Aktuelle Zeit: 24.05.2019, 18:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Peilstangen an Einsatzfahrzeugen
BeitragVerfasst: 20.06.2015, 10:05 
Offline
User

Registriert: 18.06.2015, 22:27
Beiträge: 25
Guten morgen,

derzeit bin ich dabei, typische Einsatzfahrzeuge der 50er und 60 Jahre im Modell zu bauen.

Nun benötige ich zur Fertigstellung des ersten Modelles Peilstangen (später dann noch ca. 15 weitere paare). Wie kann ich diese Peilstangen selbst herstellen bzw. gibt es günstige Alternativen?

Ratschläge und Ideen nehme ich dankbar entgegen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peilstangen an Einsatzfahrzeugen
BeitragVerfasst: 20.06.2015, 10:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16759
Das "Schlimme" :wink: an diesem Forum ist ja, dass (fast) alles schon mal da war! So auch die Frage nach Peilstangen!
In solchen Fällen ist es am besten, erst einmal die Suchfunktion zu benutzen :idea: - dann stößt man auch auf diesen Beitrag:

Bei Weinert gibt es Peilstangen, die aber nichts anderes als "Insektennadeln" sind. Und die gibt es recht preiswert u.a. in Packungen à 100 Stück bei http://www.biologie-bedarf.de/category/14

Biologie-Bedarf Thorns hat geschrieben:
Insektennadeln, rostfreier Stahl mit Nylonkopf, Gr. 000, 0,25 mm Ø, 38 mm lang
Insektennadeln, rostfreier Stahl mit Nylonkopf, Gr. 00, 0,30 mm Ø, 38 mm lang
Insektennadeln, rostfreier Stahl mit Nylonkopf, Gr. 0, 0,35 mm Ø, 38 mm lang
.......
.......
Insektennadeln, rostfreier Stahl mit Nylonkopf, Gr. 7, 0,70 mm Ø, 51 mm lang

Ich z.B. nehme für meine älteren Fahrzeuge die 0,30-mm-Nadeln.

Gruß, Jürgen :D

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peilstangen an Einsatzfahrzeugen
BeitragVerfasst: 20.06.2015, 11:30 
Offline
User

Registriert: 18.06.2015, 22:27
Beiträge: 25
Danke Jürgen,

werde darauf achten künftig zuerst die Suchfunktion zu nutzen.

:arrow: Der Kniff mit den Insektennadeln ist top. Darauf wäre ich von selbst nicht gekommen. Auch hier danke für den Link.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peilstangen an Einsatzfahrzeugen
BeitragVerfasst: 20.06.2015, 11:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2007, 10:43
Beiträge: 4089
Nur zu empfehlen, die Nadeln habe ich zuletzt an meinem KW 16 verwendet: viewtopic.php?f=103&t=15177

Grüße

Uli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Luxus-Problem: Kugeln auf Peilstangen
BeitragVerfasst: 30.10.2017, 14:57 
Offline
User

Registriert: 19.02.2008, 21:00
Beiträge: 319
Sicher ein Luxusproblem - aber gibt es eine möglichst einfache Lösung um die Kugeln auf en peilstangen hinzubekommen? Meine Versuche sind bisher gescheitert - klägich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peilstangen an Einsatzfahrzeugen
BeitragVerfasst: 30.10.2017, 15:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16759
Sicher kein Problem - auch wenn Du die am Threadanfang erwähnten Insektennadeln nicht verwenden möchtest:

Einfach die "kopflose" Peilstange vorsichtig upside down und nur soweit wie es dem Durchmesser der erstrebten Kugel entspricht in dünnflüssigen Sekundenkleber tauchen. Und warten! In dünnflüssigen Sekundenkleber tauchen. Und warten! In dünnflüssigen Sekundenkleber tauchen. Und warten...... :wink:

Und das solange wiederholen bis die Kugel so aussieht wie Du es erwartet hast. Kann man vorher gut an einem Stückchen Rundprofil üben. Farbgebung nach Geschmack sollte auch kein Thema sein!

Gutes Gelingen,
Jürgen 8)

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peilstangen an Einsatzfahrzeugen
BeitragVerfasst: 30.10.2017, 15:40 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2007, 00:12
Beiträge: 2057
Hallo,

da mir die fertigen Kugeln auf Stecknadeln oder Ähnlichem immer zu groß waren, habe ich folgende Methode entwickelt: Als Peilstange ein normales Drahtstück nehmen, also ohne Kugel/Verdickung am Ende. Dann mit einer Pinselspitze oder eine Nadelspitze ein wenig weiße Farbe auf das Drahtende auftupfen. Die Betonung liegt auf wenig. Wegen der geringen Menge trocknet die Farbe relativ schnell an. Dann wiederhole ich das Ganzenoch zwei- oder dreimal. Bei der Methode bildet sich von ganz allein eine kleine weiße Kugel an der Drahtspitze, deren Göße man leicht durch die Anzahl der Auftupfungen beineinflussen kann.

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peilstangen an Einsatzfahrzeugen
BeitragVerfasst: 30.10.2017, 16:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16759
Hallo Ulrich, alter Mikrochirurg! :wink:

Ulrich hat geschrieben:
...da mir die fertigen Kugeln auf Stecknadeln [...] immer zu groß waren
Sehe ich ganz genauso - daher ja auch damals meine Idee, statt der haushaltsüblichen Steck- die deutlich filigraneren Insektennadeln zu verwenden.

Bild

Ansonsten sind unsere Lösungsvorschläge für Wolfgangs "Luxusproblem" ja nahezu identisch. :D

Gruß, Jürgen 8)

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peilstangen an Einsatzfahrzeugen
BeitragVerfasst: 30.10.2017, 17:28 
Offline
User

Registriert: 19.02.2008, 21:00
Beiträge: 319
Ich zieh den Helm ähm die Mütze und sag Danke.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peilstangen an Einsatzfahrzeugen
BeitragVerfasst: 30.10.2017, 18:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 12:35
Beiträge: 4866
Noch ein weiterer Vorschlag für die Ungeduldigeren :wink: :
Eine Borste von einem Handfeger ( kann man auch Antennen draus machen) als Stange befestigen, dann einen kleinen Tropfen Bondic (oder anderen UV-härtenden Kleber) auf die Spitze.
Das Zeug bildet eine schöne Kugel und ist ist so dickflüssig dass man es gut dosieren kann und es nicht herunterläuft.
Aushärten, weiß lackieren, fertig.

Nur Insektennadeln sind schneller :mrgreen:

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Peilstangen an Einsatzfahrzeugen
BeitragVerfasst: 30.10.2017, 19:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2011, 19:13
Beiträge: 267
Ich hab da einen halbeingetrockneten, ergo dickflüssigen Topf weißer Revellfarbe für genau diesen Zweck. Damit kann man so ne Kugel direkt an die Stange tupfen. Es lebe die Dekadenz :mrgreen:

Liebe Grüße, Ermel.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de