Aktuelle Zeit: 16.08.2018, 22:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.06.2007, 08:19 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2007, 20:00
Beiträge: 1557
Haha! Sehr ****! Du bist zum Essen eingeladen! :D

Allerdings sind das nicht alles Doubletten:

1) Der Tankwagen war schon nicht mehr zugelassen, als das Tro 3 beschafft wurde.

2) Die beiden NEF mit TB-805 sind Vorgänger und Nachfolger, sie waren nicht zeitgleich im Dienst

3) Die beiden NEF mit TB-800 sind ebenfalls Vorgänger und Nachfolger, sie waren nicht zeitgleich im Dienst

4) Bei DW 4-1 und NEF 6 hast Du Dich verguckt! Das NEF 6 ist viel neuer und hat daher TB-917!

Recht hast Du aber bei FeKW 35/RTW 1 sowie bei GW-HR 2 und GW-RHS 2! :!:

Übrigens kommen solche Doppelungen auch in Wirklichkeit vor... In Mülheim gab es mal zwei KATS-Fahrzeuge mit dem gleichen Kennzeichen (MH-8XXX). Das eine war ein Krad der JUH, das andere ein 4-Tragen-KTW des DRK. Ist außer mir niemandem aufgefallen... :D

_________________
"Gesägt, nicht lackiert!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.06.2007, 12:51 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 00:30
Beiträge: 863
Hi Harald !

Da kann man mal sehen, was für dusselige Aktionen man macht, wenn man Langeweile hat ....... mitten in der Nacht Kennzeichen von Modellautos vergleichen :D :D :D

Zitat:
1) Der Tankwagen war schon nicht mehr zugelassen, als das Tro 3 beschafft wurde.

... dann hast du in deinem Buch aber nen Fehler eingebaut.
Zitat zum Tro:
Sie wurden von 1989 bis 1991 von Ziegler ausgeliefert ....
Zitat zum Tankwagen:
... wurde schon 1997 ausgemustert, weil ...
Demnach wären Tro 3 und der TW 6 Jahre mit den gleichen Kennzeichen rumgefahren.


Zitat:
2) Die beiden NEF mit TB-805 sind Vorgänger und Nachfolger, sie waren nicht zeitgleich im Dienst
3) Die beiden NEF mit TB-800 sind ebenfalls Vorgänger und Nachfolger, sie waren nicht zeitgleich im Dienst

Das habe ich mir schon gedacht - ist irgendwie zu offensichtlich !

Zitat:
4) Bei DW 4-1 und NEF 6 hast Du Dich verguckt! Das NEF 6 ist viel neuer und hat daher TB-917!

Jupp - Tatsache ! Jetzt bei Tageslicht sieht man das auch besser :shock:
Aber, da kann man mal sehen, was einem das eigene Auge vorgaukelt, wenn man sich nur auf die Zahlen konzentriert !

Zitat:
Übrigens kommen solche Doppelungen auch in Wirklichkeit vor...

Warum auch nicht - Fehler passieren nun mal - wobei da heutzutage wahrscheinlich der PC im Kreishaus einen Strich durch die Rechnung machen würde ....
Naja - und Auffallen tut es wahrscheinlich auch nur, wenn man wie ich Fahrzeugbilder nach Kennzeichen einsortiert - da fällt das dann schonmal auf, wenn 2 das gleiche Kennzeichen haben !
UND: man muss das Kennzeichen auch irgenwie "kennen, wahrnehmen, verinnerlichen" (ich weiß nicht, wie ich das umschreiben soll) - ich meine damit, das es bei uns Kameraden gab, die wußten nichtmal, welches Kennzeichen das Fahrzeug hat, welches sie gerade fahren ........

Bin mal gespannt, ob ich bei mir auch irgendwo nen Doppelten eingebaut habe - glaube aber eher nicht.
Mit dem "System" meinte ich das so, das bei mir ab sofort die Fahrzeuge die Kennzeichen nach "Gruppen" zugeordnet bekommen:
ELW, MTW, PKW bspw. sind in der Gruppe 1 (Funkrufkennzahlen: 11, 19 und 18) - also: GS-FW 1xx

RW, GW Gruppe 5 - GS-FW 5xx

NEF, RTW Gruppe 8 - GS-FW 8xx .......

Zitat:
Du bist zum Essen eingeladen!

Tja - dann muß ich zusehen, das es DOCH klappt, mit meinem Schichtentausch !
Mein Chef hat zwar pauschal gesagt: Nee - geht nicht, aber mein Vor(bei)arbeiter hat mir signalisiert, das es DOCH klappen könnte - erfahre ich allerdings erst eine Woche vorher !

Drück mal die Daumen !

Gruß: Jörg

P.S. - Ganz vergessen: Das war mal eine interessante Art, dein Buch durchzuarbeiten .....
:wink:

_________________
Lackieren ? - Lieber nicht !

(JayPi - Modellfeuerwehr Grünstadt)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.06.2007, 13:06 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2007, 20:00
Beiträge: 1557
Haha, mit dem Tankwagen hab ich extra nachgeschaut, bevor ich die Antwort geschrieben habe...

Sagen wir es mal so: Das Fahrzeug wurde kurz vor der Indienststellung des Tro 3 abgemeldet und stand dann noch einige Jahre auf dem Gelände des Thalburger Instituts herum. In dieser Zeit wurde es nur noch als Übungsobjekt genutzt, aber schon nicht mehr eingesetzt. Endgültig verkauft wurde der TW erst 1997, so wie es auch im Buch steht.

Dann stimmt alles! :P :P :P

Und ganz im ernst: Es gibt häufiger mal Probleme, weil erdachte Realität, tatsächliche Realität und die Modelllbaupraxis nicht immer übereinstimmen... Was soll man machen? :roll:

_________________
"Gesägt, nicht lackiert!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.06.2007, 13:12 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 00:30
Beiträge: 863
BTW:

Gilt man eigentlich als Pedant oder Nietenzähler, wenn man auf solche Kleinigkeiten achtet, oder Wert legt ????

Zitat:
Und ganz im ernst: Es gibt häufiger mal Probleme, weil erdachte Realität, tatsächliche Realität und die Modelllbaupraxis nicht immer übereinstimmen...). Was soll man machen?


....: Nix !

Gruß: Jörg

_________________
Lackieren ? - Lieber nicht !

(JayPi - Modellfeuerwehr Grünstadt)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.06.2007, 13:47 
Offline
User

Registriert: 15.05.2007, 06:20
Beiträge: 729
Hallo,

etwas OT, aber (bin halt "Nummernschild-Freund" :wink: ):

Harald hat geschrieben:
Im Übrigen entscheidet immer das Thalburger Straßenverkehrsamt über die Zuteilung der einzelnen Kennzeichen,

Tse tse, die können doch aber nicht machen, was sie wollen... Die führende 7 (sprich 7XX und 7XXX) wäre meines Wissens neben der 3 - zumindest ist es hier in der Gegend so - für die Sheriffs reserviert gewesen, zur führenden 5 (und auch 4) hab ich jetzt grade nix parat, führende 8 ist klar und die führende 9 kennzeichnete m.W. Fahrzeuge von Konsulaten bzw. auch des diplomatischen Corps, wenn sie keine führende 0 bekamen! Nee nee... :wink:

Aber bei den Zulassungsstellen passierten / passieren ja auch in der Realität mitunter seltsame Dinge, siehe z.B. die hier angesprochenen Doppelungen, oder auch folgendes (paßt ganz gut dazu), was vor ein paar Wochen in der Behördenkennzeichen-Diskussion im feuerwehr.de-Forum nachzulesen war:

a) Nachdem die Behördenkennzeichen nun "abgeschafft" sind werden zumindest in den Stadtstaaten (resp. midestens in der Hauptstadt) die Feuerwehrfahrzeuge trotzdem weiterhin wie gehabt mit 2XXX zugelassen, z.B. B-2306, DLK ausgeliefert im April.

b) Viel interessanter: Auch in NRW wurde im April 2007 ein Fahrzeug mit Behördenkennzeichen zugelassen, DN-2112, nachzulesen "hier" - das Straßenverkehrsamt Düren hat sich dazu einen Vermerk "gebastelt".

Ich stelle fest: Totgesagte leben länger (vielleicht hat das Behördenkennzeichen ja doch noch eine Chance und die Buchstaben bleiben eine Episode aus 2007...) und es gibt (in der Realität) wirklich nix, was es nicht gibt...


Gruß

Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.06.2007, 19:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2007, 20:00
Beiträge: 1557
@ Jörg:

Zitat:
Gilt man eigentlich als Pedant oder Nietenzähler, wenn man auf solche Kleinigkeiten achtet, oder Wert legt ????


Eindeutig: JA! :D :D :D

Aber das macht doch nichts! :wink:

@ Daniel:

Angeblich hat es sich mit den "zivilen" Kennzeichen für Behörden bald schon wieder erledigt. Zumindest arbeitet man wohl daran, diesen Unsinn rückgängig zu machen.

Und: Angeblich (sorry, ich habe mir das nur sagen lassen und übernehme keine Gewähr für die Richtigkeit dieser Aussagen) haben sich diverse Feuerwehren darauf geeinigt, dass auf Dächern die Angabe der Buchstaben entfallen kann. Anstelle von "TB-FW 211" könnte auf dem Dach also weiterhin nur "TB-211" stehen. Das klappt natürlich nur, wenn ALLE Feuerwehren "FW" als Kürzel verwenden... Und ob das klappt? Düsseldorf hat ja z. B. D-US XXX.

Die Dachbeschriftung ist mitunter aber wirklich ein Problem (viel größer als das Kennzeichen an sich). Auf den neuen Thalburger ELW ist neben Signalanlagen, Klimaanlage und einigen anderen An- und Aufbauten (die hier noch nicht verraten werden) z. B. definitiv kein Platz für "TB-FW XXX". :cry:

_________________
"Gesägt, nicht lackiert!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.06.2007, 22:41 
Offline
User

Registriert: 15.05.2007, 06:20
Beiträge: 729
Hallo,

Harald Karutz hat geschrieben:
Angeblich hat es sich mit den "zivilen" Kennzeichen für Behörden bald schon wieder erledigt. Zumindest arbeitet man wohl daran, diesen Unsinn rückgängig zu machen.

Na hoffentlich! An sich ist es ja wirklich egal, was auf dem Nummernschild steht - aber ich fand (auch wenn "wir" sie als FF in Niedersachsen nie hatten) die Behördenkennzeichen einfach irgendwie "vornehm - offizieller" und z.B. mit der Dachbeschriftung gab / gibt es ja auch gute Argumente dafür.


Zitat:
Und ob das klappt? Düsseldorf hat ja z. B. D-US XXX.

a) Die BF Braunschweig hat sich z.B. auch für "FW" entschieden (Link: BS-FW 3000), b) ich für meinen Teil würde eher ganz einfach zu "F" tendieren, c) solange sich die Wehren bzw. Kommunen für eine einheitliche Buchstabenkombination entscheiden, ist doch an sich egal wie diese lautet (z.B. "FW" oder "US"), weil jede folgende Nummer nur ein mal vergeben werden kann (jedenfalls wenn keiner pennt... siehe oben)?


Zitat:
Die Dachbeschriftung ist mitunter aber wirklich ein Problem (viel größer als das Kennzeichen an sich). Auf den neuen Thalburger ELW ist neben Signalanlagen, Klimaanlage und einigen anderen An- und Aufbauten (die hier noch nicht verraten werden) z. B. definitiv kein Platz für "TB-FW XXX"

Jepp, nicht nur in Thalburg. Der ELW 1, der hier (wie geschrieben: Peine, Niedersachsen, nix mit Behördenkennzeichen für die FF) von 1977 bis 1989 im Dienst war, eine BMW 520i-Limousine, hatte deswegen das Kennzeichen "PE-WC 1" (kein Witz...), der bzw. die Nachfolger, Passat Variant (der erste "überlebte" leider nur zwei Jahre) "PE-LE 3" sowie "PE-NA 13" und der neue, ein VW Sharan, bekam bei der Zulassung die Kombination "PE-FP 16". Irgendwo müssen die, nach DIN 14065 immerhin mind. 400 mm hohen, Buchstaben und Zahlen ja auch hin, auch wenn es bei den genannten Bespielen im Laufe der Zeit wesentlich mehr Platz geworden ist.


Gruß

Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.06.2007, 09:55 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 20:17
Beiträge: 1811
Nicht schlecht eure Diskussion, aber der Braunschweigerlink ist noch besser :arrow: Netter T5 :!:




:D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.06.2007, 11:28 
Offline
User

Registriert: 15.05.2007, 06:20
Beiträge: 729
Hallo Alex,

Alex Müller hat geschrieben:
Nicht schlecht eure Diskussion, aber der Braunschweigerlink ist noch besser :arrow: Netter T5 :!:

Wenn Dir schon der T5 gefällt, dann sieh Dir mal den Rest an (habe dafür einen neuen Thread gestartet): Kehrmaschine mit Blaulicht.


Gruß

Daniel


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de