Aktuelle Zeit: 15.11.2018, 23:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Meine fiktive Wehr: Klingstädt
BeitragVerfasst: 27.12.2007, 17:36 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2007, 21:19
Beiträge: 195
Wie schon vor langer Zeit angekündigt, wollte ich die Fahrzeuge meiner fiktiven Feuerwehr hier auch präsentieren. Aus Zeitmangel hab ich es bis jetzt nie so richtig geschafft, aber nun will ich den Anfang machen.

Klingstädt liegt im gleichnamigen Landkreis und ist eine Stadt mittlerer Größe mit ca. 65000 Einwohnern. Geografisch ist Klingstädt irgendwo im Osthessischen angesiedelt (bin leider zu sehr heimatverbunden).
Es gibt in Klingstädt einige Industriebetriebe mittlerer Größe, hauptsächlich sind im Stadtgebiet Dienstleistungsunternehmen angesiedelt. Aufgrund zweier Autobahnen, welche sich im Kreuz Klingstädt treffen, sowie der Eisenbahnverbindung, auch Schnellbahntrassen, finden sich viele Logistikbetriebe.
Klingstädt selbst teilt sich 12 Stadtteile, wovon 8 vor der Gebietsrefom 1972 selbstständig waren.

Bis 2001 gab es Klingstädt neben der hauptamtlichen Wache (eingerichtet 1985) 9 eigenständige freiwillige Feuerwehren. Aus einsatztaktischen Gründen wurden ab 1995 verschiedene Feuerwehren zu Dienstgruppen zusammengefasst, seit 2001 besitzen diese zusammengefassten Wehren neue Gerätehäuser und angepasste Fahrzeuge, die Personalstärke beläuft sich derzeit auf 251 freiwillige und 68 hauptamtliche Kräfte.
Auch bekamen die Wehren Sonderaufgaben im Rahmen des KatS zugewiesen, wodurch Fachgruppen entstanden sind, die auch für die örtliche und überörtliche Gefahrenabwehr genutzt werden.
Die Feuerwache 1 befindet sich im Stadtzentrum und beheimatet die Hauptamtlichen sowie die Wehr Stadtmitte. Die freiwilligen Kräfte sind in 2 Dienstgruppen gegliedert, welche abwechselnd Tag- bzw Nachtdienst haben. Eine kleine Schleife aus städtischen Mitarbeitern gibt es ebenfalls, welche parallele Kleineinsätze abarbeiten. Als Fachgruppen sind hier die Taucher, die Gefahrstoffgruppe des GABC-Zuges und die Führungsgruppe TEL untergebracht.
Alle Feuerwachen haben eine Grundeinheit für den Brandschutz und die THL, eine Kleineinsatzgruppe und zusätzliche Sondereinheiten.Die Wache 2 West hat als Sonderaufgabe den LZ des KatS zu stellen und somit die Aufgabe der Wasserförderung. Die Wache 3 Ost stellt die GABC-Erkundungsgruppe und die Wache Nord die Dekon P und G Staffeln des GABC-Zuges.

Die hauptamtlichen Kräfte sind je 18 Mann in der Wachabteilung, davon 2 fest am RTW 1/83 und einer am NEF 1/82, 3 Sonderdienste und 12 Mann "Löschzug" (1/5 HTLF, 1/3 VLF, 1/1 Sonderfahrzeug). Durch die Sonderdienstler wird Wochentags ein weiterer RTW vom 9-15 Uhr besetzt.
Der Rest hauptamtliche versieht den Dienst in der Verwaltung und dem VB. Am Wochenende besteht die Wachstärke aus einer Staffel.

Neben der Feuerwehr gibt es noch einen THW Ov mit TZ mit B2-B, Fg Ortung Typ B, Räumgruppe Typ A und Log-Verpflegung und natürlich das DRK im Rettungsdienst und im KatS.

Sooooo.....und nun zu dem Interessanten. Nach und nach kommen jetzt die Einsatzfahrzeuge.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine fiktive Wehr: Klingstädt
BeitragVerfasst: 07.10.2009, 21:49 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2007, 21:19
Beiträge: 195
Hallo zusammen,

laut sicheren Quellen :wink: wird sich bei der Feuerwehr Klingstädt noch so einiges in nächster Zeit ändern.
Ein weiterer Standort der FF in einem Randbereich, welcher zur Stadtmitte gehört und durch Gewerbe-und Wohngebiete zuletzt stark gewachsen ist, wird bald eingeweiht.
Die Fahrzeuge sind zum Teil schon da bzw. es werden einige umgesetzt.
Das Personal stammt zum Teil von der Wehr Stadtmitte und vom Standort 2 West, welche in der Nähe des neuen Feuerwehrhauses wohnen.
Die Sonderaufgabe wird der Bereich IuK sein. Hier sind weitere Beschaffungen, auch durch den KatS des Landes Hessen, geplant.

Bei der Fortschreibung des Rettungsdienstplans wurde festgestellt, dass in diesem Bereich die Hilfsfrist von 10 Minuten häufig nicht eingehalten werden konnte. So ist bei dem neuen Feuerwehrhaus auch eine Rettungswache untergebracht, wo ein weiterer RTW von der Feuerwehr besetzt wird.

Ebenfalls sind in den letzten Jahren sehr häufig Transporte von adipösen Patienten durchgeführt worden, wo zum Teil Gw-L mit festgeschnallten Krankenhausbetten benutzt wurden. Hier galt es Abhilfe zu schaffen und ein entsprechendes Fahrzeug ist bereits bestellt und wird auf der Feuerwache 1 stationiert sein.

Hierdurch wird weiteres Personal im Bereich der Hauptamtlichen eingestellt werden.

Also lasst Euch überraschen!

_________________
....das war schon so.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Neue Einsatzkleidung im Test
BeitragVerfasst: 25.07.2010, 12:26 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2007, 21:19
Beiträge: 195
Hallo zusammen.....mal eine kleine Neuigkeit von der Feuerwehr Klingstädt....

In der Lokalpresse von Klingstädt konnte man in der letzten Zeit lesen, die Feuerwehr Klingstädt sei neuerdings in Kartoffelsäcken unterwegs.
Grund für diese Nachrichten ist ein Trageversuch für neue Feuerschutzbekleidung bei der Feuerwehr Klingstädt. Das Amt für Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz lies über die Pressestelle die Lokalpresse unterrichten. Grund für die Erprobung neuer Anzüge ist das fortgeschrittene Alter der Schutzanzüge vom Typ Hessen und Albatros. Neben Feuerschutzbekleidung gem. HuPF 1 und 2 Typ 2006 verschiedener Hersteller und Einsatzkleidung vom Typ V-Force, sind auch Einsatzanzüge aus PBI-Matrix mit Bestreifung gem. HuPF 1 2006 bei den Testmodellen.

Bild Bild


VG aus Bad Hersfeld
Andreas

_________________
....das war schon so.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine fiktive Wehr: Klingstädt
BeitragVerfasst: 25.07.2010, 12:46 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 21:29
Beiträge: 3877
Schön, schön. Vielleicht hätte eine mattere Farbe noch etwas besser den Effekt von PBI wiedergegeben.

Aber eine Frage habe ich da noch, hast du die Reflexmarkierungen nachträglich aufgemalt und wenn ja, wie hast du das so sauber hinbekommen? 8)

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine fiktive Wehr: Klingstädt
BeitragVerfasst: 25.07.2010, 13:04 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2007, 21:19
Beiträge: 195
Hallo Marc,

das mit der Farbe ist mir bewusst, allerdings hab ich die Farbe gestern Nachmittag zusammengemischt, weil ich kein "sand" oder dergleichen hatte. war halt ne kurzfristige Idee meine Langeweile zu überbrücken.
Die Reflexstreifen sind nachträglich aufgemalt. Die Streifen sind mit Revell Neongelb und Silber entstanden, das silberne streifchen entstand mit einem Hauch von Pinsel :wink:

_________________
....das war schon so.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Neue Funkrufnamen
BeitragVerfasst: 19.02.2011, 22:19 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2007, 21:19
Beiträge: 195
Seit 1. Februar gibt es in Hessen einen neuen Funkrufnamenkatalog. Dieser wird auch bei der Feuerwehr Klingstädt angewendet. Daher werden nach und nach in den Postings, sofern nocht nicht geschehen, die Rufnamen auf den aktuellen Stand gebracht.

Einzig über die Rufnamen des Rettungsdienstes muss ich mir nochmal in einer ruhigen Minute den Kopf zerbrechen (Trennung Rettungsdienstbereich Stadt und Kreis oder doch zusammen?)

VG aus Osthessen

Andreas

_________________
....das war schon so.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine fiktive Wehr: Klingstädt
BeitragVerfasst: 21.02.2011, 10:44 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 22:53
Beiträge: 478
Ich würde dir das Kasseler Modell vorschlagen, sprich Stadt und Kreis als RDB zusammen....

_________________
Ich hatte Träume, auch wenn ich mich kaum mehr an sie erinnere....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine fiktive Wehr: Klingstädt
BeitragVerfasst: 21.06.2011, 21:27 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2007, 21:19
Beiträge: 195
Die Löschzüge 2-5 der Feuerwehr Klingstädt haben sich als erste zusammengefunden, um ihre Fahrzeuge (fast vollständig) zu präsentieren:

Lz 2 komplett,
Bild
(v.l. LF 20/16, KdoW, LF 10/6 KatS Hessen, LF 16-TS, MTF, SW 2000-Tr)

Lz 2 als KatS-Löschzug (Löschzug 9 KLS)
Bild
(LF 10/6 KatS Hessen, LF 16-TS, SW, KdoW)

Lz 3 (ohne ABC-ErkKw wegen Upgrade :roll:, GW-L in der Werkstatt)
Bild
(HLF 16, ELW 1, LF 10/6, MTF, GW StrSpTr)

Lz 4
Bild
(LF 16/12, ELW 1, LF 8/6, Dekon P, MTF, WLF mit AB-Dekon)

Lz 5 (tw. noch mit Übergangsfahrzeugen)
Bild
(LF 20/16, FüKw TEL, TLF 16/25, Pkw, ELW 2)

Da der Lz erst Anfang 2010 ins Leben gerufen wurde, ist hier noch nicht der komplette Standartfuhrpark vorhanden. Hier werden noch Fahrzeuge aus dem Bestand übergangsweise genutzt. Zum anderen fehlt hier auch noch der GW-IuK vom Land Hessen.

Sorry für die nicht so gute Bildqualität, aber das Ausleuchten hat nicht so ganz 100%ig funktioniert.

_________________
....das war schon so.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine fiktive Wehr: Klingstädt
BeitragVerfasst: 21.06.2011, 23:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2007, 10:43
Beiträge: 4034
Hallo Andreas,

Eine schöne Zusammenstellung und tolle Modelle!

Gefällt mir gut!

Grüße Uli


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de