Aktuelle Zeit: 24.08.2019, 00:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 285 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 15, 16, 17, 18, 19
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge der Bundeswehr im Modell
BeitragVerfasst: 01.02.2019, 21:50 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:48
Beiträge: 2013
Hallo zusammen,

auch ich möchte mein FlKfz leicht von Arsenal M vorstellen. So wie Dirk es bereits an seinem Modell gezeigt hat, habe ich ebefalls die Rolläden, Heckleiter und Griffe in Anthrazit und die Dachfläche in einem dunkleren Grau lackiert.

Hinzu kam ein wenig Detailbemalung an:

-Auftritten an der Kabine in alu
-Reifen incl. Ersatzrad schwarz matt
-Rückleuchten und Blinker
-Seilwinde
-Schlauchbrücken

Weiterhin:

-Austausch der Rundumkennleuchten durch „echte“ von Herpa
-ein paar wenige Decals

Es fehlen noch die Schutzbügel an den Rundumkennleuchten. Alle Versuche vernünftige Schutzbügel zu bauen habe ich in den Sand gesetzt, weshalb ich jetzt erst einmal eine Pause mache... Fakt ist auch, das es schwierig ist ein bereits gebautes Modell zu bearbeiten. Besser wäre es gewesen, den jetzt verfügbaren Bausatz zu bauen.

Bei den Originalfahrzeugen gibt es im Laufe der Nutzung scheinbar auch Änderungen. Die zunächst im Kühergrill vorhandenen Luftanschlüsse sind scheinbar demontiert worden, deshalb habe ich sie auch nicht nachgebildet. Auch die Tarnscheinwerfer haben ihre Position geändert. Auf dem Aufbaudach habe ich auf einem Foto im Internet auch eine "bundeswehrtypische" Antenne entdeckt. Leider zeigt das Bild die Antennenhalterung nicht, so das ich diese auch weggelassen habe. Nur die kleinere Antenne auf der Kabine ist am Modell nachgerüstet.

Alles in allem bin ich mit dem Modell nicht so recht zufrieden. Ich beende die Baustelle dennoch erst einmal....

Bild Bild Bild Bild

_________________
Frank Diepers - Rheurdt
„Der Niederrheiner weiß nichts, kann aber alles erklären!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge der Bundeswehr im Modell
BeitragVerfasst: 01.02.2019, 21:55 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:32
Beiträge: 3214
Hallo Frank,

den Scania hast Du super umgesetzt. Die vorgenommenen Änderungen sehen klasse aus. :D

Weiter so

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge der Bundeswehr im Modell
BeitragVerfasst: 20.02.2019, 07:25 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3722
Hallo Frank,

auch bei deinem Scania ist die Aufwertung des Modells hervorragend gelungen!

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge der Bundeswehr im Modell
BeitragVerfasst: 21.02.2019, 10:42 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:48
Beiträge: 2013
Hallo Johannes, hallo Jens,

danke für eure Kommentare!

_________________
Frank Diepers - Rheurdt
„Der Niederrheiner weiß nichts, kann aber alles erklären!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge der Bundeswehr im Modell
BeitragVerfasst: 21.02.2019, 16:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16900
Gar nicht meine Farbe, gar nicht meine Marke, gar nicht meine "Firma" - und gefällt mir trotzdem! :D Muss ich mir jetzt Gedanken machen....? :lol:

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge der Bundeswehr im Modell
BeitragVerfasst: 06.03.2019, 11:36 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:48
Beiträge: 2013
Hallo zusammen,
heute möchte ich das Modell des Erprobungsfahrzeuges der s.g. Modulfeuerwehr, die von Fa. Ziegler 1994 auf einem MAN 10t gl aufgebaut wurde zeigen. Das Fahrzeug blieb ein Einzelexemplar im Bestand der Bundeswehr Feuerwehren.

Der Aufbau incl. Anbauteile stammt von Shapeways, Fahrgestell, Fahrerhaus usw. kommen von Roco:

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild

Es ist das erste 3D-Druck-Modell das ich gebaut habe. Eigentlich bin ich mit dem Modell soweit recht zufrieden, zumal man einen echten Exoten in die Vitrine stellen kann. Leider kann man an den Aufbauwänden dann doch die Unebenheiten, die durch den 3D-Druck entstehen erkennen. Ganz gravierend war es bei den Rollos. Diese habe ich durch selbst zurechtgeschnittene aus Kibri KS-Platten ersetzt. Großen Ärger hat mir die Reling bereitet. Diese hatte ich vor der Montage komplett lackiert (alu und die schwarzen Halter). Durch das Anfassen bei der Montage hatte ich dann die ganze Farbe wieder an den Fingern, so das ich alles nach der Montage mit dem pinsel noch einmal nachlackieren musste und die Halter wieder schwärzen durfte....

Hier noch zwei Bilder aus der Bauphase:

Bild Bild

_________________
Frank Diepers - Rheurdt
„Der Niederrheiner weiß nichts, kann aber alles erklären!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge der Bundeswehr im Modell
BeitragVerfasst: 06.03.2019, 12:41 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2016, 13:50
Beiträge: 219
Hallo Frank,

Du hast diesen Exoten ein sehr schön umgesetzt. Sauber gebaut und lackiert.
Bzgl. 3D Druck kann ich nur immer raten die Teile vor dem Lackieren ausgibig im Ultraschallbad zu reinigen, um böse Überraschungen zu vermeiden.
Soviel ich in Erfahrung bringen konnte, gab es noch eine 2ten Versuchsträger auf einem Iveco 3-achser. Ist der auch noch in Planung? :wink:

Gruß
Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge der Bundeswehr im Modell
BeitragVerfasst: 06.03.2019, 14:00 
Offline
User

Registriert: 11.10.2014, 17:30
Beiträge: 315
Hallo Frank,

immer wieder schön, auch mal was anderes zu sehen. Trotz der Schwierigkeiten ist Dir ein hervorragenes Modell gelungen.

Gruß
Norbert (No-Wee Chemie)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge der Bundeswehr im Modell
BeitragVerfasst: 06.03.2019, 17:30 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2008, 19:49
Beiträge: 461
Hallo Frank,

Der ist dir sehr gut gelungen, die 3D-Druck-Rillen sieht man auf den Bildern jedenfalls nicht.

Grüße, Dirk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge der Bundeswehr im Modell
BeitragVerfasst: 06.03.2019, 17:34 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:32
Beiträge: 3214
Hallo Frank,

wow :shock: :shock:

Das Ergebniss deines ersten 3D Druck Modells kann sich echt sehen lassen. Die Umsetzung und auch Lackierung ist Dir super gelungen. Es ist in der tat ein sehr außergewöhnliches Modell. :D :D

Weiter so

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge der Bundeswehr im Modell
BeitragVerfasst: 06.03.2019, 20:17 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 19:18
Beiträge: 681
Hallo Frank,

auch wenn die Bw-Feuerwehr nicht mein Sammelgebiet ist: das Modell ist Dir hervorragend gelungen. Zumindest auf den Fotos kann ich keinen Unterschied zur Großserie erkennen. Prima gemacht!

Schöne Grüße
Gregor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge der Bundeswehr im Modell
BeitragVerfasst: 07.03.2019, 21:43 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2007, 00:12
Beiträge: 2079
Hallo Frank,

ein wirklich beein(3D)druckendes Modell. Das Austauschen der Rolläden ist sicher eine gute Idee gewesen. Die Rillen von den Schichten des 3D-Drucks fallen normalerweise besonders an schrägen Flächen auf. Bei diesem Modell sind die schrägen Übergänge zwischen Dach und Seitenwänder sowieso mit Raupenblechstruktur. Da dürfte es eigentlich nicht so auffallen. Und an den senkrechten Aufbauwänden müsste dieser Effekt auch im Rahmen bleiben. Insofern überrascht mich deine Schilderung etwas. Auf deinen Bildern sind diese Schwachstellen für mich nicht erkennbar. Von daher: Tolles Modell von einem echten Exoten.

Gruß Ulrich

_________________
Die Feuerwehr Hameln im Modell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge der Bundeswehr im Modell
BeitragVerfasst: 08.03.2019, 13:20 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 11:54
Beiträge: 2425
Hallo Frank,

netter Brummer. 8) 8)

Gruß Falk

_________________
Eine Übersicht über die Fahrzeuge der BF Falkeneck, WF Falk & Söhne und die Falkenecker Organisationen mit Sonderrechten findet man unter: viewforum.php?f=114


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge der Bundeswehr im Modell
BeitragVerfasst: 09.03.2019, 10:39 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:48
Beiträge: 2013
Hallo zusammen,

herzlichen Dank für euer positives Feedback. Es freut das Bastlerherz immer wenn man nette Kommentare erhält.

Die erwähnten Unebenheiten an den Seitenwänden des Aufbaus sieht man je nach Lichteinfall und Blickwinkel mehr oder weniger. Ich kann damit auch leben, denn die Freude einen weiteren Exoten der BW-Feuerwehr in der Sammlung zu haben überwiegt. Das Modell steht mittlerweile auch staubgeschützt in seiner Unterkunft:

Bild

Christian Stoye hat geschrieben:
Soviel ich in Erfahrung bringen konnte, gab es noch einen 2ten Versuchsträger auf einem Iveco 3-achser. Ist der auch noch in Planung? :wink:

Das Vorbild ist bekannt und ich habe es selber vor Jahren einmal fotografiert. Gerne würde ich auch diesen Exoten in meine Sammlung einreihen, mir ist aber zurzeit kein Bausatz, 3D-Druckmodell o.ä. davon bekannt.

_________________
Frank Diepers - Rheurdt
„Der Niederrheiner weiß nichts, kann aber alles erklären!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehrfahrzeuge der Bundeswehr im Modell
BeitragVerfasst: 09.03.2019, 12:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16900
So allmählich machen mich Deine Modelle der Bundeswehr-Feuerwehr richtig nervös! :D

Mal ganz davon abgesehen dass sie - wie immer! - extrem sauber montiert und lackiert sind, gefallen mir die Autos im matten "Feldgrau" :wink: immer besser.
Vielleicht sollte ich doch mal über einen größeren Bw-Standort in Nordstadt nachdenken... :mrgreen:

Gruß, Jürgen 8)

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 285 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 15, 16, 17, 18, 19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de