Aktuelle Zeit: 14.12.2018, 10:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kuppe: GW-Rettungsmaterial
BeitragVerfasst: 24.07.2010, 21:37 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 21:29
Beiträge: 3882
Das ist ne klasse Verwendung des Herpa LF-Aufbaus! Sieht ausgesprochen gut aus. 8)

So wie ich das hier lese und das Modell auch aussieht nehme ich mal stark an, dass das unlackiert ist?

Einzig den Feuerwehrschriftzug an der Seite finde ich nicht ganz passend zu den anderen Decals. Da sticht der weiße Untergrund des Decals so durch....

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kuppe: GW-Rettungsmaterial
BeitragVerfasst: 24.07.2010, 21:43 
Offline
User

Registriert: 14.06.2007, 15:24
Beiträge: 733
Hallo,

das Modell ist unlackiert. Das mit den Feuerwehrschriftzügen stört mich auch etwas, ist leider auf einem ganzen Bogen von TL so. Ich werde die Decals aber nochmal ersetzen.

_________________
Viele Grüße

Jannis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kuppe: GW-Rettungsmaterial
BeitragVerfasst: 25.07.2010, 00:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2007, 10:43
Beiträge: 4036
Hallo Jannis!

Klasse Modell, und klasse umgesetzte Idee mit dem Bau der Klappen! Und unlackiert! So gehört sich das! :wink:

Hat denn Kibri hier die Farbe des Grundmodells etwa so passend gemacht, dass man das mit herpa kombinieren kann?

Muss man glatt mal nach einem Unimog suche, bevor Herr M. aus FFM alle wegkauft! :mrgreen:

Ich bin jedenfalls begeistert!

Grüße Uli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kuppe: GW-Rettungsmaterial
BeitragVerfasst: 25.07.2010, 11:11 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 31.07.2007, 21:40
Beiträge: 999
Hallo Jannis,
tolles Fahrzeug, hervorragend gebaut, bin echt begeistert. :roll:

_________________
Lieben Gruß aus Ostfriesland,

Ralf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kuppe: GW-Rettungsmaterial
BeitragVerfasst: 25.07.2010, 14:14 
Offline
User

Registriert: 14.06.2007, 15:24
Beiträge: 733
Hallo, vielen Dank für die vielen Antworten :D

Das Kibri-Rot ist etwas heller als das Herpa Rot. Ich habe aber dem Unterschied entgegen gewirkt, indem ich die Kabine von innen mit einer dunkleren Farbe lackiert habe. Das hat einiges gebracht. Außerdem sind die Klappen auch etwas heller als der Aufbau, obwohl beide von Herpa stammen. Insgesamt kommt das mit der Farbe aber gut hin.

_________________
Viele Grüße

Jannis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kuppe: GW-Rettungsmaterial
BeitragVerfasst: 27.07.2010, 11:05 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2008, 18:59
Beiträge: 504
Hallo Jannis,

der GW-Rett ist einfach nur der absolute Hammer.
Den kann man sich gar nicht leid schaue muss mir den
total oft angucken; solche Modelle motivieren richtig bei
seinen eigenen Modellen. Mach weiter so.

Gruß Christopher


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kuppe: GW-Rettungsmaterial
BeitragVerfasst: 27.07.2010, 11:36 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:14
Beiträge: 102
Hi Jannis Kuppe,

Superlkasse Unimogmodell ...... bin begeistert ....... das ruft nach mehr ........ (TLF 20/30-W http://www.truckenmueller.de)
Sorry, da kommt mein Unimog - Leidenschaft durch :oops: !

Welche Teile oder von welchen Hersteller stammt die Dachbeladung?

Viele Grüße
Jens

_________________
(alias=Grisu70)
Unsere Freizeit und Risiko für Ihre Sicherheit!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kuppe: GW-Rettungsmaterial
BeitragVerfasst: 27.07.2010, 14:42 
Offline
User

Registriert: 14.06.2007, 15:24
Beiträge: 733
Hallo, danke für die Antworten.

Der hohe Dachkasten stammt von DS, der flache Kasten von Rietze ebenso wie die Leiterhalterung. Die Alu-Kiste stammt von Preiser.

_________________
Viele Grüße

Jannis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kuppe: GW-Rettungsmaterial
BeitragVerfasst: 27.07.2010, 15:53 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:14
Beiträge: 102
Danke Jannis!

Hast du die Stoßstange und den Kotflügel Weis lackiert?
Wenn ja, Revellfarbe mit Pinsel?

Hatte das auch schon versucht, würde aber nichts! :cry:
Oder gibts da einen Trick........ 8)

_________________
(alias=Grisu70)
Unsere Freizeit und Risiko für Ihre Sicherheit!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kuppe: GW-Rettungsmaterial
BeitragVerfasst: 27.07.2010, 16:41 
Offline
User

Registriert: 14.06.2007, 15:24
Beiträge: 733
Einen Unimog habe ich hier noch liegen, mal sehen was das wird. Entweder auch ein "Waldbrandtanker" oder einach mit Pritsche+Plane und Kran.
Die Stoßstange und Kotflügel habe ich einach mit Revellfarbe mehrmals angepinselt, einen Trick brauchte ich nicht.

_________________
Viele Grüße

Jannis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kuppe: GW-Rettungsmaterial
BeitragVerfasst: 27.07.2010, 17:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 12:35
Beiträge: 4825
Hallo Jannis!

Dein Unimog gefällt mir sehr, der umgebaute Herpa-Aufbau ist eine super Idee und sieht richtig gut aus.

Grüße,
Andreas

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kuppe: GW-Rettungsmaterial
BeitragVerfasst: 07.08.2010, 13:56 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3642
Hi Jannis!

Bleibt mir nur, mich meinen Vorschreibern anzuschließen... Eine sehr gute Idee mit dem Herpa LF-Koffer und ein sauber gearbeitetes Modell!!

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kuppe: GW-Rettungsmaterial
BeitragVerfasst: 08.08.2010, 18:58 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:48
Beiträge: 1963
Hallo Jannis,

der Unimog ist eine sehr interessante Teilekombination und sieht wirklich hervorragend aus. Auch die Verarbeitung und die Details lassen das Modell richtig klasse erscheinen.
Solch eine Kombination kommt auf jeden Fall auf meine Projektliste....

_________________
Frank Diepers - Rheurdt
„Der Niederrheiner weiß nichts, kann aber alles erklären!“


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de