Aktuelle Zeit: 20.07.2018, 14:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bondic-Kleber wird bräunlich
BeitragVerfasst: 14.10.2014, 19:37 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 15.08.2007, 17:13
Beiträge: 1139
Hallo,

ich habe mich dazu entschlossen mir im Baumarkt nun auch das "Wundermittel" Bondic zu kaufen, erste Versuche fielen druchaus positiv aus!
Nun musste ich leider feststellen das bei zwei Modellen der Bondic Kleber nicht klar ausgehärtet ist sondern leicht bräunlich verfärbt! :evil: :cry:

Daher meine Frage hat irgendjemand von euch auch schoneinmal diese Erfahrung gemacht? Bzw. woran kann das liegen?

MfG

Steffen

_________________
Der mit der Feuerwehr Dieburg in klein!

Zug C - "Der Nachtalarmzug" der FF Dieburg!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bondic-Kleber wird bräunlich
BeitragVerfasst: 19.10.2014, 21:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 12:35
Beiträge: 4771
Hallo Steffen!

Der Kleber in seiner flüssigen Form ist ja leicht bräunlich, je nach Schichtdicke bleibt dieser Farbeindruck auch - abgeschwächt - erhalten.
Die Erfahrung habe ich auch schon gemacht.

Es könnte aber auch sein, daß die Kleberschicht noch nicht komplett durchgehärtet ist. Ich habe mal ein Fenster verfüllt, die Schichtdicke war vielleicht einen halben Millimeter (halt eine Modellwandstärke), das war erst nach mehreren Minuten (!) Bestrahlung komplett durchgehärtet und klar.
Ich gehe davon aus, daß es eine Schichtdicke gibt, ab der man den Kleber gar nicht mehr durchhärten lassen kann. Besser in dünnen Schichten aufeinander aufbauen.

Ist die Oberfläche bei Dir komplett fest, so daß ein Zahnstocher o.ä. keine Spuren bei Berührung mehr hinterläßt?

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bondic-Kleber wird bräunlich
BeitragVerfasst: 19.10.2014, 21:45 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16061
Huch, :shock: hab' ich ja völlig übersehen! Sowas aber auch... :?

Hab' gleich mal die "Bullaugen" an meinem HALB gecheckt! Da die mattweiß hinterlegt sind, kann man gut sehen, dass das Bondic ganz leicht - wirklich kaum zu erkennen - gelblich wirkt. Da war wohl auch die in einem Rutsch aufgetragene Schicht zu dick (schätze so ca. einen guten Millimeter).

Ist aber in meinem Fall kein Beinbruch, real vergilbt transparenter Kunststoff ja auch ganz gerne mal! :wink:

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bondic-Kleber wird bräunlich
BeitragVerfasst: 20.10.2014, 08:47 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 15.08.2007, 17:13
Beiträge: 1139
Hallo Andreas, hallo Jürgen,

vielen Dank für eure Ausführungen zum Bondic Kleber! Dann bin ich ja beruhigt ich dachte schon mein Kleber wäre i wie verunreigt oder überlagert!

Ja die Scheinwerfer bei meinem VW-LT von Wiking sind eigtl. komplett gehärtet habe ca. 1 Minute "bestrahlt", vllt. belichte ich die Scheinwerfer aber nochmal nach, mal sehen was passiert!

MfG

_________________
Der mit der Feuerwehr Dieburg in klein!

Zug C - "Der Nachtalarmzug" der FF Dieburg!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bondic-Kleber wird bräunlich
BeitragVerfasst: 04.01.2018, 11:51 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2012, 20:01
Beiträge: 740
Gentlemen,

ich habe gestern mal beim Hersteller in dieser Sache nachgefragt - und prompt die folgende Antwort erhalten:

Bondic-Team hat geschrieben:
Sehr geehrter Herr Glawe,
früher gab es Probleme, wo das damalige liquid mit der Zeit Bestandteile aus der Kartusche “aufgelöst” hat, wodurch eine Farbveränderung alleine durch Lagerung des Liquids eingetreten ist. Heute sollt das durch verbesserte Rezeptur und Verbesserung der Kartuschen nicht mehr passieren.
Trotzdem können wir ein "glasklar bleiben" des ausgehärteten Kunststoffes über längere Zeit nicht garantieren.
Leider gilt hier probieren geht über studieren.
Viele Grüße,
Ihr Bondic-Team

Nach dem Studieren (der diesbezüglichen Beiträge hier im Forum) geht es jetzt also ans probieren! :mrgreen:

Ich will es u.a. zur Ausbesserung kleiner Luftlöcher in Resin-Abgüssen verwenden - oder spricht da aus Eurer Sicht etwas gegen?

Mit den besten Wünschen zum neuen Jahr,
Alex

_________________
Audienz bei Dr. Schallrauch? -> https://nordstadt-forum.info/viewtopic.php?f=93&t=16266


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bondic-Kleber wird bräunlich
BeitragVerfasst: 06.01.2018, 21:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 12:35
Beiträge: 4771
Alex Glawe hat geschrieben:
Ich will es u.a. zur Ausbesserung kleiner Luftlöcher in Resin-Abgüssen verwenden - oder spricht da aus Eurer Sicht etwas gegen?


Nein, nur zu. Habe ich auch schon mehrfach genau dafür genutzt. Klappt gut.

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de