Aktuelle Zeit: 25.03.2019, 06:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Einzelvitrinen (!) aus Kunststoff oder Holz und Glas
BeitragVerfasst: 24.09.2017, 17:02 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2016, 16:49
Beiträge: 176
Hätte mich auch gewundert, wenn ich der Erste mit der Idee wäre. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbewahrung von Modellen in Einzelvitrinen
BeitragVerfasst: 25.09.2017, 09:28 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2012, 21:06
Beiträge: 119
Ich habe vor zig Jahren die Räder direkt auf dem Vitrinen Sockel geklebt. Hält bis Heute und an ein wieder abnehmen war nie gedacht.
Die Lösung mit Draht und Klebeband hatte ich in jüngerer Zeit auch praktiziert.

Meine derzeit gebauten Großfahrzeuge sind eher mit enormem Aufwand (überwiegend Scratch) im Entstehen.
Kaputte Fingergelenke seit zwei Jahren tragen ein Übriges dazu bei, das nichts so richtig fertig wird.

Gleich zu Baubeginn klebe ich nun seit einiger Zeit eine Mutter „M2“ in das Fahrgestell und schraube das entstehende Modell einfach auf dem Sockel fest.
Im Bereich der Hinterachse(n) ist von der Schraube auch später nur wenig zu sehen.

Gruß, Klaus

_________________
Ein Besuch lohnt sich...

http://www.feuerwehrmuseum-oberfranken.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.06.2018, 10:19 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 16638
Herpa hat das Epsilon-Vitrinensystem aus dem Programm genommen, aktuell sind nur noch Restposten des dazu gehörenden Regalsystems zu haben. Man kann aber genauso gut auch die normalen PC-Vitrinen verwenden - einziger "Nachteil" sind die kleinen Schlitze im Vitrinenboden, die der Befestigung des Modells dienen.

Gerade die 1:43-Vitrine 460118 ohne Halteklammern entspricht aber der von mir bevorzugten großen Epsilon-Vitrine. Und was will man mehr.... :mrgreen:

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.06.2018, 10:45 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4825
Die Herpa (H0) Vitrine XL (z.B. für LKW) 460125 läuft auch noch unter dem Label "Epsilon" und ist auch noch bei vielen Anbietern zu haben.
Ansonsten wäre da noch He 55208, ist augenscheinlich auch nicht "geschlitzt".

Wenn es auch Fremdmarken sein dürfen, ist Trumpeter zu empfehlen (auch wenn die nicht überall Anklang finden), für Kleindioramen allgemein 1:18 Autovitrinen.

Mit schwarzen Kunststoffplatten lassen sich die Schlitze oder Löcher in den Sockelteilen aber gut stopfen. Einzig, dass die Sockel meistens nicht aus PS sind, macht das Einkleben ein klitzekleines bisschen schwieriger, aber wozu gibt es Sekundenkleber... :mrgreen:

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbewahrung von Modellen in Einzelvitrinen
BeitragVerfasst: 12.06.2018, 12:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 16638
Ralf hat geschrieben:
Die Herpa (H0) Vitrine XL (z.B. für LKW) 460125 läuft auch noch unter dem Label "Epsilon"
Aber nicht bei Herpa - und nichts anders hatte ich geschrieben:
Jürgen hat geschrieben:
Herpa hat das Epsilon-Vitrinensystem aus dem Programm genommen
Sollten tatsächlich vereinzelte Händler noch ihre Vitrinen-Restposten mit dem Zusatz "Epsilon" vermarkten, dann kann man ja gerne danach suchen... :roll:

Gruß, Jürgen


PS: Außerdem habe ich mir erlaubt, diese Beiträge in den Vitrinen-Thread zu verschieben.

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbewahrung von Modellen in Einzelvitrinen
BeitragVerfasst: 12.06.2018, 14:49 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4825
Dass die eigentlichen "Epsilon" längst bei Herpa rausgeflogen sind, ist mir bekannt (ich fand das System damals interessant aber viel zu teuer - interessant, heute wirken die alten Preise auf mich gar nicht mehr so happig...). Dass diese LKW Vitrine bei den Händlern (das schreiben viele, hat da einer beim anderen abgeguckt?) hat mich auch etwas verwundert. Aber im Gegensatz zu den üblichen PC- Boxen ist der Sockelboden tatsächlich glatt und ohne Schlitze für die Haltebügel, deshalb habe ich die Händlerangaben einfach übernommen und nicht weiter nachgeforscht. Dickes Sorry! :oops:

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbewahrung von Modellen in Einzelvitrinen
BeitragVerfasst: 03.01.2019, 21:29 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2007, 10:50
Beiträge: 1583
Hallo zusammen,

ich möchte euch meinen derzeitigen Favoriten in Sachen Aufbewahrung von Modellen zeigen.

Wird so derzeit in vielen Läden verkauft, günstigstes Angebot 2,22 €
Bild

Verwendung als Teilesammelbox
Bild

Weitere Verwendung als Vitrine, wie ihr seht, passen sogar 2 kleinere Modelle in eine Vitrine. Befestigung der Modelle mit Fotoknete, da habe ich bisher noch keine Problem gehabt.
Bild

Einziger Nachteil - wenn man das leerfuttern vernachlässigt - der Deckel hält nicht von selbst, für den Transport muss ein Gummiband herhalten.

_________________
Grüße aus Hochfranken
Jochen

Aus Fehlern lernt man, aber man muss nicht jeden Fehler selber machen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbewahrung von Modellen in Einzelvitrinen
BeitragVerfasst: 05.01.2019, 15:53 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2012, 19:01
Beiträge: 896
Nicht nur im Hinblick auf die Preiser-Umbauideen scheinen wir Brüder im Geiste zu sein, Jochen... :D :idea:

Bild

Schönes Wochenende
Alex

_________________
Audienz bei Dr. Schallrauch? -> https://nordstadt-forum.info/viewtopic.php?f=93&t=16266


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbewahrung von Modellen in Einzelvitrinen
BeitragVerfasst: 05.01.2019, 16:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:15
Beiträge: 1815
:lol: :lol: :lol:

Dem kann ich nur zustimmen - fertige Modelle hab ich ja nicht viele - ABER für angefangene Projekte eignen sich die Boxen HERVORRAGEND............... :mrgreen: :wink: :roll:

Bild

Gruß Guido

_________________
erst Lackiert und dann zersägt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbewahrung von Modellen in Einzelvitrinen
BeitragVerfasst: 05.01.2019, 17:02 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 16638
Wow, Guido! :shock: Das sind ja....das sind ja....das sind ja 84 alleine auf diesem Bild versammelte "Süßwaren"!

Und ich dachte immer, ich wäre derjenige mit viel zu vielen angefangenen Projekten, die er vor sich herschiebt! :lol:

Gruß, Jürgen 8) (der lieber Mon Chérie isst als diese Rocher)

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbewahrung von Modellen in Einzelvitrinen
BeitragVerfasst: 05.01.2019, 19:14 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2007, 15:26
Beiträge: 674
Hallo zusammen!
Eine sehr "geschmackvolle" Idee :wink: !
Jürgen Mischur hat geschrieben:
Das sind ja....das sind ja....das sind ja 84 alleine auf diesem Bild versammelte "Süßwaren"!
Bleibt die Frage an Guido: Was um Himmelwillen ist mit dem Inhalt dieser 84 Boxen geschehen :mrgreen: ?
Gruß
Marcus

_________________
Immer der Sonne entgegen...!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aufbewahrung von Modellen in Einzelvitrinen
BeitragVerfasst: 05.01.2019, 19:30 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 17:30
Beiträge: 901
Klasse Idee, Danke dafür.

Und dann noch 2 x Unimog als Leckerli, ganz fein. Und viel gesünder, als diese Kugeln!

_________________
Grüße aus Fallersleben (Stadt Wolfsburg)
der Thorsten


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de