Aktuelle Zeit: 28.09.2021, 21:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Feuerwehrfahrzeuge mit Transeuropa-Kabine von Magirus
BeitragVerfasst: 27.01.2015, 18:07 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:36
Beiträge: 1728
Hallo zusammen,

angeregt durch das Modell des WLF aus dem fiktiven München stelle ich mir die Frage, ob es im Original weitere Feuerwehrfahrzeuge mit einer Magirus Transeuropakabine, außer den beiden bereits genannten Münchener WLF, gab.

Sachdienliche Hinweise bitte auf diesem Kanal... :D

Gruß, GRABO


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge mit Transeuropa-Kabine von Magirus
BeitragVerfasst: 27.01.2015, 21:22 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2007, 12:16
Beiträge: 170
Servus liebe Freunde des Forums,

damit alles in einem „Kanal“ beinand ist, hier nochmal die bereits erwähnten WLF mit TE-Kabine der BF MÜnchen, Kennzeichen M-156 (Foto links) und M-6597 (Foto rechts):
Bild Bild
Hans-Joachim Profeld schreibt (Die Feuerwehr München und ihre Fahrzeuge von den 60er Jahren bis heute, Band 2, Arcos Verlag, Ergolding 1998, Seite 118): „... wurden zunächst (1974 und 1975; Ergänzung K.-H. S.)zwei baugleiche Wechselladerfahrzeuge (WLF) auf dem Magirus-Frontlenker-Straßenfahrgestell mit Großraumfahrerhaus und hinterer Sitzbank für Fahrschüler (zusätzliche Nutzung als Fahrschulwagen) beschafft. 1979 kam noch ein dritter, identischer Magirus-Deutz-„Abrollkipper“ hinzu.“ An technischen Daten nennt Profeld unter anderem: „Fahrgestelltyp: Magirus M 232 D 15 FL ... Abrollsystem: Meiller RK 8005“.
Ein weiteres WLF „auf dem Magirus-Frontlenker-Straßenfahrgestell mit Großraumfahrerhaus“ (Kennzeichen M-2592) stand 1997 zunächst bei der Abteilung Trudering der freiwilligen Feuerwehr München und danach bei der Abteilung Langwied-Lochhausen und bekam dort noch Mitte 1998 die gelbe Folienbeklebung (Profeld, Seite 223).

_________________
Herzliche Grüße aus München, und: Keep the fire burning!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge mit Transeuropa-Kabine von Magirus
BeitragVerfasst: 27.01.2015, 21:40 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2014, 18:01
Beiträge: 65
Wenn man genau hinschaut, ist das eine verlängerte TE Kabine. Erkennbar an den Blechstreifen zwischen zweitem Fenster und dem Eckfenster.
Die Magirus D Kabinen-Konstruktion war gut für viele Kabinenvarianten Normal TE, verlängerte TE, Staffel, Gruppe, Sonderkonstruktiuonen (RW-Schiene) usw.
Mal sehen, ob ich Bilder von Modellkabinen am Wochenende einstellen kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge mit Transeuropa-Kabine von Magirus
BeitragVerfasst: 27.01.2015, 22:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 17565
Im ersten schnellen Suchdurchgang hab' ich tatsächlich "nur" die beiden Münchner WLF gefunden - dafür aber immerhin ein Belegfoto für die Tatsache, dass sie beide gleichzeitig in Dienst waren! :wink:

Bild

Und hier die beiden Zwillinge noch mal getrennt voneinander:

Bild Bild
© Jürgen Mischur, Lichtbildstelle der städt. Branddirektion München

Die Suche geht weiter.... 8)

_________________
Denkt an eure Mitmenschen, tragt Mundschutz, haltet Abstand und lasst euch impfen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge mit Transeuropa-Kabine von Magirus
BeitragVerfasst: 27.01.2015, 22:46 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2012, 19:26
Beiträge: 533
Hallo zusammen,

Jürgen Mischur hat geschrieben:
beiden Münchner WLF gefunden
Jürgen Mischur hat geschrieben:
die Tatsache, dass sie beide gleichzeitig in Dienst waren!

Jürgen... :shock: Auf dem ersten Bild stehen doch alle drei nebeneinander...

Oder seh ich schon dreifach.... :mrgreen: :shock:

Übrigens, geniale und sehr schöne Bilder... :shock: :D

Gruß
Volker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge mit Transeuropa-Kabine von Magirus
BeitragVerfasst: 27.01.2015, 22:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 17565
Tja, manchmal kann ich nicht mal mehr bis drei zählen.... :oops: :mrgreen:

_________________
Denkt an eure Mitmenschen, tragt Mundschutz, haltet Abstand und lasst euch impfen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge mit Transeuropa-Kabine von Magirus
BeitragVerfasst: 27.01.2015, 22:55 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:36
Beiträge: 1728
Meiner Meinung nach hat der M - 2840 (WLF?) von Jürgens Foto - man erkennt schemenhaft eine Dachkante und das Gestänge der Sonnenrollos deuten eventuell drauf hin - ebenfalls eine TE Kabine. Es muss dann wohl mindestens drei Fahrzeuge gegeben haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge mit Transeuropa-Kabine von Magirus
BeitragVerfasst: 27.01.2015, 23:10 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2012, 19:26
Beiträge: 533
Hallo Stefan und alle anderen!

Stefan Buchen hat geschrieben:
Es muss dann wohl mindestens drei Fahrzeuge gegeben haben

Es hat in München definitiv drei WLF mit der TE-Kabine gegeben!

Aus der Inventarliste "Kraftfahrzeuge" von 1983 ist dies eindeutig, wie folgt, widerlegt.

Abrollkipper, Betriebs Nr.: 65, M-6597, Baujahr 1975, Feuerwache 2
Abrollkipper, Betriebs Nr.: 79, M- 156, Baujahr 1975, Feuerwache 6
Abrollkipper, Betriebs Nr.: 93, M- 2840, Baujahr 1979, Feuerwache 2

Hoffe das Rätsel gelöst zu haben. :wink: :mrgreen:

Gruß
Volker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge mit Transeuropa-Kabine von Magirus
BeitragVerfasst: 27.01.2015, 23:12 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:36
Beiträge: 1728
Jetzt wird´s interessant... :wink:

Hier wurden jetzt vier Kennzeichen genannt:

- M - 156 (Lautsprecher linksseitig, Fanfaren mittig)
- M - 6597 (Lautsprecher linksseitig, Fanfaren mittig)
- M - 2592 (Lautsprecher mittig, Fanfaren paarig links u. rechts)
- M - 2840 (Lautsprecher mittig, Fanfaren paarig links u. rechts)

Waren es jetzt vier Fahrzeuge oder gab es einen Kennzeichenwechsel?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge mit Transeuropa-Kabine von Magirus
BeitragVerfasst: 27.01.2015, 23:30 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2012, 19:26
Beiträge: 533
Servus Stefan,

Stefan Buchen hat geschrieben:
Jetzt wird´s interessant...

ne,ne... noch lange nicht! Habe gerade mal die Kennzeichen in den Listen abgeglichen!

Des Rätsels Lösung:

Betriebs Nummer alt: 93 geändert auf Betriebs Nummer 108!
Kennzeichen lt. "Inventarliste von 2013: M-2592, Baujahr 1979! Ausgesondert 16.11.2001!

Also wurde aus M-2840 später M-2592!
Würde ja auch mit Deinen Informationen der Anordnungen von Lautsprecher und Fanfaren übereinstimmen.

Gruß
Volker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge mit Transeuropa-Kabine von Magirus
BeitragVerfasst: 28.01.2015, 13:23 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2007, 12:16
Beiträge: 170
Servus Jürgen, Stefan, Volker und alle anderen,

die von Jürgen beigesteuerten Fotos und die Abbildungen bei Profeld (bibliographische Angaben siehe oben) bestätigen Stefans Beobachtung
Stefan hat geschrieben:
M-156 (Lautsprecher linksseitig, Fanfaren mittig), M-6597 (Lautsprecher linksseitig, Fanfaren mittig), M-2592 (Lautsprecher mittig, Fanfaren paarig links u. rechts), M-2840 (Lautsprecher mittig, Fanfaren paarig links u. rechts)
und Volkers Befund
Volker hat geschrieben:
Also wurde aus M-2840 später M-2592
Das Nordstadt-Forum – ein Kompetenz-Zentrum.

_________________
Herzliche Grüße aus München, und: Keep the fire burning!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge mit Transeuropa-Kabine von Magirus
BeitragVerfasst: 28.01.2015, 18:29 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:36
Beiträge: 1728
Perfekt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge mit Transeuropa-Kabine von Magirus
BeitragVerfasst: 28.01.2015, 18:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 17565
Thomas Walter hat geschrieben:
Wenn man genau hinschaut, ist das eine verlängerte TE Kabine. Erkennbar an den Blechstreifen zwischen zweitem Fenster und dem Eckfenster.
Stimmt! :mrgreen: -> http://www.magirus-deutz.ch/images/fron ... kasten.jpg

_________________
Denkt an eure Mitmenschen, tragt Mundschutz, haltet Abstand und lasst euch impfen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge mit Transeuropa-Kabine von Magirus
BeitragVerfasst: 28.01.2015, 19:56 
Offline
User

Registriert: 15.05.2007, 06:20
Beiträge: 827
Hallo,

Stefan Buchen hat geschrieben:
angeregt durch das Modell des WLF aus dem fiktiven München stelle ich mir die Frage, ob es im Original weitere Feuerwehrfahrzeuge mit einer Magirus Transeuropakabine, außer den beiden bereits genannten Münchener WLF, gab.

OK - drei Münchener WLF. Weiter: WLF auf "D" gab es mindestens noch in Berlin, Köln, Frankfurt a.M. und Gelsenkirchen, um nur die zu nennen, die mir jetzt aus dem Stegreif einfallen - aber die hatten alle die normale Kabine. Wie auch sämliche Sonderlöschfahrzeuge im Magirus-Programm und, fällt mir grade noch ein, auch die wenigen Sattelzugmaschinen (Ulm, Mainz und Cloppenburg meine ich waren es). Sonst - Fehlanzeige. Jedenfalls mir wäre weiter kein Feuerwehr "D" mit TE-Kabine bekannt. Vielleicht findet ja aber jemand noch einen.


Gruß

Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge mit Transeuropa-Kabine von Magirus
BeitragVerfasst: 28.01.2015, 22:45 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2012, 19:26
Beiträge: 533
Hallo Stefan,

dass mit den drei Münchner WLF haben wir ja alle zusammen (auf)geklärt. :wink:
Nachdem ich hier ja auch noch eine TE-Kabine liegen habe und auch eine Verwendung dafür gesucht habe, hatte ich mich schon vor längerem nach Vorbildern umgeschaut.
Da gibt es wirklich nicht viel... :?

Im Buch "Magirus Brandweerwagens in de Benelux" von Alex Tukker sind auf Seite 134 zwei Fahrzeuge mit der TE-Kabine abgebildet.

Einmal eine sehr seltsame 30m Drehleiter auf Magirus Deutz 170 D 15 Brandweer Zoersel und ein Tankwagen in leuchtrot/weiß :wink: auf Magirus Deutz 170 D 15F, woher der TW genau ist kann ich nicht sagen, da das gesamte Buch in einer Sprache geschrieben ist, die ICH nicht verstehe... :mrgreen:

Vielleicht hat ja doch noch jemand Informationen über weitere Feuerwehrfahrzeuge mit der Transeuropa Kabine von Magirus.

Gruß
Volker


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de