Aktuelle Zeit: 15.11.2018, 20:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hubrettungsgeräte in Klingstädt
BeitragVerfasst: 31.03.2009, 21:09 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2007, 21:19
Beiträge: 195
Nach und nach kommt jetzt langsam der Rest der Fahrzeuge, hier nun die Hubrettungsgeräte:

In Klingstädt sind auf der Hauptfeuerwache 2 Drehleitern stationiert. Die 1. DLK 23/12 wird regulär im Löschzug der Hauptamtlichen eingesetzt, die zweite DLK ist als Reserve bzw. für die FF Stadtmitte vorgesehen.

Die 1. DLK ist ein Mercedes Benz Atego 1528 F, mit DLK 23/12 Aufbau der Fa. Metz, Baujahr 2000
Rufname: Florian Klingstädt 1/30/1
Bild Bild
Zum Modell:
Sie stammt von Herpa und war mal Feuerrot. Dann hatte ich sie leuchtrot lackiert und mit weißer Farbe die Streifen analog zur Bad Hersfelder DLK aufgebracht. Herpa brachte dann ca. 1 Jahr später die DLK der Bad Hersfelder Feuerwehr als Exklusivmodell heraus.
Nach zwei Jahren gefiel mir meine Version dann nicht mehr so richtig und sie wurde entlackt und komplett weiß lackiert. Dann begann das Auf-den-Basteltisch liegen. Zwischendurch hatte ich angefangen das Design mittel Decals aufzubringen, was mühsam war. Aber dank der original Leuchtrot-Autofolie konnte ich mich endlich durchringen, sie fertig zu machen.

Die 2. DLK ist ein Magirus 120-25 DLK 23/12 n.B., Baujahr 1987. Die DLK wurde vor 2 Jahren im Zuge des CI der Feuerwehr Klingstädt im heutigen Design beklebt.
Rufname: Florian Klingstädt 1/30/2
Bild Bild
Zum Modell: Es stammt von Preiser, war ebenfalls einmal Feuerrot und wurde von mir mit Humbrol "leuchtorange" in leuchtrot lackiert. Ebenfalls wurde das Riffelblech am Podium in Alu lackiert. Selbstgebastelte Frontblitzer an der Front. Silberreflexfolie als Konturmarkierung und wieder weiße Schrägstreifen.
Leider sieht man wegen der leuchtroten Lackierung manche Details sehr schlecht, aber bessere Bilder habe ich trotz unterschiedlicher Lichtverhältnisse, mit Blitz und ohne nicht hinbekommen. :cry:

Mal schauen, wann die DLK 2 einen Nachfolger bekommt...... :wink:

_________________
....das war schon so.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hubrettungsgeräte in Klingstädt
BeitragVerfasst: 01.04.2009, 18:05 
Offline
User

Registriert: 02.02.2009, 11:19
Beiträge: 599
Klasse DLK`s !
Die obere gefällt mir am besten mit dem Desing !
Wann kommt den die andere DLK??
mfg dennis

_________________
Modelle brauchen ihre Zeit, damit sie ordentlich werden!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hubrettungsgeräte in Klingstädt
BeitragVerfasst: 04.04.2009, 11:23 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 14:37
Beiträge: 906
Schöne Treppen hast du deiner Wehr geschenkt! Das Design schaut super aus.

Gruß Steffen

_________________
MfG ICKE

Als Erste rein, als Letzte raus!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hubrettungsgeräte in Klingstädt
BeitragVerfasst: 25.12.2010, 17:31 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2007, 21:19
Beiträge: 195
Beim Herümstöbern in meinen alten Beiträgen habe ich die Frage nach dem Nachfolger der 2. DLK mal wieder gesehen.
Eigentlich hätte ich schon seit der Intermodellbau darauf antworten können, hab es aber irgendwie verdrängt..... :wink:
Zum Zeitpunkt der Intermodellbau 2010 in Dortmund hat das Amt für Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz der Stadt Klingstädt den Auftrag für eine neue DL(A)K 23/12 vergeben. Sieger der Ausschreibung war die Fa. Magirus, welche die neue DLK auf einem Iveco 150 E 28-Fahrgestell aufbauen wird. Wie gewünscht, wird es wieder ein niedrige Bauart. Bei der Leiter kommt der Typ 23/12-GL-CS von Magirus zur Verwendung.

Wann die Auslieferung stattfinden kann, ist noch nicht bekannt.

_________________
....das war schon so.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Neue Hubrettungsbühne in Klingstädt
BeitragVerfasst: 19.01.2012, 15:23 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2007, 21:19
Beiträge: 195
Am vergangenen Wochenende konnte die Stadt Klingstädt ein neues Hubrettungsgerät in Dienst stellen.
Es handelt sich hierbei um eine Hubrettungsbühne des Herstellers Metz vom Typ B32 auf MB Econic Fahrgestell.
Das Fahrzeug wurde auf der Hauptfeuerwache stationiert. Hier wurde eine DLK 23-12 aus dem Jahr 2000 ersetzt, welche zum Löschzug 5 umgesetzt wurde.
Die DLK 23-12 niedrige Bauart verbleibt bis zur Auslieferung ihres Nachfolgers weiterhin auf der Hauptfeuerwache.

HRB 23-12, MB Econic 1833 LL, Aufbau Metz Typ B32, Bj. 2011, Rufname: Florian Klingstädt 1-38
Bild Bild Bild Bild

Zum Modell: Wiking, umlackiert mit Aquacolor reinweiß, beklebt mit 3M-Fahrzeugfolie, Beschriftungen von DS und MBSK, Leiterpaket in aluminium lackiert, Sprossenschutz lackiert, Podiumsmarkierung angebracht, Löschwasserzuleitung, Presslufthörner und Antenne angebracht

Hier hat mich die Beklebung die meisten Nerven gekostet, da der vordere Bereich des Podiums/Aufbau eine absolute Fuddelarbeit war. In Ermangelung von Vorbildfotos habe ich mich von Dirk Lambertz Baubericht inspirieren lassen :wink: Hier ein herzlicher Dank an Dirk für die guten Bilder.
Ein Hochleistungslüfter wird noch irgendwann angebracht, wenn ich einen zurechtbasteln konnte oder einen bei MBSK erworben habe. Ebenfalls will ich auch die Barlock-Verschlüsse überarbeiten, diese gefallen mir nicht richtig.

_________________
....das war schon so.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hubrettungsgeräte in Klingstädt
BeitragVerfasst: 19.01.2012, 18:40 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 11:54
Beiträge: 2322
Hallo Andreas,

die „Fuddelarbeit“ Arbeit hat sich gelohnt, deine Hubrettungsbühne macht echt was her. 8)

Nur das dunkel des Mastes und der Rollos passt nicht so ganz aber das liegt ja eher am Vorbild.

Gruß Falk

_________________
Eine Übersicht über die Fahrzeuge der BF Falkeneck, WF Falk & Söhne und die Falkenecker Organisationen mit Sonderrechten findet man unter: viewforum.php?f=114


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hubrettungsgeräte in Klingstädt
BeitragVerfasst: 21.01.2012, 16:42 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3628
Hallo Andreas,

auch wenn ich gar kein Freund von diesem sehr unauffälligen und dunklen Metz-Design bin - in der von dir ausgeführten Kombination steht sie dem Fahrzeug!!
Lediglich die Martinhörner hätte ich noch mit Farbe behandelt. Sind die grau oder schwarz? Oder täuscht das auf dem Foto nur?

Hast du den Leitersatz für die Lackierung demontiert?

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hubrettungsgeräte in Klingstädt
BeitragVerfasst: 21.01.2012, 22:37 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2008, 15:22
Beiträge: 414
Zwar nur auf den ollen Econic aber trotzdem schick geworden. So leichte Probleme beim Bekleben des Aufbaues hatte ich auch, einfach zu viele Klappen und sonstiges im Weg...

_________________
sägen, schleifen, lackieren, schneiden, fluchen, möblieren und beschriften... voller Service für Berliner + Chicagoer Einsatzwagen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hubrettungsgeräte in Klingstädt
BeitragVerfasst: 22.01.2012, 17:46 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2007, 15:15
Beiträge: 1691
Hi Andreas

Also Deine HRB gefällt mir echt gut. Sauber gearbeitet. Ich finde überhaupt das Design für Deine Fahrzeuge sehr ansprechend. Zwei sachen hätte ich aber zu sagen als eventuelle Verbesserung.
Die Martinshöhrner eventuell in Alu und am Heck vieleicht ein Sprungretter anbringen.
Nichts zu trotz würdest Du mit diesem Modell beim Wettbewerb antreten meine Stimme haste und auch mein Favorit


Gruß Dirk :D

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=rlxXXdDO_6o


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de