Aktuelle Zeit: 29.03.2020, 16:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 119 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Herpa Gabelstapler zerlegen
BeitragVerfasst: 07.11.2019, 13:53 
Offline
User

Registriert: 10.07.2019, 20:50
Beiträge: 17
Hallo zusammen, hallo Fangemeinde,

ich möchte den Herpa Gabelstapler zerlegen wg. Umlackierung. Kann mir jemand mit Rat, Tat und Kniffen zur Seite stehen.
Ich freue mich über viele brauchbare Tipps.

Gruß Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerlegen von Herpa-Modellen
BeitragVerfasst: 07.11.2019, 17:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 17271
Hallo, Klaus! :D

Eigentlich sollte dem Stapler ab Herpa eine Demontageanleitung beiliegen, aber die fehlte bei meinem auch! Schau Dir mal die Modellbesprechung bei Mo87 an, auf dem vorletzten Foto sieht man die abgenommene Kabine: https://www.mo87.de/index.php?site=1&va ... t&cont=509

Außerdem darf ich mich diesbezüglich mal selber zitieren: :wink:

Jürgen Mischur hat geschrieben:
Unterhalb der Frontscheibe ist eine stramm sitzende Rastnase, die nur mit sanfter Gewalt zu lösen ist:

Dazu am Besten die Kabine an den Seitenscheiben zwischen Daumen und Zeigefinger - ohne Zug nach oben - vorsichtig nach hinten kippen. Ob das geklappt hat hört man an einem deutlichen aber harmlosen Knacken. Dann mit der Kabine etwas (!) nach beiden Seiten wackeln bis sie sich nach oben abziehen lässt.

Zum Aufsetzen erst die Rastnase mit leicht nach vorne gekippter Kabine wieder in die Karosserie einführen und dann an der hinteren Dachkante nach unten drücken bis es wieder knackt. Viel Glück!

Gruß, Jürgen 8)

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Zerlegn Herpa Tu4 Anhänger
BeitragVerfasst: 27.11.2019, 15:28 
Offline
User

Registriert: 10.07.2019, 20:50
Beiträge: 17
Hallo Fangemeinde,

kann man beim Zerlegen auch die dargestellten Hölzer auf der Ladefläche demontieren ? Möchte gerne das Modell in einer anderen Farbe umlackieren.
Freue mich schon auf viele Rückmeldungen. Danje im voraus.

Gruß Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerlegen von Herpa-Modellen
BeitragVerfasst: 27.11.2019, 18:22 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 18:32
Beiträge: 3373
Hallo Klaus,

leider nicht, die Holzbretter sind bei den TU3 & 4 nur aufgedruckt. Da hilft nur abkleben oder schauen ob es diese als Decals gibt und neu anbringen.

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerlegen von Herpa-Modellen
BeitragVerfasst: 28.11.2019, 08:50 
Offline
User

Registriert: 10.07.2019, 20:50
Beiträge: 17
Hallo,

danke für die schnelle Antwort. Das Abkleben ist dann sehr zeitaufwendig.

Gruß Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Liebherr LTM 1045/1 Kran zerlegen
BeitragVerfasst: 09.03.2020, 10:19 
Offline
User

Registriert: 10.07.2019, 20:50
Beiträge: 17
Hallo zusammmen,

ich möchte gerne den Liebherr LTM 1045/1 Kran zerlegen, bzw. den Kranaufbau auf ein anderes 4 achs Fahrgestell auf bzw. umbauen.
Wer kann mir mit Tipps zur Seite stehen ?
Danke im voraus.

Gruß Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Liebherr LTM 1045/ 1 Kran zerlegen
BeitragVerfasst: 09.03.2020, 11:28 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2016, 12:50
Beiträge: 298
Hallo Klaus,

was genau ist der Plan? Auf ein 4-achs Liebherr Fahrgestell oder ein 4-Achs Strassenfahrzeug?


Gruß
Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerlegen von Herpa-Modellen
BeitragVerfasst: 09.03.2020, 15:58 
Offline
User

Registriert: 10.07.2019, 20:50
Beiträge: 17
Hallo Christian,

ich möchte den Aufbau auf ein 4 -achs Straßenfahrgestell umbauen. Fahrerkabine muss ich wohl von der Höhe her kürzen.

Gruß Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerlegen von Herpa-Modellen
BeitragVerfasst: 09.03.2020, 16:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 17271
Hab' ich jetzt nicht ganz verstanden: :|

Brauchst Du nun Tipps wie man den Herpa-Kran zerlegt oder wie man den Kranoberwagen auf ein anderes Fahrgestell montiert?

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerlegen von Herpa-Modellen
BeitragVerfasst: 09.03.2020, 17:41 
Offline
User

Registriert: 10.07.2019, 20:50
Beiträge: 17
Hallo,

ich möchte das Oberteil ( Kranaufbau ) auf ein 4- achs Fahrgestell umbauen bzw. auch noch lackieren. Daher muss der Kran wohl zerlegt werden. Es kann aber auch sein, je nach Farbe des Modells , daß ich das Oberteil nur auf ein 4 -achs Fahrgestell umsetze.
Ich freue mich schon auf viele wertvolle Tipps.

Gruß Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerlegen von Herpa-Modellen
BeitragVerfasst: 11.03.2020, 22:35 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2016, 12:50
Beiträge: 298
Hallo Klaus,

sorry, hat jetzt ein bisschen gedauert. Der Oberwagen lässt sich relativ leicht herrausclipsen - einfach mit einer Messerklinge zwischengehen und vorsichtig raushebeln.

Bild

Dann den Unterwagen zerlegen und die Platte lösen, um an den Drehkranz zu kommen.

Für den 4-achser empfehle ich ein Herpa Fahrgestell und ein Fahrerhaus mit abgeflachten Dach, wie z.B. den Actros vom Autotransporter.

https://images-eu.ssl-images-amazon.com ... ZZZZZ_.jpg
https://www.memoba.at/ctg_bildarchiv/pr ... 6057-2.JPG

Und für die Basis kann mann den Kibri Aufbaukran verwenden.

Alles andere hängt von Deinem Geschick ab.

Gruß
Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerlegen von Herpa-Modellen
BeitragVerfasst: 12.03.2020, 14:19 
Offline
User

Registriert: 10.07.2019, 20:50
Beiträge: 17
Hallo Christian,

danke erst einmal für Deine Rückmeldung. Die Achsen und den Kranaufbau habe ich schon demontiert. Wie bekomme ich die Kabine getrennt ?

Gruß Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerlegen von Herpa-Modellen
BeitragVerfasst: 12.03.2020, 18:00 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 18:32
Beiträge: 3373
Hallo Klaus,

die Fahrerkabine des Unterwagens ist vorne mit dem Halter für den Kranhaken befestigt. Diesen aus der Stoßstange vorsichtig herausziehen und die Stoßstange nach von abziehen.

Die Kabine vom Kranoberbau ist schwieriger zu zerlegen, da diese kippbar ist und erst aus der Kippmechanik ausgebaut werden muss. Danach kann dann mit einem Messer die Inneneinrichtung herausgenommen werden und auch die Verglasung.

Habe leider beim Bau von meinem weißen keine Bilder gemacht.

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zerlegen von Herpa-Modellen
BeitragVerfasst: 12.03.2020, 18:34 
Offline
User

Registriert: 10.07.2019, 20:50
Beiträge: 17
Hallo Johannes,

danke für die wertvollen Tipps. Das werde ich dann mal am WE ausprobieren. Werde dann mal darüber berichten.

Gruß Klaus


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 119 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de