Aktuelle Zeit: 31.10.2020, 02:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Magirus-DLK 23-12 n.B.
BeitragVerfasst: 18.12.2007, 21:34 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 17:34
Beiträge: 221
Hallo zusammen, mir ist heute als mal eine Preiser DLK 23/12 und ein Herpa Iveco Hauber nebeneinander auf dem Basteltisch standen aufgefallen, dass diese beide Fahrzeuge sehr ähnliche Fahrerhausformen haben. Nun zu meiner eigentlichen Frage: Weiß einer von Euch, ob beim Original dasselbe Fahrerhaus für beide Typen verwender wurde und sich nur die angebauten hauben unterscheiden ?
Bin auf Eure Antworten gespannt
Mfg Maxi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.12.2007, 21:43 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.12.2007, 17:33
Beiträge: 193
Hallo Maxi,

das ist Dir vollkommen richtig aufgefallen. Das Führerhaus der nB ist aus dem modernen (damals) Eckhauber-Programm nur ohne die Haube entnommen worden.
Viele Grüße
Jörg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.12.2007, 17:45 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 17:34
Beiträge: 221
Hallo zusammen finde,ich von Euch wirklich super, so schnell zu der Info zu kommen. Danke nochmals
Mfg Maxi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.12.2007, 17:49 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2007, 10:01
Beiträge: 354
Man könnte auch noch etwas weiter gehen - die bekannte FAUN-Kabine (diese 3-achsige Schwerlastzugmaschine) aus dem älteren kibri-Programm basiert im Vorbild auch auf diesem Fahrerhaus. Magirus hatte damals ja enge Kooperationen mit Faun. Hauptsächlich Motoren. Für den Modellbauer deshalb interessant, da es sich dabei um eine verlängerte Version handelt!

_________________
Remember! Fahrzeugminiaturen von MisterMoon!
http://www.mistermoon.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.12.2007, 18:53 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:05
Beiträge: 1256
Und wieder was gelernt! :!: :shock:

:idea:

_________________
(paramedix, BF Bad Schwabenburg)

www.hcf-modellbau.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Typenbezeichnungen bei Magirus n.B.-Leitern
BeitragVerfasst: 05.01.2009, 22:08 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2007, 15:43
Beiträge: 1090
Hallo,

ich hätte da mal eine Frage. Wie lautet die Typenbezeichnung bei den ersten Magirus n.B.-Leitern. Ist Magirus F 256 M 12 oder M 14 richtig? Wenn nicht kann mir jemand die genaue sagen?

_________________
Wer arbeitet macht Fehler, und wer keine Fehler macht arbeitet auch nicht!

Grüsse von der Schwäbischen Alb

Dominik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magirus-DLK 23-12 n.B.
BeitragVerfasst: 05.01.2009, 22:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 17524
Zitat:
Ist Magirus F 256 M 12 oder M 14 richtig?
Weder noch! Wenn Du die ersten n.B.-Leitern meinst, die 1979 bei der BF München getestet wurden, dann waren das MD 192 D 13...

_________________
Denkt an eure Mitmenschen, tragt Mundschutz, haltet Abstand und achtet auf eure Gesundheit!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magirus-DLK 23-12 n.B.
BeitragVerfasst: 05.01.2009, 22:41 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2007, 15:43
Beiträge: 1090
Ich meine nicht die Prototypen sondern die 12 die nachher nach München gingen und die von Frankfurt mit der schwarzen Front. Die hatten stärkere Motoren

_________________
Wer arbeitet macht Fehler, und wer keine Fehler macht arbeitet auch nicht!

Grüsse von der Schwäbischen Alb

Dominik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magirus-DLK 23-12 n.B.
BeitragVerfasst: 05.01.2009, 22:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 17524
Die Münchner Serienausführung hatte 256 PS und 14,5 t zGG; es waren also MD 256 M 14!

In Frankfurt hatten wir sowohl Magirus-Deutz 256 M 12 als auch 120.25-Fahrgestelle von dieser italienischen Firma, deren Name mir entfallen ist! :roll:

_________________
Denkt an eure Mitmenschen, tragt Mundschutz, haltet Abstand und achtet auf eure Gesundheit!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magirus-DLK 23-12 n.B.
BeitragVerfasst: 06.01.2009, 15:30 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 06.08.2008, 15:34
Beiträge: 473
Ein "Hallo" ins Forum!

Ich wage jetzt mal einem Admin zu widersprechen, aber (soweit ich weiß und auch meine, in einem Magirus-DL-Buch gelesen zu haben) die genaue Bezeichnung des Fahrzeugtyps lautet Iveco 256-12 AN...! Obwohl es sich um Fahrzeuge der 14t-Klasse handelt, daher ist die "-12" in der Bezeichnung auch falsch. Das war übrigend auch bei den Prototypen 192 M 12
der Fall....!

Gruß,

Markus

_________________
Viele Grüße,

Markus

...ein "Düsseldorfer"...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magirus-DLK 23-12 n.B.
BeitragVerfasst: 06.01.2009, 16:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 17524
"Es irrt der Mensch, solang er strebt." (J.W. von Goethe, Faust)

Ich würd' ja sagen "Spielstand 1 : 1".... :wink:

Richtig ist, daß die Gewichtsangabe in der Typenbezeichnung von Magirus konsequent falsch war! Es handelte sich immer um 14-t-Fahrzeuge, sie hießen aber ziemlich lange (oder immer?) 256 M 12 bzw. 120-25 bei Iveco! Mein Irrtum...! :oops:

Apropos "lange": Die alten Magirus-Typbezeichnungen wurden bis 1986 verwendet und die "neuen" Iveco-Fahrgestelle gab es ab 1983! Was will uns der Künstler damit sagen? Ganz einfach: Die 12 Münchner n.B.-Leitern wurden bereits 1980/81 ausgeliefert; hießen also alle 256 M 12 und nicht Iveco 120-25AN! Dein Irrtum...! :mrgreen:

Gruß, Jürgen :D

PS: Die Bezeichnung 192 D 13 für die Prototypen hab' ich mir damals beim Fototermin auf der Wache 9 so notiert! Von wem oder woher ich diese Angabe habe, weiß ich nach der laaaangen Zeit nicht mehr! Also: Ohne Gewehr! :wink:

_________________
Denkt an eure Mitmenschen, tragt Mundschutz, haltet Abstand und achtet auf eure Gesundheit!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magirus-DLK 23-12 n.B.
BeitragVerfasst: 06.01.2009, 16:54 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 06.08.2008, 15:34
Beiträge: 473
@ Jürgen:
Okay, unentschieden...! :wink:

Die "Enbees" sind mir deshalb so geläufig, da Düsseldorf einen Prototyp der Münchener bekommen hat, und 28 Jahre lang (2 hamwa noch...! :wink: ) diesen DLK-Typ gefahren hat...!

Gruß,

Markus

_________________
Viele Grüße,

Markus

...ein "Düsseldorfer"...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Iveco-Magirus: Zeichnung mit Maßen der DLK 23-12 n.B CC
BeitragVerfasst: 09.01.2010, 14:33 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2009, 11:41
Beiträge: 46
Hallo,

hat zufällig jemand eine Technische Zeichnung der Iveco Magirus DLK 23-12 cc n.B. mit dem hohen Gerätefach hinter dem Fahrerhaus? Bin da schon seid Wochen auf der Suche nach aber bis jetz habe ich leider nichts gefunden. Wäre um jede Hilfe dankbar. Bin mir irgendwie sicher, dass die Maße beim Preiser Modell für den Umbau nicht geeignet sind? So scheint es mir zumindest auf den ganzen Bildern die mir vorliegen.

Mit freundlichen Grüßen
Kaj


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iveco-Magirus: Zeichnung mit Maßen der DLK 23-12 n.B CC
BeitragVerfasst: 10.01.2010, 19:59 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2008, 18:49
Beiträge: 550
Richtig, der Nachfolgetyp hat komplett andere Maße. Mit einer Zeichnung kann ich leider nicht dienen. Habe sie zwar damals ausgemessen, finde aber die Daten nicht mehr. Dafür aber einen Umbaubericht. Guckst du hier:

http://www.feuerwehr-ratingen.de/index.php?id=fzmodhub

Grüße,Dirk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Magirus-DLK 23-12 n.B.
BeitragVerfasst: 10.01.2010, 20:37 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2009, 11:41
Beiträge: 46
Hallo Dirk,

vielen Dank für deine Info. Den Baubericht hab ich mir in der letzten Zeit schon einigemale zu Gemüte geführt, wo ich nach Zeichnungen, Fotos, Daten, etc., gesucht hab :) Da kam Google um deinen Bericht nicht drumrum. Tja hätte ich Maße, könnte ich mir die Teile CNC fräsen lassen. Aber ohne Maße keine Zeichnung und ohne Zeichnung kein Fräsen :(

Grüße,
Kaj


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de