Aktuelle Zeit: 15.12.2019, 07:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: RMM-Neuheiten 2012
BeitragVerfasst: 02.06.2012, 14:45 
Offline
User

Registriert: 19.02.2008, 20:00
Beiträge: 324
Na das wird doch wohl nichts mit "Neuheitenvorschau zu tun haben? Das Ziegler FLF und das neue HLF würden natürlich die Super-Reihe der Merlau-Fraport Modelle nahtlos forsetzen. Von der Realisierung der Treppe wage ich aber nicht zu träumen ..... leider.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RMM: Neuheiten 2012
BeitragVerfasst: 02.06.2012, 19:03 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2008, 13:04
Beiträge: 267
Hallo Groupies,
nein, die Bilder habe ich nun nur mal so zur allgemeinen Kenntnis bereit gestellt. Mit Neuheiten hat das zunächst mal nichts zu tun. Natürlich arbeitet jemand bereits am Z8 Frankfurt. Genug Fotomaterial dafür ist ja vorhanden. Doch hier einen Termin zu benennen, wäre insgesamt unfair - dem gegenüber, der die Entwicklung macht und Euch allen gegenüber, wenn es wiedermal ..."etwas länger dauert..." :roll:
Was ich verraten kann, weil die entsprechenden Urmodelle bei mir auf dem Tisch stehen bzw. bereits in der Produktion sind, ist folgendes:
Das angekündigte KEF geht nächste Woche in die Fertigung. Ab dem Moment habe ich wenig Einfluss auf die Dauer der Fertigung. Manchesmal geht das sehr schnell, manchesmal dauert es Monate. Beispiel hierfür sind das LF 16 (Flughafen LF 16-Schule) und das TLF 16 (leuchtrotes TLF 16-2 mit Dachwerfer) auf MB Kurzhauber mit Falttüren. Beide Modelle sind seit Oktober 2011 in der Fertigung und alle bisherigen Terminzusagen sind verpufft.
In der Fertigung ist der Neoplan NAW von der BF Frankfurt, der wirklich sehr toll geworden ist und gefühlsmäßig im August lieferbar ist. Und auch die Mannheimer Drehleiter liegt seit Wochen bei mir auf dem Tisch und will verpackt werden. Das Modell scheiterte bisher an den Ätzteilen, die nun ganz entfallen werden. Wir haben jedoch eine bessere Lösung für dieses Zubehör gefunden - lasst Euch überraschen.
Über ein Modell der Rettungstreppe denken wir ja schon seit mehreren Jahren :evil: nach. Alle bisherigen Ansätze waren nicht produzierbar - wenn auch viel versprechend :idea: . Hier sage ich, wir experimentieren :arrow: weiter und zumindest mit dem ersten RTF von Hünert wird es einmal eine Lösung geben.
Viele Grüße
Reinhard

_________________
Den Klang eines Magirus Rundhaubers kann kein anderes Fahrzeug übertreffen - außer vielleicht ne Harley...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RMM: Neuheiten 2012
BeitragVerfasst: 30.09.2012, 10:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 19:22
Beiträge: 7530
Hallo,

gestern erreichte mich ein neues Modell aus dem Hause RMM, was so neu ist, dass es noch nicht auf der HP zu finden ist - es war noch "warm" als ich es aus der Verpackung genommen habe. :lol:
Es handelt sich um einen " Commer Van" (Commercial Van), wie er oft in den USA in vielen Funktionen zu finden ist. Ausgang für die Idee oder Entwicklung war das Modell das von Shapeways vertrieben wird, jedoch wegen seiner Oberflächenstruktur und der sonstigen Qualität nicht so recht den Anklang fand. Es handelt sich um folgendes Modell:

Bild Bild

Eine Besprechung dazu findet ihr in dem entsprechenden Thread. Da Reinhard so ein gewisses "Faible" für amerikanische Fahrzeuge hat, nahm er sich dem Modell einmal an und entschloss sich hieraus "etwas zu machen" - herausgekommen ist das hier:

Bild Bild Bild Bild Bild

(Ich bitte die schlechte Bildqualität zu entschuldigen, aber meine Kamera gibt scheinbar nach 8 Jahren ihren Geist auf - Ersatz hierfür wird schon gesucht!)

Auf dem ersten Bild sind sämtliche Teile zu sehen, die im späteren Bausatz vorhanden sein werden. Eine extra "Verglasung" liegt nicht bei, da diese problemlos aus dem ebenfalls beiliegenden Kunststoffstreifen selbst ausgeschnitten werden kann. Die Qualität -> was soll man dazu sagen oder schreiben, denn sie ist wie immer bei RMM sehr gut. Glatte Oberflächen, sehr detailliert, passgenau und vom Vorbild her gesehen sehr gut getroffen. Was kann man aus diesem Modell machen? Bei vielen Fire Departments in den USA trifft man diesen Fahrzeugtyp an, er fährt dort in den unterschiedlichsten Varianten, wie z.B. Air/Mask Unit, Canteen Car, Fiel Comunication, und bei kleineren Departments auch als Rescue. Nebenher kann das Modell auch für englische und niederländische Feuerwehrfahrzeuge herhalten, aber auch der zivile Bereich wie z.B. UPS oder FedEx kann bedient werden. Also nicht nur ein "Einsatzfahrzeug", was auch für den einen oder anderen Sammler/Modellbauer interessant sein könnte.

Ehe ihr jetzt Reinhard´s Computer zum glühen bringt mit Nachfragen zur Verfügbarkeit und dem Preis etc. heißt es noch einen Moment warten, denn die Modelle müssen noch für den Versand verpackt werden und die Preisfindung ist auch noch nicht abgeschlossen. Ich würde vorschlagen mit der Bestellung noch so lange zu warten, bis das Modell offiziell auf der HP von RMM gelistet ist.

Gruß
Dirk

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RMM: Neuheiten 2012
BeitragVerfasst: 30.09.2012, 13:22 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 5082
Sieht nach einem hübschen Modell aus - mir kämen da auch gleich ein paar Ideen für mögliche "Einsatzgebiete". :wink:

Kleines Problem dabei nur: Der "Commer Walkthrough Van" stammt von der britischen Firma "Commer" und scheint damit auch hauptsächlich nur im britischen Raum verbreitet gewesen zu sein, das einzige "amerikanische" Bild, das ich eben finden konnte, stammte aus Toronto. Es gab auch mal eine Dodge Version, aber auch die scheint nur britisch gewesen zu sein.
Und das Vorbild ist auch nicht mehr das jüngste, so ungefähr ab Mitte bis Ende der 1970er, wenn ich das richtig sehe. Außer dem Fahrzeug einer britischen Tierklinik (aber nett mit Hochdach 8) ) und einem "1967 Commer walkthru mobile control unit,London fire brigade" (-> https://www.flickr.com/groups/1882306@N24/pool/ ) konnte ich leider kein "Blaulicht-Vorbild" finden.
Für "echte" Ami-Vorbilder wäre ich also sehr offen. 8)

Aber als Modellbauer sollte das ja kein Hinderungsgrund sein, da auch eine Linkslenkung einzubauen und das Teil über den großen Teich zu senden, wenn man auf Amis stehen sollte. ;-)
Und britische Wagen geben auch schöne Vorbilder und Modelle ab. 8)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RMM: Neuheiten 2012
BeitragVerfasst: 30.09.2012, 13:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 19:22
Beiträge: 7530
..... das FDNY fuhr in den frühen 70zigern zwei solche Fahrzeuge als SCUBA und Fiel Comunication. Bilder hierzu kann ich leider nicht liefern, da ich das nur in einer Aufstellung der Fahrzeuge aus diesem Zeitraum gefunden habe - wage auch zu bezweifeln das es Bilder gibt, alles Bildmaterial aus dieser Zeit kann man schon als Rarität bezeichnen. Abgelöst wurden die scheinbar von den von Ralf erwähnten Dogde. Heute findet man diesen Fahrzeugtyp viel auf International - Fahrgestell. Reinhard hat übrigens da auch noch ein sehr interessantes Bild eines niederländischen Feuerwehrfahrzeuges aufgetan, vielleicht zeigt es mal hier.

Gruß
Dirk

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RMM: Neuheiten 2012
BeitragVerfasst: 30.09.2012, 14:22 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 5082
Das FDNY fuhr wirklich mal britische :shock: "Commer" Vans? Dabei gibt (und gab) es doch genug eigene amerikanische Hersteller solcher vergleichbarer Fahrzeuge (Step Vans von GMC, Chevrolet, Grumman...). ;-)
Echt schade, dass man davon keine Bilder finden kann...

Obwohl mich da nun wirklich mehr die Amis interessieren würden, hätte ich allerdings tatsächlich auch nichts gegen das niederländische Foto, klingt interessant (wäre vielleicht auch was für unseren guten Fokko?). 8)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RMM: Neuheiten 2012
BeitragVerfasst: 30.09.2012, 16:57 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2010, 13:30
Beiträge: 351
Hallo,

@ Dirk: Ich vermute das ich deine Bericht falsch verstanden habe aber Commer ist nicht kurz für Commercial aber die Marke name. (gegründed in 1905 als Commercial Car Company)

Hier einige Niederländische Commer.
http://www.brandweerhelden.nl/HV%20Commer.htm
http://www.fire-engine-photos.com/picture/number5321.asp
http://brandweerevenementen.nl/ons_materieel/wateringen.htm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RMM: Neuheiten 2012
BeitragVerfasst: 30.09.2012, 17:05 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2007, 19:22
Beiträge: 7530
@Gerard

..... hast Recht, ich war mal wieder zu faul das auszuschreiben. :roll:

Gruß
Dirk

_________________
"Firefighters - The Bravest of the World!" - "Wer von nichts eine Ahnung hat, kann wenigstens überall mitreden!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RMM: Neuheiten 2012
BeitragVerfasst: 30.09.2012, 21:34 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 5082
Und dennoch ist es im Ursprung eine britische/englische Firma (hatte ich das nicht schon erwähnt?). Hier der Wikipedia Eintrag dazu, den hatte ich vergessen zu erwähnen (zur Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben da kann ich natürlich nichts sagen...):
http://en.wikipedia.org/wiki/Commer

Aber auch viele alte Metall-Modellautos der Commer Vans belegen, dass diese Fahrzeuge in den Niederlanden auch sehr beliebt waren. ;-)

Schöne Fahrzeuge hast Du da verlinkt, Gerard! 8) :D

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RMM: Neuheiten 2012
BeitragVerfasst: 01.10.2012, 17:38 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2008, 21:01
Beiträge: 338
Für die niederländischen Commer kann man unter: http://www.brandweervoertuigenonline.nl/ -> zoeken mal in "merk en type chassis" Commer K eingeben und man bekommt schon mal 84 Suchergebnisse angezeigt.
Die Fahrzeuge gab es nicht nur als GW (GM, PM) und GW-W (WO) sonder auch als TLF (TS) und LF (AS).

Grüße
Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RMM: Neuheiten 2012
BeitragVerfasst: 02.10.2012, 15:00 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 5082
Klasse Seite, Jürgen!
Zwar auch keine Amis :P aber dafür eine Fülle anderer sehr interessanter Vorbilder, die eines Nachbaus würdig wären. 8)


Was mir aber gerade beim Bausatz aufgefallen ist und was ich mich deshalb frage: Wird da eigentlich auch ein Lenkrad dabei sein oder müsste man da die Teilesammlung bei sich (oder anderen :roll: ) bemühen? ;-)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RMM: Neuheiten 2012
BeitragVerfasst: 02.10.2012, 21:41 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2008, 13:04
Beiträge: 267
Hallo Leute,
wie Ihr ja als aufmerksame Leser des Forums bemerkt haben werdet, bin ich eigentlich zu diesem Modell gekommen aufgrund der doch ziemlich schlechten Erfahrungen, die Dirk mit dem Shapeways Modell gemacht hat. Markus Hawener hat das Teil dann aufgrund des Shapeways Modells neu konstruiert und - wie ich meine, ist ihm das wirklich spitzenmäßig gelungen. Ich selbst verfüge über kein einziges eigenes Foto zum Vorbild und kann daher hier auch nichts entsprechendes einstellen. Aber ich möchte gern einen Aufruf dazu an unsere Niederländsichen Kollegen machen - denn dort gibt es wirklich tolle Varianten. Offenbar wurden u.a. in New York sehr ähnliche Fahrzeuge genutzt - Commer hießen sie dort gewiß nicht, doch sahen sie karosseriemäßig ziemlich ähnlich aus.
Was nun die Zusammenstellung des kleinen Bausatzes angeht, so werde ich es jedem selbst überlassen, diesen Bausatz mit Kennleuchten und Lenkrad auszustatten. Ich habe in dieser Richtung keine Zeit investiert, denn die Zielgruppe sind letztlich Bastler, die sich ganz sicher zu helfen wissen. Auch die Sitzgruppe ist von mir frei erfunden und nicht wirklich einem Vorbild nachgebaut.
Viele Grüße
Reinhard

_________________
Den Klang eines Magirus Rundhaubers kann kein anderes Fahrzeug übertreffen - außer vielleicht ne Harley...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RMM: Neuheiten 2012
BeitragVerfasst: 03.10.2012, 15:18 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2009, 17:36
Beiträge: 626
Hallo,
hier eine weitere Neuheit aus dem Hause RMM, es fehlen für die Serie nur noch ein paar Zurüstteile und dann ist das Modell zu haben.

Es handelt sich hierbei um das Hilfeleistungslöschfahrzeug 24/50-5 (Rot 2) des Baden Airpark.

Bilder und Daten des Originals-> http://www.baden-airpark.de/hilfeleistu ... rzeug.html

Bild Bild Bild

Alle Teile die am Fahrzeug zuerkennen sind (bis auf die Decals), sind im Bausatz enthalten.
Wenn ich das Fahrzeug fertig gestellt habe werde ich es noch gesondert vorstellen.


Gruss...Markus

_________________
Was es nicht gibt, kann man Drucken....

www.3d-decalsandmore.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RMM: Neuheiten 2012
BeitragVerfasst: 03.10.2012, 16:05 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 20:53
Beiträge: 178
Auch 3D-drück?

_________________
www.fvc-decals.nl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RMM: Neuheiten 2012
BeitragVerfasst: 03.10.2012, 16:08 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2009, 17:36
Beiträge: 626
Hallo,
der Aufbau/Fahrerhaus ist Resin und das Zubehör ist 3D Druck,Kunstoff und Weissmetall...

Markus

_________________
Was es nicht gibt, kann man Drucken....

www.3d-decalsandmore.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de