für deine Worte und dein Lob....als Dankeschön hier noch die momentan fertig restaurierten Eckhauber-Sonderfahrzeuge des Feuerwehrmuseums Alexandersberg.

Auf dem Bild zu sehen sind der Taucherwagen, ein LF 16/TS, ein SKW (jeweils in der KatS-Kofferaufbau-Bauform) und der SW 2000-TR in der kommunalen Bauform, die Modelle entstanden jeweils aus ihren Preiserbausätzen, die in Weiß und entsprechend RAL 3024 lackiert worden sind.

Bild

_________________
Ich hatte Träume, auch wenn ich mich kaum mehr an sie erinnere....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Alexandersberg: Feuerwehrmuseum
BeitragVerfasst: 28.07.2013, 20:55 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:30
Beiträge: 917
Total schick Deine Eckhauberparade!

Das verdient durchaus das ein oder andere Foto mehr, finde ich. Schöne Lackierung.

_________________
Grüße aus Fallersleben (Stadt Wolfsburg)
der Thorsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Alexandersberg: Feuerwehrmuseum
BeitragVerfasst: 28.07.2013, 21:29 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 22:53
Beiträge: 479
Hallo Thorsten, ich werde die Eckhauber und die anderen Oldtimer des Feuerwehrmuseums Alexandersberg, u. a. Kutschen, Anhänger, MB Rundhauber entsprechend einzeln und besser fotografieren....hab mir da jetzt etwas bessere Voraussetzungen geschaffen, daher vielen Dank für dein Lob..

_________________
Ich hatte Träume, auch wenn ich mich kaum mehr an sie erinnere....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Alexandersberg: Feuerwehrmuseum
BeitragVerfasst: 29.07.2013, 12:09 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2007, 11:50
Beiträge: 1595
Hallo Alexander,

auch hier der perfekte Wahnsinn, die Farbgebung beeindruckt mich sehr.
Eckhauber in Leuchtrot sind wirklich prima, fehlen nur noch die schweren Fahrzeuge GMB und FLF-Sattelzug

_________________
Grüße aus Hochfranken
Jochen

Aus Fehlern lernt man, aber man muss nicht jeden Fehler selber machen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Alexandersberg: Feuerwehrmuseum
BeitragVerfasst: 29.07.2013, 15:13 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 22:53
Beiträge: 479
Jochen, die sind noch in Restaurierung....wenn zeitlich alles gut läuft, kann ich die GMB heute abends präsentieren...

_________________
Ich hatte Träume, auch wenn ich mich kaum mehr an sie erinnere....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Alexandersberg: Feuerwehrmuseum
BeitragVerfasst: 29.07.2013, 20:58 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 22:53
Beiträge: 479
Was gutes Zeitmanagement doch so alles ausmacht...Tadaaa, das Feuerwehrmuseum Alexandersberg präsentiert Ihnen voller Stolz das Ergebnis der letzten Restaurierungsarbeit im Projekt "Magirus-Eckhauber im Dienst der Feuerwehr Alexandersberg", sicherlich eines der größeren Óbjekte, aber immer noch "nur" die Nummer 2 nach dem größten Fahrzeug der Feuerwehr Alexandersberg, dem GTLF 25 in Sattelschlepper-Bauform, das vermutlich das nächste restaurierte Fahrzeug sein wird....später dazu mehr ;-)

Hier erstmal die GMB 26 der Feuerwehr Alexandersberg, die ihre aktiven Dienstjahre auf der Feuer- und Rettungswache 2 bestritten hat, als Vorvorgängerin des heute verwendeten Econic-Bronto-Fahrzeugs...der Vorgänger ist leider seinerzeit an einen Handwerksbetrieb verkauft worden und fristet jetzt seine letzte Zeit in weiß/blau mit Dachdeckerwerbung und Gelblicht....

Bild Bild Bild Bild

_________________
Ich hatte Träume, auch wenn ich mich kaum mehr an sie erinnere....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Alexandersberg: Feuerwehrmuseum
BeitragVerfasst: 29.07.2013, 21:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2007, 10:43
Beiträge: 4116
Hallo Alexander,

Bisher tolle Museumsfahrzeuge, die einzelne Aufnahmen Wert wären!

Warum haben die denn 'B' als Kennzeichen ?


Grüße
Uli


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de