Aktuelle Zeit: 19.10.2018, 05:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.03.2008, 21:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 20:22
Beiträge: 7493
Klausmartin Friedrich hat geschrieben:
Zu den VW LT: 1976 wurden je ein FeKW und GBKW als Prototypen beschafft und auf der Interschutz 1980 vorgestellt. Nach meiner Kenntnis sind beide nicht an Einheiten ausgeliefert worden, sondern bei Zentralwerkstätten als Werkstattwagen aufgebraucht worden.

Zu den Kisten- Zügen im LSHD: Das war so gewollt. Es handelte sich um die so genannten Fernmeldezüge (Ort), die ortsfest eingesetzt werden sollten. Nur die überörtlichen Fernmeldezüge erhielten Fahrzeuge.


Ich glaube die LT`s wurden doch an einen FMZ ausgeliefert. Irgendwo habe ich die Autos mal mit Organisationsemblem auf den Türen gesehen. Wenn mir bloß einfallen wer (DRK???) und wo! :roll:

Gibt es irgendwelche Informationsquellen zum "FMZ - Kiste"? Das mit ortsfest leuchtet mir im Moment nicht so ein, denn dann hätte man ja auf die Regale für den Transport verzichten können. Es gab hier sogar schriftlich niedergelegte Aufzeichnungen wie diese zu montieren sind - dann hätte man ja wieder ein mot. FMZ!!! Liegt hier eventuell eine Verwechslung vor und es handelt sich um die Einheiten die den HVB (Fernmeldezentrale Stab HVB) unterstützen sollten???

Interessantes Thema, leider sind die Infos etc. hierzu sehr spärlich gesät.

Gruß
Dirk

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.03.2008, 21:37 
Offline
User

Registriert: 15.05.2007, 06:20
Beiträge: 729
Hallo,

Klausmartin Friedrich hat geschrieben:
GBKW wurden zusätzlich 118 (plus ein Prototyp auf VW LT 28) gebaut.

Nicht, daß ich an Deiner Info zweifeln würde, aber kannst Du dazu auch eine Quelle nennen, würde mich nämlich interessieren (und macht sich als Quellenangabe besser als Quelle: Internetdiskussion).


Dirk Schramm hat geschrieben:
Gibt es irgendwelche Informationsquellen zum "FMZ - Kiste"?

Stand dazu nicht sogar eine kurze Bemerkung in erwähnten Brekina-Autoheft (Teil 3)?

Zitat:
Interessantes Thema, leider sind die Infos etc. hierzu sehr spärlich gesät.

Stimmt, und - ja, leider. Neben der Abhandlung in den Brekina-Autoheften sind mir an sich nur die Artikel "Einheitlich, aber leistungsstark: die LSHD-Fahrzeuge" vom Michael Hase in BRANDSchutz 2/2003 und "LSHD und Katastrophenschutz - ein Update" von Peter Kupferschmidt sowie "Drei Unikate auf dem Prüfstand" von Olaf Braasch in BRANDSchutz 02/2004 bekannt, die sich etwas ausgiebiger und zusammenhängender mit der Thematik beschäftigen (die Brandschutzartikel allerdings auch nur mit der roten Fraktion). Die zahlreichen Beiträge zu KatS-Fahrzeugen im BFM und / oder der ZB-Zeitschrift wie auch der Teil im Oswald/Gihl greifen leider jeweils eher nur einzelne Fahrzeuge, ohne weiter- bzw. tiefergehende Infos, heraus.


Gruß

Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.03.2008, 21:56 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:48
Beiträge: 1951
Daniel Ruhland hat geschrieben:
....
Stimmt, und - ja, leider. Neben der Abhandlung in den Brekina-Autoheften sind mir an sich nur die Artikel "Einheitlich, aber leistungsstark: die LSHD-Fahrzeuge" vom Michael Hase in BRANDSchutz 2/2003 und "LSHD und Katastrophenschutz - ein Update" von Peter Kupferschmidt sowie "Drei Unikate auf dem Prüfstand" von Olaf Braasch in BRANDSchutz 02/2004 bekannt, die sich etwas ausgiebiger und zusammenhängender mit der Thematik beschäftigen (die Brandschutzartikel allerdings auch nur mit der roten Fraktion). Die zahlreichen Beiträge zu KatS-Fahrzeugen im BFM und / oder der ZB-Zeitschrift wie auch der Teil im Oswald/Gihl greifen leider jeweils eher nur einzelne Fahrzeuge, ohne weiter- bzw. tiefergehende Infos, heraus.


Es ist ein umfassendes Buch über die Fahrzeugausstattung des LSHD in der Mache!
Ich kenne den Autor und habe selber Fotos für dieses Buch zur Verfügung gestellt.

Der genaue Erscheinungstermin steht zur Zeit noch nicht fest, und ich möchte hier an dieser Stelle auch nichts schreiben was nachher nicht stimmt. Aber, jetzt hat es Jahrzehnte lang kein Nachschlagewerk über die interessanten Fahrzeuge des LSHD gegeben, nun können wirsicherlich auch noch ein bischen warten. Es lohnt sich bestimmt!

_________________
Frank Diepers - Rheurdt
„Der Niederrheiner weiß nichts, kann aber alles erklären!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.03.2008, 22:31 
Offline
User

Registriert: 15.05.2007, 06:20
Beiträge: 729
Hallo,

Zitat:
Es ist ein umfassendes Buch über die Fahrzeugausstattung des LSHD in der Mache!
Ich kenne den Autor und habe selber Fotos für dieses Buch zur Verfügung gestellt.

Das ist ja interessant, da bin ich ja mal gespannt!


Gruß

Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.03.2008, 22:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 20:22
Beiträge: 7493
Hallo,

ja diese Info habe ich auch - auch ich habe Fotos zur Verfügung gestellt. Leider zieht sich das Projekt schon eine ganz schöne Zeit hin! Hoffen wir mal einfach, dass da etwas besonderes bei rauskommt.

Gruß
Dirk

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.03.2008, 00:36 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 00:30
Beiträge: 863
Hallo zusammen !

Wie heißt es so schön ?

Thalburgforum - da werden Sie geholfen !

Frank Diepers hat geschrieben:
Weiterhin kann ich dir noch mitteilen, das in den Brekina Autoheften 1987/88, 1988/89 und 1989/90 die Berichte über die Fahrzeuge des LSHD veröffentlicht waren.

Dirk Schramm hat geschrieben:
Der Bericht zu den Fahrzeugen des LSHD in den Brekina - Autoheften umfasst drei Teile:
Teil 1 im Gesamtprogramm 87/88
Teil 2 im Gesamtprogramm 88/89
Teil 3 im Gesamtprogramm 89/90

Mal sehen - habe bei einer E-Bucht-Auktion mitgeboten. Ich hoffe es klappt !

Dirk Schramm hat geschrieben:
Ferner ist zu empfehlen:
"Fahrzeuge der Feuerwehr und des Rettungsdienstes seit 1900" Motor Buch Verlag.

Da habe ich noch garnicht dran gedacht !
Habe das Buch zwar hier (war eines meiner ersten Bücher) - aber leider nur die Erstausgabe - da ist nix über VW Bus und MB L 407 drin ....

Sven Skibbe hat geschrieben:
Kannst du das Bild vielleicht mal Online stellen, oder mir zu senden?

Hmm - online stellen geht nicht - ist nicht meins.
Und scannen und mailen macht m.E. auch nicht viel Sinn, da das ja "Standarttypen" sein dürften ......
Zumal sich mein neuer "Kombi-Scanner-Drucker" irgendwie nicht vernünftig einstellen lässt ......der macht nur grobkörnige Bilder .....

Daniel Ruhland hat geschrieben:
zu 2.: FuKW und FüKW auf VW T2 sind eigentlich ganz gut zu unterscheiden: FuKW - Stielblaulicht und "hintenrum verblecht", FüKW - normaler "Fensterbus" mit Hella RTK 1.

Danke schön !
Dann ist der Bulli auf meinem Bild einer der beiden FuKw des Zuges !
Schon mal ein Mosaiksteinchen !

@ alle anderen: Vielen Dank, für die teilweise sehr ausführlichen Infos !

Zum Schluß noch etwas zu den Spekulationen um die ominösen VW LT, bzw. deren erfolgte oder nicht erfolgte Auslieferung:

Was ist dann das ??

Ein FuKw-Prototyp ????

Gruß: Jörg

_________________
Lackieren ? - Lieber nicht !

(JayPi - Modellfeuerwehr Grünstadt)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.03.2008, 07:29 
Offline
User

Registriert: 15.05.2007, 06:20
Beiträge: 729
Hallo,

Jörg Placke hat geschrieben:
Zum Schluß noch etwas zu den Spekulationen um die ominösen VW LT, bzw. deren erfolgte oder nicht erfolgte Auslieferung: Was ist dann das ?? Ein FuKw-Prototyp ????

Tja, der Vorhang zu und viele Fragen offen... Also Vorhang wieder auf:

Es wurden zwar durchaus auch (orange) Fahrzeuge für den KatS aus Landes oder kummunalen Mitteln beschafft und mitunter auch auf den unteren Ebenen (Kreise und krsfr. Städte als untere KatS-Behörden) mit 8000er Nummern versehen, aber hier - Baujahr 77, Einheitsfunkmast, Bezeichnung FuKW - spricht auch viel für einen (weiteren unbekannten) Prototyp der zweiten FuKW-Welle nach den VW T2. Sehr interessant.


Gruß

Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.03.2008, 22:12 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2007, 15:39
Beiträge: 512
Hallo,

wieder eine Menge Fragen, ich werde versuchen, sie zu beantworten. Allerdings bin ich nicht zu Hause und kann deshalb nicht auf mein Archiv zurückgreifen.

1) Meine Quelle zu den Zahlenangaben: Listen, die im Bundesamt für Zivilschutz zusammengestellt wurden. Leider sind sie nicht ganz fehlerfrei, vor allem was ältere Daten (LSHD) angeht. Aber sie sind z.Zt. das Verlässlichste, was existiert. Darauf beruft sich teilweise auch der Autor des erwähnten Buches.

2) Das angesprochene Buch: Auch von mir sind dort vermutlich ein paar Bilder drin. Erscheinen soll es (laut Autor und Verlag) als dreibändiges Werk, und angeblich müssen wir auf den Band 1 nicht mehr so sehr lange warten. Mehr weiß ich aber auch nicht.

3) Die STAN für den überörtlichen LS-FmZ findet sich hier:
http://gsb.download.bva.bund.de/BBK/LSH ... Nr_801.pdf ,
ein Organisationsplan für den FmZ Abschnitt ist hier zu finden:
http://gsb.download.bva.bund.de/BBK/LSH ... LS_FMZ.pdf

Dieser FmZ Abschnitt war für jeden Abschnitt eines Luftschutzortes vorgesehen und erhielt nur die Kisten, Regale usw. Die Ausrüstung sollte im Bedarfsfall auf 2 LKW transportiert werden, die laut STAN (S.3) zu beordern waren. Mit anderen Worten: auf zivilen LKW sollten die Sachen dann montiert werden. Ich habe versehentlich das Wort "ortsfest" gebraucht, meinte damit aber nicht irgendwo fest eingebaut, sondern "am Luftschutzort bleibend."

Dass später (nach Auflösung des LSHD) die Hauptverwaltungsbeamten - die ja nun für den erweiterten KatS zuständig waren - sich dieses Materials bedient haben, halte ich für sehr gut möglich.

Zu dem VW LT aus Altena
http://www.feuerwehr-altena.de/fahrzeug ... edetal.htm
Ich hab keine Ahnung, woher der stammt. Aber in NRW fahren/fuhren etliche orange kommunal beschaffte KatS- Fahrzeuge umher, z.T. auch mit 8000er Kennzeichen. Der Funkmast ist offenbar die Serieausführung der Fa. Geroh, das ist kein sicherer Beweis für eine Bundesbeschaffung.
Was mich vor allem stört, ist die Bus- Bauweise. Der ZS hat hier ja "Halbbusse" verwendet.

4) Zum Verbleib der VW LT (ex Prototypen): Meine Info stammt von einem ausgewiesenen Kenner der Materie aus Nürnberg, der auch eines der beiden Fahrzeuge in der ZWSt Grossweissmannsdorf (inzwischen in Grau und mit Gelblicht) fotografiert hat.

Klausmartin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.03.2008, 14:06 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2007, 18:10
Beiträge: 39
Zum dem zuletzt geposteten LT bin ich mir zu 99% sicher, dass es sich um kein Bundesfahrzeug handelt.

Die GBKW unterscheiden sich auch äusserlich von den FeKW (also die MB 4er) anhand der unterschiedlichen klappen.

_________________
Wer glaubt das Gruppenführer Gruppen führen, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zu Fernmeldezügen gesucht
BeitragVerfasst: 15.02.2011, 17:14 
Offline
User

Registriert: 16.06.2007, 12:06
Beiträge: 1238
Hallo zusammen,

habe mal wieder eine Frage zu den Kats-Fahrzeugen der Fernmeldezügen.
Für zwei aktuelle Projekte der FekW auf Borgward B 2000 A/O benötige ich Infos zur Beschriftung.
Die Variante des LSHD ist inzwischen fertig, die reinorange der Fernmeldezüge des Bundes auch. Nun stellt sich lediglich die Frage der Türbeschriftung/Heckbeschriftung der reinorangen Variante. Habe auf einigen Fotos inzwischen gesehen das Sie sofern Sie dem THW zugeordnet wurden, das THW-Eblem führten.Aber auch Bilder gesehen die keine Beschriftung trugen. Wer kann zur Aufklärung beitragen...?Hier mal ein Link zu einigen Bildern:

http://www.multi-board.com/board/index. ... adID=13823

Danke euch...

_________________
www.bund-zb.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zu Fernmeldezügen gesucht
BeitragVerfasst: 16.02.2011, 20:40 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:48
Beiträge: 1951
Hallo Andreas,

die Fahrzeuge des KatS waren durchweg mit einem schwarzen oder weißen (je nach Grundfarbe des Fahrzeuges) Schriftzug "Katastrophenschutz" auf den Türen gekennzeichnet. Selbst in den 80er Jahren waren Fahrzeuge unterwegs, die zusätzlich zum Schriftzug des ZS-Symbol auf den Türen und teilweise hinten links führten.
Waren die Fahrzeuge in Trägerschaft einer HiOrg bzw. des THW so wurden (teilweise) zusätzliche organisationseigene Schriftzüge angebracht.
Vielleicht helfen dir ja auch die Fotos in diesem Beitrag ein wenig weiter:

viewtopic.php?f=29&t=595

Einfach ein wenig noch unten scrollen, dann kommen sogar Kfz des Fernmeldedienstes....

_________________
Frank Diepers - Rheurdt
„Der Niederrheiner weiß nichts, kann aber alles erklären!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zu Fernmeldezügen gesucht
BeitragVerfasst: 16.02.2011, 23:12 
Offline
User

Registriert: 16.06.2007, 12:06
Beiträge: 1238
Hallo Frank,

dankeschön, so langsam müsste ich mal "revanchieren", so oft wie du mir jetzt bei Kats-Fahrzeugfragen geholfen hast.Dann kann ich morgen die beiden Borgward
fertigstellen und dann wird erstmal eine Pause eingelegt: Die beiden Borgward, das LF-16 TS der LS-FB und das EF des Abc Zuges und zwei Errkw binnen von drei Wochen, werde erstmal eine einwöchige bis zweiwöchige Pause einlegen und dann den SKW bauen....

Danke nochmals :mrgreen:

_________________
www.bund-zb.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Fahrzeuge des KatS-Fernmeldezugs
BeitragVerfasst: 25.06.2018, 13:05 
Offline
User

Registriert: 19.02.2008, 21:00
Beiträge: 301
Hallo zusammen,

nachdem ich mich mit den ArsenalM-Modellen eingedeckt habe entsteht gerade in Fernemldezug mit 3 Borgward-Fahrzeugen. Was noch fehlt ist ein "Geräte- und Betreibskraftwagen" (wenn ich es richtig aus der StAN gelesen habe). Leider habe ich aus der Zeit keine vernünftigen Bilder gefunden. Wer kann mir denn einen Tipp zu einem Epochegerechten Vorbild nennen, das auch in 1 :87 erhältlich ist?

Danke im Voraus

Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zu Fernmeldezügen gesucht
BeitragVerfasst: 25.06.2018, 16:37 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:48
Beiträge: 1951
Hallo Wolfgang,
der Fernmeldezug des LSHD bestand ja bekanntlich aus FuKow, zwei FeKw, einem FuKw und einem LuIkw (Lade- und Instandsetzungskraftwagen), die Bezeichnung Geräte- und Betriebskraftwagen wurde erst im KatS eingeführt.

Der LuIKw wurde auf Basis des Borgward B 611 und Hanomag Kurier für die Fernmeldezüge des LSHD beschafft.

Den LuIKw auf Hanomag Kurier gab es als Modell von MEK. Vielleicht hast du Glück und bekommst das Modell noch auf einer Börse oder bei Ebay.

Alternativ könntest du auch den LuIKw auf Borgward B 611 aus dem Wikingmodell bauen, hier muss allerdings eine Anpassung der Fenster / Hecktüre durchgeführt werden.

_________________
Frank Diepers - Rheurdt
„Der Niederrheiner weiß nichts, kann aber alles erklären!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zu Fernmeldezügen gesucht
BeitragVerfasst: 26.06.2018, 07:53 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.11.2016, 15:26
Beiträge: 23
Hallo,
Falls es Gragen zu den alten Transit MK2 FuKws geben sollte kann ich mit Fotos und eventuell Infos helfen.
Ich hab ja einen.. :mrgreen: :wink:

LG
Lucas


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de