Aktuelle Zeit: 19.01.2020, 16:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ölspur-Beseitigungsfahrzeuge ÖSF, Kehrfahrzeuge und GW-ÖL
BeitragVerfasst: 10.09.2007, 12:04 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 10:54
Beiträge: 2493
Hallo,

heute mal was kleines für zwischendurch. :wink: :wink:


Das Beseitigung von Ölspuren gehört in Falkeneck zu den aufgaben der Feuerwehr, für diese Aufgabe stehen unteranderem zwei Kehrfahrzeuge zur Verfügung. Zum Transport werden verschiedene Fahrzeuge eingesetzt, z.B.: AB-Ladeboden, GW-Bau mit Goldhofer TU3, MB Vario Niederfluhrhubwagen oder....

Bild Bild

Bild Bild Bild


Noch in bau ist ein weiteres Fahrzeug welches eine gründliche Reinigung der Fahrbahn erleichtern und wesentlich verbessern soll. Es handelt sich um eine Kehrmaschiene mit einer vorgebauten Hochdruckreinigungsanlage (noch sieht es aus wie ein Mähwerk) :) :) und einer am Heck befintlichen Verkehrssicherungstafel.

Bild Bild


Mit ihnen lassen sich auch gut die Verkehrsflächen der Wachen einigen. :wink: :wink:

Falk Kessler


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.09.2007, 12:41 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 06.08.2007, 13:12
Beiträge: 413
Wie immer schöne Autos und ein schönes Konzept. :)

Bei der großen Kehrmaschine habe ich allerdings Zweifel, ob sie mit der Warntafel nicht an der ersten Unterführung hängen bleibt. Stell doch mal einen Fern-LKW daneben und guck mal wer höher ist... ;)

_________________
Viele Grüße aus Peine
Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.09.2007, 13:19 
Offline
User

Registriert: 01.06.2007, 12:24
Beiträge: 161
ja, aber die Idee mit dem Mähwerk ist super.
Sollte man sich merken :D

_________________
Chris
mit einem Gruß aus dem wilden Süden

nicht kleben - nicht lackieren
nur SAMMELN !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.09.2007, 13:51 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 10:54
Beiträge: 2493
Hallo,

Andreas Kaiser hat geschrieben:
Bei der großen Kehrmaschine habe ich allerdings Zweifel, ob sie mit der Warntafel nicht an der ersten Unterführung hängen bleibt. Stell doch mal einen Fern-LKW daneben und guck mal wer höher ist... ;)


mit der Höhe hast du wohl Recht :oops: . Die Warntafel ist aber nur im Einsetzfall (Reinigungszustand) aufgeklapt. Muss der Fahrer wohl mächtig aufpassen :oops:. Einen niedrigeren Einbau ließ der Klapmechanismus nicht zu.

Bild Bild Bild


P.s. ich stelle mir vor das die Warntafel im aufgerichteten Zustand noch abgesenkt werden kann. 8)

Falk Kessler


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.09.2007, 17:39 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 19:17
Beiträge: 1808
Sauberes Konzept, wieso haste der einen Kehrmaschine nicht 2 Blaulichter gegeben, sondern 1x blau und 1x gelb :?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.09.2007, 18:48 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 10:54
Beiträge: 2493
Hallo,

Alex Müller hat geschrieben:
Sauberes Konzept, wieso haste der einen Kehrmaschine nicht 2 Blaulichter gegeben, sondern 1x blau und 1x gelb :?:


Das gelbe Blinklicht wird genutzt wenn die Maschiene nach einem Einsatz auf eigener Aches zu Wache zurückfahren mus (Größe und Geschwindigkeit). Wenn sie die Außengelände rund um die Feuerwachen und das Übungsgelände reinigt.


Falk Kessler


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.09.2007, 19:44 
Offline
User

Registriert: 24.04.2007, 19:17
Beiträge: 1808
Achso, danke :oops:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.09.2007, 19:53 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 17:07
Beiträge: 2180
Hallo Falk,
deine Kehrmaschinen machen sich gut. Die kleine Hako ist bei mir auch im Einsatz und leistet treue Dienste. :wink: Ich wollte zwar auch mal eine große Kehrmaschine bauen bin aber wieder davon abgekommen mangels Einsätze. :D
Schöne Modelle, weiter so!
Gruß Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.09.2007, 20:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 11:35
Beiträge: 4896
Hallo,
schöne Kehrmaschinen hast Du da.
Besonders den Straßenkehrer mit "Mähvorsatz" finde ich interessant.
Gibt wieder neue Anregungen für mein ULF a la Kaiserslautern, das jetzt seit Wochen mangels Ideen Baustopp hat.

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.06.2008, 16:02 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 10:54
Beiträge: 2493
Hallo,

noch rechzeitig vor den Ferien konnte das ÖSF (Ölspurbeseitigungsfahrzeug) in Dienst gestellt werden. Es handelt sich im groben um eine modifizierte Kehrmaschine, die mit einem größeren Brauchwassertank ausgestattet wurde. Weiter wurde eine Hochdruckreinigungsanlage vorne angebaut. In ihr rotieren Düsen die das Wasser mit Hochdruck auf die Fahrbahn spritzen, anschließend wird das kontaminierte Wasser mit Unterdruck in den Schmutzwassertank gesaugt. Entstanden ist der Reinigungsvorbau aus einem Wiking Mähwerk. Die drei Schläuche (zwei Hydraulik- und ein Druckwasserschlauch) entstanden aus dünnem schwarz isoliertem Draht. Die Verbindung zwischen Reinigungskomponente und Fahrzeug entstand aus Teilen eines Roco Schneeschiebers. Die Heckwarnanlage stammt von Herpa und ist klappbar und höhenverstellbar am Heck angebracht. Da die Heckwarnanlage im aufgeklappten Zustand zu hoch ist, muss sie nach dem Aufklappen abgesenkt werden. Nicht zu vergessen ist das dieses Fahrzeug auch als „einfach“ Kehrmaschine eingesetzt werden kann um Einsatzstellen zureinigen. (vor der Hochdruckreinigung ist es grundsätzlich nötig groben Schmutz von der Fahrbahn zu beseitigen)

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild


Anregung für mein ÖSW ist dieses kleine Kehr- und Reinigungsgerät aus meiner Heimatstadt. Der Örtliche Abschleppdienst reinigt mit diesem Gerät in Auftrag der Stadt die Fahrbahn nach Unfällen oder Ölspuren.

Bild

Dieses Gerät will ich schon seit geraumer zeit nachbauen aber ich finde kein geeignetes Basisfahrzeug.




Nun kommt ihr!


Falk Kessler

_________________
Eine Übersicht über die Fahrzeuge der BF Falkeneck, WF Falk & Söhne und die Falkenecker Organisationen mit Sonderrechten findet man unter: viewforum.php?f=114


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.06.2008, 16:22 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2007, 20:26
Beiträge: 3208
Hallo Falk!

Sieht gut aus, die "Kehrmaschine"! :lol:

Das Mähwerk macht sich auch gut als Waschvorrichtung!

:wink:

_________________
Ich krich gleich Locken!

http://www.graefenburg.de.tl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.06.2008, 17:29 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 19:21
Beiträge: 2558
Sieht ja prima aus! Sehr schön auch die Idee mit der Verkehrswarnanlage am Heck!

_________________
Magirus forever!
http://www.modellfeuerwehr-floriansberg.de/index.HTML


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.06.2008, 17:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 11:35
Beiträge: 4896
Sieht sehr gut aus, vor allem der
Reinigungssatz mit seinen Zuleitungen :D

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.06.2008, 18:29 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2007, 21:31
Beiträge: 545
Hallo Falk

Deine Kehrmaschiene ist Dir ja richtig gut gelungen.
Echt super.... :P

Viele Grüße aus Wichtelburg.
Mirco :P

_________________
Mercedes - Benz
und eine lange Freundschaft beginnt.

www.feuerwehr-wichtelburg.de.tl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.06.2008, 19:19 
Offline
User

Registriert: 18.02.2008, 13:32
Beiträge: 885
Hallo Falk,

schönes Teil mit sehr interessanten Details.
Solche Teile gibt es ja immer mehr bei den Feuerwehren. Super Idee und sehr gute Umsetzung.

Viele Grüße Olli


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de