Aktuelle Zeit: 20.09.2019, 08:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Atemschutzkonzept 2014
BeitragVerfasst: 02.02.2014, 20:26 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:07
Beiträge: 2174
Guten Abend,

nachdem man 5 Jahre lang alle Atemschutzeinsätze der Christiansburger Feuerwehr untersucht hatte kam man 2013 zum Schluß das man das Konzept umstellen und erweitern muß.

Bisher waren lediglich ein GW- Atemschutz und ein AB- Atemschutz / Strahlenschutz vorhanden:
Bild
Der AB war allerdings schon in drittnutzung nachdem er erst Küche und dann Aufenthaltsraum war. Die Ausstattung was spartanisch und veraltet. Das Material in Kisten auf dem Boden verzurrt.

Nach Auswertung der Daten wurde beschlossen in Zukunft folgende Einheiten vorzuhalten:
GW- Atemschutznotfall: Völlig neues Fahrzeug
GW- Atemschutz: Umbau des vorhandenen Fahrzeugs
AB- Atemschutz: Ersatzbeschaffung ohne Strahlenschutzkomponente
Bild

Der GW- Atemschutznotfall wurde 2013 von Ziegler gebaut. (Besatzung 1/2, Atemschutzrettungstrupp, Atemschutzüberwacher)
Bild Bild
Ausstattung: Arbeitsplatz für Atemschutzüberwacher in Kabine, Schleifkorbtrage, 8 Atemschutzgeräte, 8 Langzeitatmer,
2 Rettungstrupptaschen, Bockleiterverbindungsteil, Akku- Kombispreitzer, Hebekissen, Gerätesatz Absturzsicherung, uvm.

Der AB- Atemschutz wurde 2014 von Walser gebaut.
Bild Bild Bild
Ausstattung: Aufenthaltsraum, Umkleide, Toilette, Stromerzeuger 8 KvA Geräuschgedämmt, kleine Küchenecke, Heizung, Klimaanlage, Ersatzkleidung für 40 Personen, 2 Bierzeltgarnituren

Zu den Modellen:
GW- Atemschutznotfall aus Herpa TSF gesupert.
AB- Atemschutz: MEK Abrollbehälter gesupert.

Die Lackierung des AB ist leider nicht optimal geworden aber ich übe immer noch mit den Resin Modellen. :?

Gruß Christian

_________________
Machen Sie es so! (Captain Jean Luc Picard)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Atemschutzkonzept 2014
BeitragVerfasst: 02.02.2014, 22:25 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:21
Beiträge: 2559
Interessantes Konzept!
Zu den Modellen: Soo "schlimm" finde ich den AB jetzt nicht lackiert, wenn ich das mit meinen "Künsten" vergleiche... :wink: Auch der GW-Atemschutznotfall gefällt mir: Schlichtes Design ohne viel Firlefanz.
Zu deinem Konzept: Du hast dich wohl am Berliner Modell orientiert. Dort wird aber eine komplette Staffel als Atemschutznotfallreserve eingesetzt, was mir auch sinnvoll erscheint. Mit zwei FM ist es sehr schwierig, einen verunglückten Kameraden zu retten, drei oder vier haben deutlich bessere Chancen. Da dein GW eine Staffelkabine hat, stünde dem wohl nichts im Weg.

_________________
Magirus forever!
http://www.modellfeuerwehr-floriansberg.de/index.HTML


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Atemschutzkonzept 2014
BeitragVerfasst: 02.02.2014, 23:13 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2009, 16:13
Beiträge: 210
Christian Dreher hat geschrieben:
Der AB- Atemschutz wurde 2014 von Marte gebaut.

Du meinst wohl von Walser ;-) Die Firma Marte gibt es seit etwa 2007 nicht mehr. Damals ging die Firma in die Insolvenz und wurde von Walser aufgekauft. Den Namen Marte haben die neuen Besitzer nicht mehr weitergeführt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Atemschutzkonzept 2014
BeitragVerfasst: 03.02.2014, 22:36 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 21:55
Beiträge: 1007
Hallo Christian!

Schöne modellbauerische Umsetzung Deines Konzeptes! Sieht gut aus und die Lackierung des AB finde ich auch nicht so schlimm! Ich hätte dem AB vielleicht nur beidseitig eine durchgehende Markise spendiert aber das ist nur meine Meinung!

Gruß von Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Atemschutzkonzept 2014
BeitragVerfasst: 05.02.2014, 15:31 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3724
Hallo Christian,

nettes Konzept in Christiansburg!
Ansonsten schließe ich mich meinen Vorschreibern in Sachen "Info" und "Kritik" an... :wink:

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Atemschutzkonzept 2014
BeitragVerfasst: 05.02.2014, 20:10 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:07
Beiträge: 2174
Hallo,

freue mich das euch meine Bastelei gefällt. :D
@Alfons:
Nein das Berliner Konzept kenne ich erst aus der Feuerwehr Bravo und da war meins zumindest gedanklich fertig. :wink:
Zu dem Konzept selber:
Natürlich steht bei jedem Brandeinsatz auch in Zukunft ein oder mehrere Rettungstrupps in Bereitschaft die aus Löschzugpersonal oder den Freiwilligen bestehen. Der Trupp des GW- ASN stellt den schweren Rettungstrupp mit ergänzender Ausrüstung. Da ich im hinteren Teil einen Platz für die Atemschutzüberwachung eingebaut habe (sieht man leider nicht mehr) ist auch nur eine Besatzung von 3 Mann möglich. :D

Gruß Christian

_________________
Machen Sie es so! (Captain Jean Luc Picard)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de