Aktuelle Zeit: 19.10.2019, 00:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 77 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die Haubenfahrzeuge der Nachkriegszeit
BeitragVerfasst: 25.01.2019, 12:37 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2012, 20:01
Beiträge: 988
Eine geniale Serie, lieber Klausmartin! Wirklich klasse!!

(Der Borgward aus Suhr/CH steht seit längerem auf meiner Projektliste...)

Viele Grüße
Alex

_________________
Audienz bei Dr. Schallrauch? -> https://nordstadt-forum.info/viewtopic.php?f=93&t=16266


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Haubenfahrzeuge der Nachkriegszeit
BeitragVerfasst: 29.01.2019, 10:44 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2007, 15:39
Beiträge: 564
Moin Blaulichtfreunde,
dank der Unterstützung durch einen weiteren Hobbykollegen konnte ich ein kleines Update in den Artikel einfügen. Jetzt kann auch das zweite LF 8 auf Borgward B 1500 in Bildern gezeigt werden. Damit sind diese Fahrzeuge (vermutlich) komplett dargestellt.
Link: https://bos-fahrzeuge.info/news/Die-Hau ... eil-37-176

Schöne Grüße aus dem leicht verschneiten Niedersachsen
Klausmartin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Die Haubenfahrzeuge der Nachkriegszeit - Teil 38
BeitragVerfasst: 27.02.2019, 09:39 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2007, 15:39
Beiträge: 564
Guten Morgen, liebe Oldtimerfreunde,
seit ein paar Minuten ist Teil 38 der Artikelserie online: https://bos-fahrzeuge.info/news/Die-Hau ... eil-38-177
Dieses Mal werden die Borgward-LKW der Baureihen B 2000 und B 2500 mit Straßenantrieb vorgestellt.

Möglich geworden ist auch dieser Artikel wieder nur durch die tatkräftige Mithilfe einiger User (auch aus diesem Forum), die mir bereitwillig über 30 Jahre alte Fotos zur Verfügung gestellt haben. Dafür meinen herzlichen Dank!

Der kundige Leser kann aus dem oben Gesagten erschließen, was als nächstes an der Reihe sein wird.
Genau, es sind die gleichen Baureihen, aber mit Allradantrieb. Davon gab es wesentlich mehr Fahrzeuge in BOS-Diensten, deshalb werden es auch mehrere Artikel darüber sein. Bleibt gespannt und freut Euch auf bisher noch nie gezeigte Raritäten.

Viel Spaß beim Lesen
Klausmartin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Haubenfahrzeuge der Nachkriegszeit
BeitragVerfasst: 27.02.2019, 16:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 17001
Da hast Du ja wieder ganze "Arbeit" geleistet, Klausmartin! :D Borgward ist zwar nicht so "my cup of tea", aber lesenswert ist der Beitrag allemal.

Schade nur, dass ich Deine Suchanfrage nach Borgward missverstanden hatte :( und nur nach LF 8 gesucht hab'!
Wenn ich die anderen Einsatzfahrzeuge noch durchforsten soll: Einfach laut rufen... :wink:

Gruß, Jürgen

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Haubenfahrzeuge der Nachkriegszeit
BeitragVerfasst: 27.02.2019, 20:06 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2007, 15:39
Beiträge: 564
Hallo Jürgen,
hallo @ all,

Erstmal schönen Dank fürs Lob. Leider hält mich die "bezahlte" Arbeit immer noch von umfangreicheren Recherchen ab, aber nicht mehr lange. :)

Du hattest meine Frage schon richtig verstanden.
Nach den GW/LKW oder sonstigen Gefährten auf dem Straßenfahrgestell B 2000 bzw. B 2500 hatte ich nicht gesucht. Das war mir erst kurz vor der Veröffentlichung beim Studieren einer Fahrzeugliste aufgefallen, dass es da auch noch etwas geben könnte. Ich wagte aber nicht zu hoffen, dass da irgendetwas zu finden sei ...

Also ruf ich doch mal, wenn ich schon so dringend aufgefordert werde: "Jürgen!"

Schöne Grüße
Klausmartin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Haubenfahrzeuge der Nachkriegszeit
BeitragVerfasst: 01.03.2019, 20:37 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2008, 00:08
Beiträge: 224
Und wieder eine tolle Lektüre! :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Die Haubenfahrzeuge der Nachkriegszeit. Teil 39
BeitragVerfasst: 05.04.2019, 09:34 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2007, 15:39
Beiträge: 564
Grüß Gott, Kolleg(inn)en,
Teil 39 der Artikelserie über die Haubenfahrzeuge der Nachkriegszeit ist online: https://bos-fahrzeuge.info/news/Die-Hau ... eil-39-179
Da es heute vor allem um "im zweiten Leben" in Bayern eingesetzte Fahrzeuge (überwiegend aus britischen Militärbeständen) geht, habe ich mich für die süddeutsche Anrede entschieden.

Momentan fehlt auf der Startseite unserer Galerie noch das obligatorische Foto. Im Artikel selbst ist es vorhanden, so dass wir von einem Verlinkungsfehler in der Software ausgehen, der bald behoben sein sollte.

Wieder einmal haben etliche Hobbykollegen mit Bildern geholfen, dafür meinen herzlichen Dank!
Viel Spaß beim Lesen, dazu die übliche Bitte um Ergänzungen, Kritik, ggf. Richtigstellungen usw.

Schöne Grüße
Klausmartin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Haubenfahrzeuge der Nachkriegszeit
BeitragVerfasst: 05.04.2019, 10:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 17001
Auch zum 39. Mal: :wink:

Erneut vielen Dank für Deine historisch wertvolle Abhandlung zum Thema Feuerwehr-Hauber, Klausmartin! Was mich dabei besonders freut, das ist die Tatsache dass die meisten Deiner "Lieferanten" auch hier im Nordstadt-Forum angemeldet sind! :D

Wenn Borgward modellmäßig in mein Beuteschema passen würde, dann wäre der MTW mit LLG-Aufbau :shock: ganz sicher ein Objekt meiner Begierde.

Gruß, Jürgen 8)

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Haubenfahrzeuge der Nachkriegszeit
BeitragVerfasst: 11.07.2019, 15:57 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2007, 15:39
Beiträge: 564
Hallo Oldtimerfreunde,
es hat eindeutig viel zu lange gedauert, bis die nächste Folge meiner Artikelserie hochgeladen werden konnte. Aber jetzt ist es endlich soweit: Unter https://bos-fahrzeuge.info/news/Die-Hau ... eil-40-187 kann man so allerlei über TLF 8 auf Borgward B 2500 A/O und vor allem B 522 A/O lesen.

Viel Freude dabei
Klausmartin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Haubenfahrzeuge der Nachkriegszeit
BeitragVerfasst: 11.07.2019, 18:40 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:30
Beiträge: 918
Klausmartin! Was für eine tolle Story!!!

Falls Du für das 1975 verunglückte Fallersleber TLF Informationen oder vielleicht auch Bilder benötigst, melde Dich bitte via PN.

Viele von denen hat NPE ja auch als Modell in 1:87 herausgebracht.

_________________
Grüße aus Fallersleben (Stadt Wolfsburg)
der Thorsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Haubenfahrzeuge der Nachkriegszeit
BeitragVerfasst: 14.07.2019, 10:43 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2008, 00:08
Beiträge: 224
Wie immer eine sehr informative Ausarbeitung! Man mag sich gar nicht vorstellen, was da an Zeit drinsteckt, diese alten Informationen und Standortangaben zu sammeln und zu erforschen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Haubenfahrzeuge der Nachkriegszeit
BeitragVerfasst: 14.07.2019, 17:25 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2012, 20:01
Beiträge: 988
Ich schließe mich gerne mit einem großen Lob an! Klasse!! :D

Schönen Sonntag,
Alex

_________________
Audienz bei Dr. Schallrauch? -> https://nordstadt-forum.info/viewtopic.php?f=93&t=16266


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Haubenfahrzeuge der Nachkriegszeit
BeitragVerfasst: 16.07.2019, 18:13 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2007, 15:39
Beiträge: 564
Herzlichen Dank für Euer Lob zu dem aktuellen Artikel. Derartige Äußerungen sind u.a. für mich der Antrieb, diese Serie weiter fortzsetzen. Wenn möglich. soll es auch wieder im ursprünglich geplanten Rhythmus von vier bis fünf Wochen geschehen. Mal sehen, was das letzte halbe Jahr bezahlter Arbeit noch an Hürden bereit hält.
Klaus Fischer hat geschrieben:
Man mag sich gar nicht vorstellen, was da an Zeit drinsteckt, diese alten Informationen und Standortangaben zu sammeln und zu erforschen.
Das stimmt, da steckt eine ganze Menge Zeit drin. Aber das ist nicht nur meine Freizeit, sondern auch die einiger anderer Fahrzeugfreunde, die genau wie ich seit vierzig Jahren (oder ein paar Jahren weniger) Daten sammeln, erfassen und vernetzen. Ohne deren Hilfe und die einiger Fotografen wäre es mir nicht möglich, eine derartige Zusammenstellung bringen zu können. Daher möchte ich einen großen Teil des Lobes weiter geben an diese "Zuarbeiter". Letztlich bin ich nur derjenige, der versucht, alle einigermaßen gesicherten Angaben zusammenzuführen - ohne Anspruch auf Fehlerfreiheit.

Daher immer wieder die Bitte: Wenn Ihr Zweifel habt oder Fehler findet, lasst es mich wissen. Dann kann ich Onlinetexte auch wieder ändern.

Schöne Grüße
Klausmartin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Haubenfahrzeuge der Nachkriegszeit
BeitragVerfasst: 26.08.2019, 13:32 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2007, 15:39
Beiträge: 564
Hallo zusammen,
es hat (aus verschiedenen Gründen) mal wieder etwas länger gedauert als geplant, aber seit heute ist Teil 41 freigeschaltet: https://bos-fahrzeuge.info/news/Die-Hau ... eil-41-189 .
Es geht um die Borgward-LF 8, die von niedersächsischen Aufbauherstellern gebaut wurden. Dazu gehören auch die, wo außen "Ludwig" draufsteht, die aber von Graaff stammen - oder evtl. zum Teil auch von anderen Herstellern, wie im Artikel aufgezeigt wird.

Viel Freude beim Lesen
Klausmartin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Haubenfahrzeuge der Nachkriegszeit
BeitragVerfasst: 28.08.2019, 11:28 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2012, 19:26
Beiträge: 537
Hallo Klausmartin.

Vielen Dank für die tolle Arbeit deiner immer interessanten und sehr lesenswerten Artikel.
Gerne verschwinde ich auch für solch eine fabelhafte Geschichtserstattung auch einmal längere Zeit im Archiv.

Ich freue mich, Dich bei Ausgabe 41 mit Informationen unterstützen zu können und biete auch gleichzeitig meine weitere Hilfe an.

Viele Grüße aus Rehau
Volker


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 77 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de