Aktuelle Zeit: 22.09.2019, 06:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Manheim!
BeitragVerfasst: 23.06.2015, 21:08 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 19:18
Beiträge: 690
@ Frank, Falk, Johannes, Arne und Steffen: Freut mich, dass Euch der kleine gefällt! :D

Frank Diepers hat geschrieben:
Einziger kleiner Kritikpunkt: Das Modell hat eine schönere Bereifung verdient! Die uralt Herpa-Bereifung hat das Modell nicht verdient.
Johannes Peter hat geschrieben:
Mit den Rädern muss ich Frank recht geben, die passen so gar nicht zum top Modell.
Arne Klemz hat geschrieben:
Für die Felgen würden mir nur die von AWM einfallen.
In der Tat: die Räder sind tatsächlich "Murks" :( . Die Räder von AWM hatte ich auch auf dem Schirm. Allerdings sollte das Modell eine doppelt bereifte Hinterachse erhalten, so dass die AWM Räder schnell aus dem Rennen waren. Auch sonst konnte ich in verschiedenen Zubehör-Sets nichts passendes finden. Ich werde jedenfalls die Augen offen halten - vielleicht lässt sich das später noch beheben.

Steffen Acker hat geschrieben:
Von welcher Bauteileplatte stammt denn der Kasten?
Wenn ich das noch wüsste - ich hatte die Gerätekästen vor einiger Zeit bei Norbert Keiper ersteigert. Der hier hatte ursprünglich die Maße 2,8 x 0,8 x 0,5 cm (LxBxH) - vielleicht hilft Dir das weiter. Viel Erfolg übrigens beim "Dieburger" - ich bin schon auf das Ergebnis gespannt.

Schöne Grüße
Gregor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Manheim!
BeitragVerfasst: 25.06.2015, 21:38 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2007, 11:50
Beiträge: 1595
Hallo Gregor,

klasse Modelle, besonders das TLF 16/24 Tr ist eher selten als Modell anzutreffen. Auch das Hauber TLF 24/50 macht was her.

Der GW-Licht auf LT 35 sieht auf den ersten Blick nicht sehr spektakulär aus, aber die Arbeit hat sich gelohnt, tolles kleines Fahrzeug!

_________________
Grüße aus Hochfranken
Jochen

Aus Fehlern lernt man, aber man muss nicht jeden Fehler selber machen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Manheim!
BeitragVerfasst: 07.07.2015, 11:19 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3724
Hallo Gregor,

der GW-Licht gefällt mir sehr gut.
Ein schlichtes und zeittypisches Modell und dazu noch so schön und sauber gebaut! :D

Zu den mehrfach angesprochenen Rädern:
So schlecht finde ich sie gar nicht! Evtl. kannst du sie noch mit glänzender schwarzer Farbe "auf den Felgenkappen" aufwerten. Dann sieht das alles schon ganz anders aus... :wink:
Habe ich hier genau so gemacht.

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Manheim!
BeitragVerfasst: 12.06.2016, 18:53 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 19:18
Beiträge: 690
Hallo,

nach einigen „älteren“ Fahrzeugen gibt’s nun wieder was Neues: vor ein paar Wochen konnte ich die beiden nächsten Modelle fertigstellen: 2 WLF, angelehnt an das Vorbild-„Päarchen“ der FF Neu-Ulm.

Das WLF 1-Kran basiert auf einem MAN TGS 26.360 mit kurzer Kabine und verfügt über einen Palfinger Ladekran. Das WLF 2 – ebenfalls auf MAN TGS 28.360 - ist mit Allradantrieb ausgestattet und besitzt eine Fernfahrerkabine als zusätzlichen Stauraum für die persönliche Ausrüstung der Besatzung.

Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Beide Modelle sind mehr oder weniger parallel entstanden. Das Fahrgestell für das WLF 1-Kran lieferte Reinhard Merlau. Die (kurze) Kabine stammt von der herpa TGS-M Bauversion; die Kotflügel steuerte ebenfalls der TGS-M bei, wurden allerdings modifiziert und erhielten die untere Trittstufe des TGS-L. Außerdem wurde die Stoßstange des TGS-M gegen die des TGS-L getauscht. Die weiteren Anbauteile wie Staukästen, Hydrauliktank usw. lieferte DS-Design.

Das Fahrgestell für das Allrad-WLF spendierte das Empl ULF von herpa. Die Kotflügel sind diesmal eine Kombination der TGS-L und der TGS-M Varianten: Das Vorderteil stammt von der Bauversion mit kurzem Fahrerhaus; das hintere Teil ab Mitte des Radausschnittes steuerte die TGS-L Version mit langem Fahrerhaus bei - siehe auch das folgende Foto. Die Anbauteile sind auch hier im Wesentlichen von DS-Design; die Blaulichter lieferte Rietze.

Bild

Ich hoffe, dass das Päarchen Euch gefällt.

Schöne Grüße
Gregor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Manheim!
BeitragVerfasst: 13.06.2016, 17:12 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3724
Hallo Gregor,

deine beiden WLF auf MAN-Basis gefallen mir sehr gut!
Schlicht ausgeführt und sauber gearbeitet - sehr schön! :wink:

Gregor Niederelz hat geschrieben:
Das Fahrgestell für das Allrad-WLF spendierte das Empl ULF von herpa.

Diese Idee mit dem ULF-Fahrgestell spukt mir auch schon seit geraumer Zeit im Kopf herum!
Nun weiß ich ja direkt, wie es dann in umgesetzter Form aussieht... :D

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Manheim!
BeitragVerfasst: 13.06.2016, 21:39 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2007, 11:50
Beiträge: 1595
Hallo Gregor,

super Modell-Duo, dass Du hier vorstellst!

Handwerklich 1A umgesetzt und mit vielen Details aufgewertet, ohne dass es übertrieben wirkt, auch das "Design" ist schlicht und nicht vergelbt :wink:

Wo sind die Kabinen her - lackierte Herpa Einzelteile?

_________________
Grüße aus Hochfranken
Jochen

Aus Fehlern lernt man, aber man muss nicht jeden Fehler selber machen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Manheim!
BeitragVerfasst: 14.06.2016, 19:36 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 19:18
Beiträge: 690
@ Jens und Jochen: Vielen Dank fürs Lob! :D

Jochen Bucher hat geschrieben:
Wo sind die Kabinen her - lackierte Herpa Einzelteile?

Beide Kabinen sind nicht lackiert; das kurze Fahrerhaus stammt von einem Rüstwagen der neutralen Serie; die lange Version gab's mal in feuerrot als Sattelzugmaschine mit Betonmischer-Auflieger.

Schöne Grüße
Gregor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Manheim!
BeitragVerfasst: 14.06.2016, 19:56 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:32
Beiträge: 3228
Hallo Gregor,

deine beiden neuen WLF Modelle sehen spitze aus.

Mir persönlich gefällt das Modell mit der großen Kabine am besten da es stimmiger wirkt. Aber auch das andere weis zu gefallen :D

Nun noch ei Paar schöne Abrollbehälter dafür und alles ist perfekt :D

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Manheim!
BeitragVerfasst: 18.06.2016, 12:22 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2007, 18:27
Beiträge: 328
Moin Gregor,

schöne MAN WLF Variationen hast du da gezaubert.
War erst von dem Allrad WLF Fahrgestell überrascht, aber du hast ja in deiner Beschreibung Licht ins Dunkel gebracht :lol:

Gruß Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Manheim!
BeitragVerfasst: 19.06.2016, 17:01 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2016, 12:34
Beiträge: 6
Hallo Gregor,

das sind echt wunderschöne Modelle die Du uns hier zeigst. Wirklich toll.
Hätte nie gedacht, dass so viele Fahrzeuge ins Manheimer Gerätehaus ( http://www.feuerwehr-kerpen.de/index.php/lz-manheim/geraetehaus ) passen :wink:

Viele Grüße,
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Manheim!
BeitragVerfasst: 19.06.2016, 17:14 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 19:18
Beiträge: 690
@ Johannes, Christian und Michael: Vielen Dank!

Johannes Peter hat geschrieben:
Nun noch ei Paar schöne Abrollbehälter dafür und alles ist perfekt :D
Die stehen schon länger auf der Wunschliste - ich fürchte nur, dass sich daran so schnell nichts ändert. :(

Michael Kick hat geschrieben:
Hätte nie gedacht, dass so viele Fahrzeuge ins Manheimer Gerätehaus ( http://www.feuerwehr-kerpen.de/index.php/lz-manheim/geraetehaus ) passen :wink:
Und ich dachte, meine Manheimer wären einzigartig ... :wink: Immerhin gibt's im echten Manheim aber auch einen kleinen, aber feinen Fuhrpark. Und das TLF kommt mir irgendwie bekannt vor ... siehe viewtopic.php?f=93&t=5154&hilit=wei%C3%9Feck&start=15 (nach Vorbild aus Mülheim-Kärlich).

Schöne Grüße
Gregor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Manheim!
BeitragVerfasst: 23.07.2017, 21:42 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 19:18
Beiträge: 690
Hallo,

ziemlich am Anfang des Threads hatte ich es schon einmal erwähnt: die „Löschzüge“ der BF Manheim rücken grundsätzlich mit HLF 20 und DLK aus. Um ggf. Zugstärke zu erreichen, wird diese Basis-Einheit – abhängig vom Alarmstichwort – um das Ergänzungs-HLF der Feuerwache 1 verstärkt; die Basis-Einheit der Wache 2 trifft sich somit im Rendezvous-Verfahren an der Einsatzstelle mit dem Ergänzungs-HLF.

Das Ergänzungs-HLF wurde, nicht wie die beiden Zug-HLF von Schlingmann, sondern von Ziegler aufgebaut, ist aber nahezu gleich ausgerüstet. Das Fahrgestell ist ebenfalls ein MAN TGM 15.290 4x4 BL; der Aufbau wurde in der bei HLF selteneren ZOR Bauweise realisiert, also mit Rolloführung in der Kofferblende.

Bild Bild Bild Bild Bild

Analog zum TGM LF 20 wurde die herpa Kabine wieder auf Rietze-Kotflügel gesetzt, die mit reichlich Spachtelmasse und Feilen in die entsprechende Form gebracht wurden. Da ich den herpa Gerätekoffer mit 7 Geräteräumen für eine ziemliche Missgeburt halte, hatte ich einen ähnlichen Gedanken wie Ralf Ecken an dieser Stelle. Ein Rüstwagen-Aufbau wurde vorne (G1/G2 weg) und hinten (G7/G8 kürzer) auf HLF umgebaut. Vorteil: vorbildgerechte, durchgehende Umfeldbeleuchtung und normaler Heckabschluss.

Bild

Nach dem ich das erfolgreich geschafft hatte, tauchte das nächste Problem auf: das Höhenverhältnis zwischen Fahrerhaus und Aufbau passte nicht, da der RW-Aufbau im Vergleich zum konventionellen HLF-Aufbau etwas zu niedrig ist. Die Lösung fand sich nach reichlich googlen: es gibt tatsächlich einige wenige Ziegler LF/HLF in ZOR-Bauweise (z. B. FF Olpe), deren Aufbau etwas niedriger ausfällt – damit war mein Projekt gerettet und die ZOR-Variante gesetzt ;-) 8) .

Als PA-Halterung im Mannschaftsraum kamen bei mir übrigens erstmalig die Frästeile von Dominic Heimann zum Einsatz. Auch wenn im fertigen Zustand kaum etwas zu erkennen ist, machen sie ordentlich was her:
Bild Bild

Fortsetzung folgt! :)

Schöne Grüße
Gregor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Manheim!
BeitragVerfasst: 23.07.2017, 23:14 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2007, 00:12
Beiträge: 2089
Hallo Gregor,

sehr schöne Umsetzung besonders der Inneneinrichtung. Die gelben Griffstangen sieht man aufgrund ihrer Farbe auch von außen gut.

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Manheim!
BeitragVerfasst: 14.08.2017, 16:45 
Offline
User

Registriert: 23.07.2011, 19:42
Beiträge: 759
Hallo Gregor,

schön ist es geworden, Dein Mannheimer Ergänzungs-HLF. Selbst wenn man von der Inneneinrichtung hinterher nicht mehr so viel erkennen kann, geben solche Details doch oft das "gewisse Etwas" zum Eindruck hinzu.

Viele Grüße
Henning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues aus Manheim!
BeitragVerfasst: 24.12.2017, 14:26 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 19:18
Beiträge: 690
... so, rechtzeitig vor der Bescherung fertig geworden ... :D

Das kennt Ihr sicherlich – gefühlt tausend angefangene Modelle im Schrank, aber statt dessen Lust auf eine ganz neue Baustelle ;)? So ging es mir mit dem folgenden Modell: Irgendetwas fertig bauen war mir zu langweilig, es sollte etwas mit Säge sein. Also warum nicht mal das Lohr-Magirus Kabinenmodell mit einer MAN Hütte kombinieren? So war die Idee für ein weiteres HLF 20 der Berufsfeuerwehr Manheim geboren.

Da die Verkehrsdichte immer stärker zunimmt und die vorgeschriebenen Hilfsfristen insb. für das Ergänzungs-HLF immer häufiger verfehlt werden, wendet sich die Berufsfeuerwehr Manheim vom Konzept der Basis-Einheit ab und stationiert auf beiden Feuerwachen jeweils zwei HLF mit der Mannschaftsstärke von 1/5. Je nach Einsatzstichwort rückt nun entweder die Basis-Einheit oder ein vollständiger Löschzug mit zwei HLF, DLK und ELW in der Mannschaftsstärke 1/15 aus.

Das zusätzliche HLF basiert wie seine drei Geschwister auf einem MAN TGM 15.290 4x4 BL. Der Aufbau wurde von Magirus in der Alufire3 Bauweise ausgeführt; die Mannschaftskabine ist als Lohr-Magirus Kabinenmodul ausgeführt. Das Fahrzeug stammt bereits aus dem Jahr 2011 und wurde bisher als Reserve- und Ausbildungsfahrzeug vorgehalten. Ausstattung und Beladung entsprechenden den übrigen drei HLF 20.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Bild

Zum Modell: Ausgangsbasis war ein Rietze Atego/Magirus. Die Atego Kabine und das Lohr-Magirus Kabinenmodell wurden mit der Proxxon-Säge an der B-Säule getrennt. Passend dazu verlor eine herpa MAN TGM-Kabine unmittelbar hinter dem hinteren Türholm seine Rückwand; außerdem wurde das Fahrerhausdach ab- und plangeschliffen. Sowohl das Kabinenmodul als auch das Fahrerhaus erhielten einen neuen Dachaufsatz aus Polystyrol und wurden anschließend zusammengefügt. Übrigens: diese Bauweise mit neuem Dachaufsatz findet sich im Original bei Magirus nur bis 2011; seit dem blieb das Fahrerhausdach erhalten. Und schließlich erhielten die vorderen Kotflügel mit etwas Polystyrol und mehr Spachtelmasse noch ihre typische Form.

Bild Bild Bild

Um den Farbunterschied der beiden Kabinenteile zu kaschieren, wurde komplette Kabine mit Tamiya TS-08 hauchdünn lackiert. Stirn- und Heckseite des Aufbaus wurden ebenfalls lackiert; die roten seitlichen Flächen (Dachblende und Bordwandklappen) erhielten rote Decals (Hölle! :evil: ). Außerdem erhielt der Aufbau noch Druckabgänge aus dem 3D-Drucker von MHH.

Der Rest ist mehr oder weniger Standard: Inneneinrichtung der Kabine mit PA-Halterung, Leitern von Preiser, verfeinerte Haspeln von Rietze sowie verschiedene Kleinteile und Decals – so handelt es sich bei den Griffen der Mannschaftskabine um 3D-Decals ebenfalls von MHH.

Kommentare jederzeit gerne! :D

Schöne Grüße und frohes Fest!
Gregor


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de