Aktuelle Zeit: 15.12.2019, 16:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Diorama aus Freibach
BeitragVerfasst: 01.05.2012, 17:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2007, 09:43
Beiträge: 4165
Das ist mal echt eine wunderschöne Idee! Stephan! 100 Punkte einer nicht vorhandenen Bewertungsskala! Einfach viel schöner anzusehen, wie üble Unfallszenen!

Dürfen Pinguine Helme tragen?

Grüße Uli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diorama aus Freibach
BeitragVerfasst: 01.05.2012, 21:03 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2008, 23:00
Beiträge: 711
Danke für eure positiven Kommentare! Ich hätte nicht gedacht das das Diorama so Gut ankommt. :)

Zitat:
Mir gefällt an Deinem Dioramen das sie nicht zu groß sind…
Was auch das Ziel ist. Die Modelle sollen in eine PC Vitrine, um besser vor Staub und Beschädigungen geschützt zu sein. Da ich sie aber nicht nur auf den (meist) schwarzen Sockel stellen möchte, Baue ich was Themenbedingtes um das entsprechende Fahrzeug rum. Und Stapeln kann man die Boxen auch noch Gut. :wink:

Zitat:
Dürfen Pinguine Helme tragen?
Bei der FW Freibach ja….wenn sie wollen! :)

_________________
Ich Baue nicht nach Vorbild! Sondern wie es mir gefällt ;)
Gruß, Stephan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diorama aus Freibach
BeitragVerfasst: 01.05.2012, 21:03 
Offline
User

Registriert: 18.02.2008, 13:32
Beiträge: 883
Hallo Stephan,

ich kann mich den Vorrednern nur anschliessen. MEGACOOL... :mrgreen:
Das Diorama ist klasse. Auf so kleiner Fläche soviele Details.Perfekt.

Pinguin mit Helm...Das Foto des Jahres...

Viele Grüße Oliver


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diorama aus Freibach
BeitragVerfasst: 01.05.2012, 21:21 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 17:48
Beiträge: 2037
Hallo Stephan,

tolle Idee und klasse Umsetzung!

Für die Präsentation eines Modells ist solch eine themenbezogene Umgebung natürlich hervorragend geeignet. Wen man dann noch der Szene etwas pfiffiges wie den helmtragenden Pingiun hinzufügt ist der Betrachter natürlich ganz auf deiner Seite!

_________________
Frank Diepers - Rheurdt
„Der Niederrheiner weiß nichts, kann aber alles erklären!“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diorama aus Freibach
BeitragVerfasst: 01.05.2012, 22:57 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2010, 14:07
Beiträge: 141
Schön klein und fein. Solche Dioramen erregen immer die Aufmerksamkeit. Schön gemacht und mit viel Detaltreue.
Gruß
Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diorama aus Freibach
BeitragVerfasst: 03.05.2012, 13:49 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 5082
So, nun wird es doch mal Zeit, dass ich auch meinen Senf dazu gebe:

Den bisherigen Ausführungen schließe ich mich besten Gewissens voll an: Eine interessante und richtig nett gestaltete Szene, eine wirklich gelungene Art, den Tierretter zu präsenTieren! :mrgreen:
Ich hätte mir da vielleicht sogar noch "Glas"-Beckenwände gewünscht, das wäre das letzte "i-Tüpfelchen" gewesen. ;-)
(Übrigens, in Anbetracht der tatsächlich "abhanden gekommenen" Pinguine in den letzten Monaten in verschiedenen Ländern ist so eine Szene gar nicht sooo weit von der Realität weg!)

Den Helm beim Pinguin finde ich persönlich nun zwar fast schon ein wenig zu viel des Guten, aber ein witziger Gag ist das allemal. :lol:

Zum Wasser hätte ich da aber noch eine Frage: Ist das eine "Seefolie" oder doch klares Gießharz? Denn irgendwie ist von den "Watte-Wasserwirbeln" ja nicht mehr viel auf den Bildern zu sehen (würde für Gießharz sprechen)...

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diorama aus Freibach
BeitragVerfasst: 03.05.2012, 21:07 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2008, 23:00
Beiträge: 711
Euch 4 auch Danke!

Dann wollen wir mal, Ralf:
Zitat:
noch "Glas"-Beckenwände gewünscht,
Ursprünglich waren Große Glasflächen im Rahmen geplant. Dann ging die Überlegung hin zu senkrecht montierten Rechtecken, aber auch Bullaugen. Nachdem ich aber von der Lackiererei der ganzen Figuren und der Fummelei mit dem Wasserbecken langsam keine Lust mehr hatte, habe ich mich nachher für die geschlossene (schnellere/faulere) Variante entschieden. :)

Zitat:
Den Helm beim Pinguin finde ich persönlich nun zwar fast schon ein wenig zu viel des Guten,...
Zeitweise war ich am überlegen, ob ich in nicht noch ein Einsatzmantel umhänge. Aber ich denke das wäre dann doch zuviel des guten gewesen.

Zitat:
Ist das eine "Seefolie" oder doch klares Gießharz?
Das ist eine Seefolie, die abschließend noch mit Klarlack überpinselt wurde.

_________________
Ich Baue nicht nach Vorbild! Sondern wie es mir gefällt ;)
Gruß, Stephan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diorama aus Freibach
BeitragVerfasst: 04.05.2012, 16:30 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 5082
Ah ja, vielen Dank für die Erklärungen! :-D

Das mit den Wänden (und der aufgekommenen Unlust) kann ich durchaus nachvollziehen. 8)
Bei Glaswänden wäre die Wasserfolie eh nicht so geschickt gewesen, da hätte man wohl tatsächlich Gießharz nehmen müssen wegen der sichtbaren Wasserlinie (bei Bullaugen wäre das nicht aufgefallen). Aber sei's drum, sieht ja auch so wirklich gut aus.
:D

Übrigens, gäbe es denn überhaupt Einsatzmäntel in Pinguingröße? :roll: :mrgreen:

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diorama aus Freibach
BeitragVerfasst: 06.05.2012, 09:33 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2008, 23:00
Beiträge: 711
PID 1-1 (Presse- und Informationsdienst) – Berichterstattung

Heute zeige ich euch das Ergänzungs- Diorama zum GW Tier 4 – Einsatz im Zoo!
Wie es dort bereits erwähnt wurde, befand sich die Mobile Pressestelle ebenfalls vor Ort.
Das Diorama zeigt das Fahrzeug vor dem Zoo bei Aufzeichnungen eines Lokalen Fernsehsenders.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild

_________________
Ich Baue nicht nach Vorbild! Sondern wie es mir gefällt ;)
Gruß, Stephan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diorama aus Freibach
BeitragVerfasst: 07.05.2012, 17:56 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 5082
Auch wieder sehr gelungen! Alles drauf was es braucht, nichts ist zu viel... :-D
(Wobei ich ehrlich gesagt zwar bezweifle, dass ein Reporter vom lokalen Fernsehsender mit Stativ anrückt, so ein Teil ist zu schwer und macht den Reporter "unbeweglich" - aber geschenkt, so oft habe ich es mit den "Fernsehfritzen" noch nicht zu tun gehabt, aleo, warum nicht... ;-) )

Aber mal so am Rande, darf der denn so einfach zwei Parkplätze belegen? :P ;-)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diorama aus Freibach
BeitragVerfasst: 07.05.2012, 18:21 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 17091
Ziemlich coole Idee, seine Modelle jeweils in ein kleines Dio einzubauen! Mein Neid ist Dir sicher! :mrgreen:

_________________
Bild Alle Jahre wieder... Bild
Ein Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
Bild
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diorama aus Freibach
BeitragVerfasst: 09.05.2012, 20:43 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2008, 23:00
Beiträge: 711
Danke euch beiden! :)

_________________
Ich Baue nicht nach Vorbild! Sondern wie es mir gefällt ;)
Gruß, Stephan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diorama aus Freibach
BeitragVerfasst: 03.11.2012, 09:54 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2008, 23:00
Beiträge: 711
LF 8-1 – Erkundung der Einsatzstelle


Auch das bereits neu Vorgestellte LF8-1 hat schon den Weg in die Box gefunden.
Dargestellte Szene: LF 8-1 im Einsatz, Erkundung der Einsatzstelle, Unbekannte Rauchentwicklung.


Bild Bild Bild

_________________
Ich Baue nicht nach Vorbild! Sondern wie es mir gefällt ;)
Gruß, Stephan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diorama aus Freibach
BeitragVerfasst: 03.11.2012, 11:00 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 17091
Und die beiden älteren Herrschaften in der Mitte warten drauf, dass an dem komischen roten Omnibus endlich die silbernen Türen aufgehen? :mrgreen: :lol: :mrgreen: :lol: :wink:

Wenn sich die beiden noch ohne Verluste um 90° drehen lassen (oder wenigstens ihre Köpfe), dann lass sie doch in die gleiche Richtung sehen, in die auch der FM (SB) peilt! Wäre m.E. wesentlich näher an der Realität! :D

_________________
Bild Alle Jahre wieder... Bild
Ein Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
Bild
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diorama aus Freibach
BeitragVerfasst: 03.11.2012, 12:53 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 20:29
Beiträge: 3911
Wie der GF erkundet ohne seinen Helm? :mrgreen:

_________________
Et Hätz schlät för Kölle...

Marc


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de