Aktuelle Zeit: 27.01.2020, 06:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Informatives über Heimstadt und seine Feuerwehren
BeitragVerfasst: 19.04.2019, 18:06 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2007, 15:43
Beiträge: 1068
Über Heimstadt

Heimstadt ist eine Stadt mit ca. 350.000 Einwohnern.
Die Stadt gilt aufgrund ihrer im Norden liegenden ausgedehnten Grün-, Park- und Waldflächen auch als regionales Naherholungsgebiet. Es gibt einen Zoo und viele Museen sowie eine historische Altstadt die zu Ausflügen einladen.
In der Innenstadt gibt es grosse Einkaufsstrassen mit Kaufhäusern und anderen Geschäften.
Geteilt wird das Stadtgebiet durch den Fluss Schmier über den auch der Hafen erreichbar ist.
Am Rande der Stadt liegt der grosse Verkehrsflughafen „Heimstadt Airport“. Verkehrstechnisch ist Heimstadt neben dem Flughafen mit Bahn und Bus zu erreichen sowie über die Autobahn und diverse Bundesstraßen.
Ebenso ist Heimstadt ein Industriezentrum mit einer sehr großen Branchenvielfalt.

Feuerwehren in Heimstadt

Die Feuerwehr Heimstadt besteht jetzt mittlerweile seit 175 Jahren.
Seit dem Jahr 1909 gibt es eine Berufsfeuerwehr die ständig mit der Stadtentwicklung ebenfalls wächst und immer dem neuesten Stand der Technik angepasst ist.
So gibt es in Heimstadt drei Feuer- und Rettungswachen und sechs freiwillige Feuerwehren, die voll und ganz in das Einsatzgeschehen der Berufsfeuerwehr miteinbezogen sind.
Die ehrenamtlichen Kräfte haben zusätzlich zu ihren Brandschutz- und Hilfeleistungsaufgaben als Sonderaufgaben die Fachgruppen MANV, Wasserförderung/Waldbrandzug, Umweltschutz/Dekontamination und Kommunikation.
Desweiteren gibt es in Heimstadt zwei Werkfeuerwehren. Es handelt sich hierbei um die Werkfeuerwehren von Gross Stahl AG und Heimstadt Airport.
Die Feuerwehren in Heimstadt haben eine sehr gute Zusammenarbeit und so wird im Notfall auch aufeinander zurückgegriffen und einander geholfen.

Berufsfeuerwehr

Die Feuer- und Rettungswache 1 liegt am Rande der Innenstadt und ist für diese sowie den Hafen zuständig.
Es handelt sich hierbei um die älteste Wache die sich seit der Gründung der Berufsfeuerwehr fast immer an der gleichen Stelle befindet.
Im Jahr 1965 wurde gegenüber der alten Wache ein neuer den Ansprüchen einer Großstadtwehr entsprechender Multifunktionsbau errichtet der bis heute immer wieder modernisiert und erweitert wurde.
Auf dieser Wache sind neben einem Löschzug und Rettungsdienst der Einsatzleitdienst, diverse Sonderfahrzeuge der Wasserrettung sowie die Leitstelle und Amtsleitung mit ihren Fachbereichen untergebracht.

Die Feuer- und Rettungswache 2 befindet sich im nördlichen Stadtteil Kiesfeld.
Sie wurde 1960 in Betrieb genommen und ist neben Brandschutz und Rettungsdienst auf die Technische Hilfeleistung spezialisiert.
Aufgrund des ländlich geprägten Wachbezirk ist hier seither ein Grosstanklöschfahrzeug stationiert.

Die Feuer- und Rettungswache 3 ist im Süden von Heimstadt beheimatet.
Sie wurde 1972 errichtet und hat seither die Funktion einer Zugwache mit Rettungsdienst und der Sonderaufgabe Atem- und Umweltschutz.

_________________
Wer arbeitet macht Fehler, und wer keine Fehler macht arbeitet auch nicht!

Grüsse von der Schwäbischen Alb

Dominik


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de