Aktuelle Zeit: 17.12.2018, 09:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neu von Rosenbauer: Der TIGON
BeitragVerfasst: 03.08.2018, 12:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16356
The TIGON: Made for extremes

Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Bild Bild Bild Bild Bild Bild
© Rosenbauer International AG, Leonding, Austria

Rosenbauer hat geschrieben:
Neues Speziallöschfahrzeug TIGON mit überragenden Offroad-Qualitäten
  • Extrem geländegängig durch Backbone-Tube-Chassis von Tatra
  • Extrem flexibel durch modularen feuerwehrtechnischen Aufbau
  • Extrem robust durch kompromisslose Rosenbauer Qualität

Rosenbauer präsentiert ein neues, spektakuläres Großtanklöschfahrzeug für den industriellen Einsatz, den TIGON. Alles an diesem Fahrzeug ist auf Extreme ausgelegt, seine Geländegängigkeit, seine funktionale Variabilität und seine Löschtechnik. Im TIGON können die volumenstärksten Löschsysteme aus dem Hause Rosenbauer verbaut werden: Einbaupumpen mit Leistungen von bis zu 13.000 l/min (10 bar), Zumischsysteme, die bis zu 1.200 l/min Schaummittel (14 bar) fördern und der kompletten Pumpenleistung Schaum zumischen können, Werfer für den kombinierten Löschmittelausstoß und Leistungen von bis zu 15.000 l/min (10 bar). Geballte Löschpower, die sich beim TIGON mit einem robusten Leichtaufbau und einem kompromisslosen Offroad-Fahrwerk verbindet.

„Ein derart leistungsstarkes Industrielöschfahrzeug hat es in der Feuerwehrbranche noch nicht gegeben“, zeigt sich Rosenbauer-Vertriebsvorstand Andreas Zeller vom innovativen Fahrzeugkonzept überzeugt. „Es ist die Kombination aus Hochleistungslöschtechnik und Geländetauglichkeit, die im TIGON perfekt umgesetzt ist.“

Rallye-erprobtes Chassis
Der TIGON verfügt über das Backbone-Tube-Chassis von Tatra, das der tschechische Lkw-Hersteller unter anderem in seine Rennfahrzeuge verbaut, mit denen er bereits sechs Mal die Rallye Dakar gewinnen konnte. Bekannt auch unter dem Begriff Tatra-Konzept basiert es auf einem robusten Zentralrohrrahmen, der sich durch hohe Torsions- und Biegesteifigkeit auszeichnet und für eine optimale Verteilung der auftretenden Kräfte sorgt. Die Rohrkonstruktion nimmt sämtliche nicht konstruktiv belasteten Fahrzeugelemente auf und schützt alle beweglichen Antriebskomponenten vor Beschädigung und Verschmutzung, weil diese innenliegend verbaut sind.

Die Differentialgetriebe befinden sich ebenfalls geschützt im Rohrrahmen und können einzeln gesperrt werden. Die Halbachsen wiederum sind frei beweglich montiert, die Breitreifen (24.00R21) mit einem Reifendrucksystem ausgestattet, das die Aufstandsfläche an die Beschaffenheit des Untergrundes anpasst. Zusammen mit einem leistungsstarken Motor (700 PS) und einem vollautomatischen Wandler-Getriebe wird der TIGON zu einem Feuerwehrfahrzeug der Superlative, das in der Lage ist, selbst über extremes Terrain hohe Nutzlasten zu befördern.

Modularer Löschriese
In der Standardvariante mit 8x8-Fahrwerk hat der TIGON 12.500 l Löschmittel an Bord, erweitert auf fünf Achsen (10x10-Version) kann noch mehr transportiert werden. Um die Löschtechnik während der Anfahrt zu nutzen – zum Beispiel zum Selbstschutz bei Fahrten über brennenden Untergrund, ist der TIGON mit einen Spezial-PTO-Getriebe (Power-Take-off-Nebenabtrieb) ausgestattet. Dieses verteilt die Kraft zwischen Antriebsstrang und Pumpenanlage, wodurch ein Pump-and-roll-Betrieb ermöglicht wird.

Funktionale Variabilität

Neben Wasser- und Schaumsystemen im Normaldruckbereich lässt sich der TIGON mit einer Hochdruckpumpe für den optimalen Schnellangriff oder einer Pulverlöschanlage für die Spezialbrandbekämpfung ausstatten. Ausgebracht werden die Löschmittel über Schnellangriffe und/oder Hochleistungswerfer. Die Werfer werden über Joysticks oder Fernbedienungen gesteuert und erreichen Wurfweiten von über 120 Meter (RM130C im Wasserbetrieb). Für die kombinierte Ausbringung von Wasser und Pulver stehen Werfer mit eigens entwickelten ChemCore-Düsen zur Verfügung. So modular wie die löschtechnische Ausstattung ist auch das Bedienkonzept des TIGON. Das Fahrzeug lässt sich sowohl über ein sehr einfaches System aus beleuchteten Tastenfeldern und kleinem Display bedienen. Es kann aber auch die Highend-Version des Rosenbauer Steuerungssystems LCS 2.0 basierend auf einem modernen CAN-Bus und 10-Zoll-Touch-Displays verbaut werden.

Innovatives Konzept
Der TIGON ist ein Industrielöschfahrzeug für extreme Einsatzbedingungen. Er ist überall dort in seinem Element, wo andere Feuerwehrfahrzeuge schon auf der Anfahrt versagen, weil es keine befestigten Straßen gibt: in der Wüste, in der Tundra oder in arktischen Regionen. Das rallye-erprobte Fahrwerk garantiert Offroad-Tauglichkeit in jedem Terrain.

- Fahrgestell: Tatra Force T815 8x8
- Motorisierung: Volvo D16, 515 kW (700 PS), Tier 2
- Getriebe: Allison 7-Gang-Automatik
- Reifen: 24.00R21
- Abmessungen L x B x H: 12,26 x 2,90 x 3,70 m
- Zulässiges Gesamtgewicht: 43 t
- Kabine: Original Tatra Doppelkabine 1 + 2 + 2
- Löschmittel: 9.000 l Wasser, 3.500 l Schaummittel
- Einbaupumpen: N80 mit bis zu 8.000 l/min (10 bar), H5 mit bis zu 500 l/min (40 bar)
- Schaumzumischsysteme: HYDROMATIC 800 + FIXMIX 2.0E
- Dachwerfer: RM80C mit bis zu 9.500 l/min (10 bar) und bis zu 100 m Wurfweite
- Frontwerfer: RM15C mit bis zu 2.000 l/min (10 bar) und bis zu 70 m Wurfweite

Prospekt -> https://www.rosenbauer.com/fileadmin/sh ... gon_DE.pdf
Datenblatt -> https://www.rosenbauer.com/fileadmin/sh ... GON_DE.pdf
Firmenvideo -> https://www.youtube.com/watch?v=ec7dHEjYTdQ

Gruß, Jürgen 8)

Übrigens: TIGON ist eine Wortschöpfung der Kreativabteilung bei Rosenbauer - gebildet aus Teilen der englischen Begriffe für Tiger und Löwe, TIGer und LiON.... :wink:

_________________
Bild Alle Jahre wieder... Bild
Ein Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
Bild
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neu von Rosenbauer: Der TIGON - ULF 9000/3500/500
BeitragVerfasst: 03.08.2018, 16:23 
Offline
User

Registriert: 27.06.2007, 23:01
Beiträge: 144
Hat ein bisschen was von einem modernen Bush Panter. Wobei die Geländegängigkeit gegenüber dem MAN nochmal besser sein dürfte.

Gruß Andreas

_________________
Lackiert ? Ja ! Mit Airbrush ? Nein, immer mit Sprühdosen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neu von Rosenbauer: Der TIGON - ULF 9000/3500/500
BeitragVerfasst: 03.08.2018, 16:28 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2016, 17:49
Beiträge: 172
Andreas Gampper hat geschrieben:
Wobei die Geländegängigkeit gegenüber dem MAN nochmal besser sein dürfte.

Durch den größeren Radstand des TIGON zwischen den Doppelachsen dürfte es sehr stark auf das Gelände selbst ankommen, welcher weiter kommt.
Besser verwinden kann er sich mit Sicherheit, die kurzen Aufbaumodule scheinen da dem verwindbaren Tatra-Chassis Rechnung zu tragen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neu von Rosenbauer: Der TIGON - ULF 9000/3500/500
BeitragVerfasst: 03.08.2018, 17:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16356
Per PN bin ich nach den hellgrünen Piktogrammen und Schriftzügen auf den Seitenflächen des TIGON gefragt worden. Da will doch nicht etwa jemand ein H0-Modell des "Tigöwen" bauen? :mrgreen:

Also hab' ich mir mal das Pressfoto mit der höchsten Auflösung und mein Photoshop geschnappt - und hier ist das Ergebnis! Auf der Beifahrerseite finden sich von vorne nach hinten und von oben nach unten diese Beschriftungen:

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild
© Rosenbauer International AG, Leonding, Austria

Viel Spaß und gutes Gelingen beim Nachbau! :D

_________________
Bild Alle Jahre wieder... Bild
Ein Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
Bild
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neu von Rosenbauer: Der TIGON
BeitragVerfasst: 04.08.2018, 16:13 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:07
Beiträge: 2170
Hier mal bewegte Bilder

https://www.youtube.com/watch?v=ec7dHEjYTdQ

Gruß Christian

_________________
Ein Mann mit neuen Ideen ist ein Narr - bis die Idee sich durchgesetzt hat. ( Mark Twain )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neu von Rosenbauer: Der TIGON
BeitragVerfasst: 04.08.2018, 18:33 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4724
Ich "enttäusche" Dich nur ungern, Christian: Als Abonnent des Rosenbauer-YT-Kanals wollte ich diesen Link auch schon gleich nach Jürgens Threadstart hier anmerken, da er bisher die passenden YouTube Rosenbauer Filme nie erwähnt hatte. Doch, oh Wunder, diesmal fehlt auch dieser Videohinweis bei ihm nicht, ist also oben schon vorhanden. 8) :mrgreen:
Aber gut, doppelt gemoppelt hält besser... :wink:

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neu von Rosenbauer: Der TIGON
BeitragVerfasst: 04.08.2018, 18:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16356
Man wird alt wie 'ne Kuh - und lernt immer noch dazu! :mrgreen: Ich z.B. hätte nicht gedacht, dass es den Tigon tätsächlich gibt - also nicht als ULF, sondern als Tier! :shock:

Wikipedia hat geschrieben:
Großkatzenhybride sind Mischlinge zwischen verschiedenen Arten von Großkatzen, vorrangig zwischen Vertretern der Gattung Panthera. Besonders bekannt sind dabei Hybride zwischen Löwen (Panthera leo) und Tiger (Panthera tigris), wobei mit Liger und Töwe bzw. Tigon je nach Elternpaar zwei Formen unterschieden werden.

Liger sind Hybride, die aus der Kreuzung eines männlichen Löwen (Panthera leo) und eines weiblichen Tigers (Panthera tigris) hervorgehen. [...] Der Begriff "Liger" ist ein Kofferwort, das sich aus den Namen der Elterntiere ableitet. Das biologische Gegenstück zum Liger ist der Töwe (Tigon), der Nachkomme eines männlichen Tigers und einer Löwin ist.

Gruß, Jürgen 8)

_________________
Bild Alle Jahre wieder... Bild
Ein Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
Bild
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neu von Rosenbauer: Der TIGON
BeitragVerfasst: 04.08.2018, 19:29 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4724
Ist echt erstaunlich, was die Natur so alles zu bieten hat (z.B. Zebras in Kairo mit heller Nase und verlaufenden Streifen - aber das ist wohl ein anderes Thema :mrgreen: ).
Im Blog von Rosenbauer steht übrigens auch die Erklärung zum Namen und dem interessanten "Vorbild-Tier":
https://www.rosenbauer.com/blog/de/tigon/
Eigentlich müsste demnach ein Tier-Hybrid gefunden werden, das aus drei Elternteilen bestünde - aber da es offenbar sogar weiße Tigons in Zoos geben soll, passt es wieder. 8)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neu von Rosenbauer: Der TIGON
BeitragVerfasst: 05.08.2018, 12:03 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2016, 17:49
Beiträge: 172
Wikipedia sagt, Rosenbauers Tigon ist ein Töwe... (zumindest im deutschen Sprachraum)
https://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fkatzenhybride

...könnte aber vielleicht auch ein Liger sein... (je nachdem was sie da nun gekreuzt haben, Geschlechterbestimmung bei Großkatzen ist bestimmt keine Kernkompetenz von PR-Leuten)
https://de.wikipedia.org/wiki/Liger

Rosenbauer meint:
Zitat:
Schon der Name beschreibt die Zusammenführung der besten Bestandteile der jeweiligen Spezies zu einem vor radikaler Performance strotzenden, einzigartigen Fahrzeug so unheimlich präzise.
zum Töwe (Tigon) weiß Wiki: (andere Quellen bestätigen das aber nicht!)
Zitat:
Die Kreuzungsform zwischen einem männlichen Tiger und einem weiblichen Löwen wird als Töwe oder Tigon bezeichnet.
Töwen (Tigons) sind im Gegensatz zu Ligern deutlich kleiner als die Elternteile und die Sterberate der Föten ist recht hoch.
...eher das Gegenteil von dem was Rosenbauer sagt, ist vielleicht kein gutes Vorzeichen? (das kommt davon, wenn man den Werbheinis freie Hand gibt...)

:lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neu von Rosenbauer: Der TIGON
BeitragVerfasst: 05.08.2018, 12:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16356
Jens hat geschrieben:
...könnte aber vielleicht auch ein Liger sein.

Besser nicht:
Wiki hat geschrieben:
Männliche Liger sind hingegen immer steril.
Das wäre ganz sicher kein gutes Vorzeichen! :lol:

_________________
Bild Alle Jahre wieder... Bild
Ein Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
Bild
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neu von Rosenbauer: Der TIGON
BeitragVerfasst: 05.08.2018, 13:16 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2016, 17:49
Beiträge: 172
Jürgen Mischur hat geschrieben:
Wiki hat geschrieben:
Männliche Liger sind hingegen immer steril.
Das wäre ganz sicher kein gutes Vorzeichen! :lol:

Wir werden ja sehen, ob es ein Einzelstück bleibt. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de