Aktuelle Zeit: 22.09.2019, 06:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Freiwillige Feuerwehr Weißeck
BeitragVerfasst: 19.10.2008, 20:33 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 19:18
Beiträge: 690
Hallo zusammen,

nicht nur in Thalburg scheint das "Rot-Weiß-Fieber" ausgebrochen ... Nachdem nach längerer Zeit endlich mal wieder ein Modell fertig geworden ist, möchte ich zu diesem Anlaß die Freiwillige Feuerwehr Weißeck vorstellen: Weißeck ist eine Kleinstadt in strukturschwacher Region; die Feuerwehr ist Stützpunkt und verfügt über einen sehr gemischten Fuhrpark. Markenzeichen der Wehr ist die in Hessen früher weit verbreitete Rot-Weiß-Lackierung. Soweit der Vorrede, hier erst einmal ein Überblick über den aktuellen (noch nicht vollständigen) Fuhrpark:

Bild (von li. n. re.: KdoW, MZF, TLF 16 T, TLF 16/25, LF 16, DLK 23/12, LF 20/12)

Jüngstes Modell, aber "Oldie" der Wehr ist das TLF 16 T auf Mercedes Benz LA 311 mit Aufbau Metz:

Bild Bild Bild

Auch schon bald ein Altertümchen ist das LF 16 auf Mercedes Benz LAF 1113 B/42 von Bachert:

Bild Bild

Das TLF 16/25 auf Mercedes Benz 1017 AF/36 von Metz hat auch schon einige Jahre (und Einsätze) auf dem Buckel:

Bild Bild

Und dann gibt's noch die "moderneren" Fahrzeuge: (v. li. n. re. MAN/Ziegler LF 20/12, Mercedes Benz/Metz DLK 23/12, Ford Escort KdoW und Ford Transit MZF)

Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Es fehlt derzeit der (noch nicht gebaute) RW 2. Irgendwann sollen die TLF auch mal ersetzt werden und GW-L steht natürlich auch weit oben auf der Wunschliste der Wehr. Kommt Zeit, kommt Rat ...

Zu den jeweiligen Modellen schreibe ich in den nächsten Tagen noch einige Hinweise, z. B. welche Basismodelle, welche Vorbilder ... Ansonsten freue ich mich natürlich über Hinweise und Kommentare! Viel Spaß beim Anschauen!

Gruß, Gregor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freiwillige Feuerwehr Weißeck
BeitragVerfasst: 19.10.2008, 20:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2007, 20:00
Beiträge: 1593
Zitat:
Zu den jeweiligen Modellen schreibe ich in den nächsten Tagen noch einige Hinweise, z. B. welche Basismodelle, welche Vorbilder ... Ansonsten freue ich mich natürlich über Hinweise und Kommentare!


Darauf bin ich schon sehr gespannt! Vorab schon einmal: Wunderschöne Modelle! V. a. das Kurzhauber-LF 16 gefällt mir sehr gut! Hast Du den hinteren Kotflügel aus Riffelblechteilen zusammengebastelt? Donnerwetter! Sieht sehr schön aus!

_________________
"Gesägt, nicht lackiert!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freiwillige Feuerwehr Weißeck
BeitragVerfasst: 19.10.2008, 21:06 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2007, 22:31
Beiträge: 545
Hallo Gregor

Sehr schöne Fahrzeuge die Du da gebaut hast.
Mir persöhnlich gefällt das TLF 16 T (dein Oldi) am besten.
Keine schlechte Idee was Du mit dem Wiking LF angestellt hast.
Bin auf weitere Fahrzeuge sehr gespannt,

Gruß Mirco

_________________
Mercedes - Benz
und eine lange Freundschaft beginnt.

www.feuerwehr-wichtelburg.de.tl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freiwillige Feuerwehr Weißeck
BeitragVerfasst: 19.10.2008, 21:40 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:21
Beiträge: 2559
Eine schöne "normale" Feuerwehr mir einfallsreich gestalteten Fahrzeugen!

_________________
Magirus forever!
http://www.modellfeuerwehr-floriansberg.de/index.HTML


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freiwillige Feuerwehr Weißeck
BeitragVerfasst: 19.10.2008, 22:51 
Offline
User

Registriert: 15.05.2007, 06:20
Beiträge: 755
Hallo,

die Modelle, resp. die FF Weißeck, gefallen mir ebenfalls sehr gut!

Das Bachert LF bzw. dessen spezielle hinteren Kotflügel hast Du wirklich sehr schön und aufwendig umgesetzt, etwas ähnliches habe ich auch schon mal gebaut, es mir dabei aber beim vorderen Kotflügelteil um einiges einfacher gemacht (nur den Preiser-Ziegler Koflügel angepaßt). Die beiden Metz TLF gefallen mir auch sehr gut, der Preiser-Wiking Frontlenker, weil er die typische Metz-Form sehr gut rüberbringt und das TLF 16 T, weil es einfach schön ist - ein im Feuerwehr-Modellbereich seltener Vertreter des an sich gar nicht so seltenen MB LAF 311.

Vorbildfrage dazu, die dem Modell keinen Abbruch tun soll: Waren TLF 16 T nicht in Hessen eine ziemliche Ausnahmeerscheinung (wie eigentlich fast überall, außer in Niedersachsen)?


Gruß

Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freiwillige Feuerwehr Weißeck
BeitragVerfasst: 20.10.2008, 09:59 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:48
Beiträge: 2013
Hallo Gregor,

die Modelle der Feuerwehr Weißeck gefallen mir sehr gut.

Mir hat es vor allem das TLF 16 T angetan. Die Fahrgestell- Aufbaukombination sieht richtig klasse aus.

_________________
Frank Diepers - Rheurdt
„Der Niederrheiner weiß nichts, kann aber alles erklären!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freiwillige Feuerwehr Weißeck
BeitragVerfasst: 20.10.2008, 18:18 
Offline
User

Registriert: 09.09.2008, 15:42
Beiträge: 69
Hi Gregor,

schöne Modelle die du da zeigst. Vor allem das LF 16 gefällt mir besonders. Weiter so.

MFG Flo

_________________
Wer aufhört besser zu werden, hört auf gut zu sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freiwillige Feuerwehr Weißeck
BeitragVerfasst: 20.10.2008, 21:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2007, 10:43
Beiträge: 4125
Hallo Gregor,

als Infizierter finde ich natürlich gerade die beiden Oldies sehr gelungen! Der 311er ist ja echt ne Überlegung Wert, den nachzubauen! Hast du denn dazu voröffentlichungsfähige Vorbildfotos, da BOS-.. ja derzeit tot ist, kann ich gar nicht direkt suchen!
Das alte LF 16 ist dir ebenfalls top gelungen! Sieht sehr schick aus!

Grüße uli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freiwillige Feuerwehr Weißeck
BeitragVerfasst: 21.10.2008, 20:19 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 19:18
Beiträge: 690
Hallo, zunächst einmal herzlichen Dank für die netten Kommentare! :D

Heute abend gibt's ein paar Antworten / Infos, angefangen mit dem Bachert-LF 16 :

Harald Karutz hat geschrieben:
Hast Du den hinteren Kotflügel aus Riffelblechteilen zusammengebastelt?

Ein eindeutiges "Jein"! Basis war der normale Ziegler-Kotflügel, der hinten seine Seitenteile "verloren" hat und vorne schmaler gefeilt wurde. Den vorderen Teil habe ich mit dünn geschliffenem Preiser-Riffelblech geklebt; hinten habe ich die Verkleidung aus (normal starken) Riffelblechteilen ausgeschnitten (... allerdings musste ich das Modell auch erstmal wieder umdrehen und nachgucken, das Teil ist auch schon wieder einige Jahre alt ...).

Die Rolladen sind übrigens per Hand lackiert. Ansonsten so ziemlich aus dem Baukasten gebaut. So fehlt streng genommen auch der Bachert-typische Knick im Aufbau ...

Das "Vorbild" stand - wenn ich mich richtig erinnere - bei der FF Brunsbüttel im Dienst (nicht in Hessen :wink: ).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freiwillige Feuerwehr Weißeck
BeitragVerfasst: 21.10.2008, 20:32 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 19:18
Beiträge: 690
Zum Mercedes 311:

Uli Vornhof hat geschrieben:
Hast du denn dazu voröffentlichungsfähige Vorbildfotos, da BOS-.. ja derzeit tot ist, kann ich gar nicht direkt suchen!

Daniel Ruhland hat geschrieben:
Vorbildfrage dazu, die dem Modell keinen Abbruch tun soll: Waren TLF 16 T nicht in Hessen eine ziemliche Ausnahmeerscheinung (wie eigentlich fast überall, außer in Niedersachsen)?

Das Vorbild habe ich im Jahrbuch Feuerwehrfahrzeuge 1997 (ISBN 3-86133-160-8) entdeckt und stand demnach ursprünglich bei der FF Fulda im Dienst und wurde anschließend von der Betriebsfeuerwehr Ispo in Kriftel übernommen (Seite 98 ff). Ist kein sklavischer Nachbau, insb. waren wohl die TLF 15 T / TLF 16 T auf LAF 311 durch den hinten oben abgerundeten Aufbau charakterisiert - das hab' ich mir aber im Modell erspart ... Alle anderen Vorbildfotos, die ich irgendwo entdeckt hatte, sind tatsächlich Niedersachsen zuzuordnen. Bei Bedarf kann ich die Fotos aus dem Jahrbuch gerne scannen und mailen.

Basis des Modells - wie unschwer zu erkennen - ist das Preiser TLF 16/28-5. Fahrgestell und Trittbretter wurden verlängert und mit dem Fahrerhaus des Albedo Tankwagens FF Kirchheimbolanden versehen. Ein bißchen Farbe (Dach rot, Ecken - natürlich - weiß) und ein paar Teile aus der Bastelkiste komplettieren das Modell.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freiwillige Feuerwehr Weißeck
BeitragVerfasst: 21.10.2008, 20:47 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 19:18
Beiträge: 690
Daniel Ruhland hat geschrieben:
Die beiden Metz TLF gefallen mir auch sehr gut, der Preiser-Wiking Frontlenker, weil er die typische Metz-Form sehr gut rüberbringt

Mirco Kühn hat geschrieben:
Keine schlechte Idee was Du mit dem Wiking LF angestellt hast.

Irgendwann war mal der Punkt erreicht, dass ich in meine Sammlung nicht nur Ziegler-LF's von Preiser einreihen wollte - da kam mir das Wiking-Metz-LF gerade recht. Solange man das Modell von schräg vorne oder hinten sieht, ist alles o.k. Allerdings offenbart die Seitenansicht, dass das Preiser-Fahrgestell und der Wiking-Aufbau vom Maßstab her nicht wirklich zusammen passen - die Wiking-Teile wirken, als wären sie eingelaufen ... Ist aber trotzdem eine schöne Abwechselung und Beweis dafür, dass man auch aus älteren Wiking-Modellen etwas machen kann.

Und wie gesagt: Vielen Dank für die Komplimente (auch wenn ich mich - aus zeitlichen Gründen :( - leider sehr selten revanchiere :oops: , an dieser Stelle mal die Komplimente vielfach zurück :arrow: Harald, Uli undundund!!!).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freiwillige Feuerwehr Weißeck
BeitragVerfasst: 23.10.2008, 11:28 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2007, 16:26
Beiträge: 689
Hallo Gregor,
also mir hat´s besonders das TLF 16 T angetan! Hat halt ´ne Haube... :wink: !
Und selbst mit dem Kompromiss (Rundung am Aufbau) wirkt Dein Modell sehr stimmig.
Grundsätzlich finde ich die Fahrzeuge aus den 50´ern und 60`ern eh am schönsten, die haben noch was!

Viele Grüße,
Marcus

_________________
Immer der Sonne entgegen...!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freiwillige Feuerwehr Weißeck
BeitragVerfasst: 25.10.2008, 18:14 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2008, 22:37
Beiträge: 372
Hallo,
sehen alles sehr gut aus vorallem das TLF 16 T und das LF 16 gefallen mir sehr gut. Die sind ja noch älter als die von meiner Wehr. :shock: :lol:

_________________
Mal lackiert, mal nicht lackiert!!

www.feuerwehr-hechingen.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freiwillige Feuerwehr Weißeck
BeitragVerfasst: 25.10.2008, 22:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 12:35
Beiträge: 4880
Sehr schöne Fahrzeuge, vor allem das Bachert-LF gefällt mir gut :D

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Freiwillige Feuerwehr Weißeck
BeitragVerfasst: 26.10.2008, 10:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 20:22
Beiträge: 7527
Hallo,

mein Favorit eindeutig: TLF 16 T auf Mercedes Benz LA 311 mit Aufbau Metz. :D Hat zwar das falsche Fahrgestell ("Magirus is much better!" :D ), aber sieht in der Kombination klasse aus.

Gruß
Dirk

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de