Aktuelle Zeit: 13.11.2018, 02:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kerntechnischer Hilfszug, Kerntechnische Hilfsdienst GmbH
BeitragVerfasst: 27.09.2008, 11:29 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 21:50
Beiträge: 141
Schaut euch mal diesen Fuhrpark an:

http://www.khgmbh.de

Er ist zwar etwas auf der Seite versteckt und verstreut aber hinter jedem Reiter kann man Fahrzeugbilder finden. Tip: Immer mal wieder auf "weitere Bilder" klicken dann findet man auch z.B. Bilder vom Strahlenschutz-Auflieger :shock: oder div. Messfahrzeuge in Elfenbein mit brauner Bauchbinde und Aufsteck-RKL :shock: !

_________________
Érlaubt ist was gefällt!
-TSC-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kerntechnische Hilfsdienst GmbH
BeitragVerfasst: 27.09.2008, 11:45 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:07
Beiträge: 2170
Hallo Aure,
Klasse Tip. 8)
Da könnte man sich alls Modellbauer ganz schön austoben. Vor allem der riesige Logistikanhänger. :shock: Nur die Farbe naja.
Gruß Christian

_________________
Ein Mann mit neuen Ideen ist ein Narr - bis die Idee sich durchgesetzt hat. ( Mark Twain )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kerntechnische Hilfsdienst GmbH
BeitragVerfasst: 27.09.2008, 11:51 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 21:29
Beiträge: 3877
Sehr interessant!

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kerntechnische Hilfsdienst GmbH
BeitragVerfasst: 27.09.2008, 17:18 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 11:54
Beiträge: 2322
Hallo,

der Unternehmensfilm ist auch nicht zu verachte.
Starker Fuhrpark.

Falk Kessler

_________________
Eine Übersicht über die Fahrzeuge der BF Falkeneck, WF Falk & Söhne und die Falkenecker Organisationen mit Sonderrechten findet man unter: viewforum.php?f=114


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Fahrzeuge Kerntechnischer Hilfsdienst, Anno 1972
BeitragVerfasst: 16.10.2018, 10:03 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 14:34
Beiträge: 1002
Hallo zusammen,
ich habe gerade ein paar seltene Fotos vom KHD Karlsruhe gefunden.

http://www.deutschefotothek.de/documents/obj/90021446/df_hi_0000304_b_001
http://www.deutschefotothek.de/documents/obj/90021447/df_hi_0000304_b_002b
http://www.deutschefotothek.de/documents/obj/90021453/df_hi_0000304_b_012
http://www.deutschefotothek.de/documents/obj/90021455/df_hi_0000304_b_017
http://www.deutschefotothek.de/documents/obj/90067468/df_hi_0000436_c_014a
http://www.deutschefotothek.de/documents/obj/90067467/df_hi_0000436_c_013a

Ich hoffe es gefällt

Bis dann
wolfgang

_________________
, der mit den grossen roten/ blauen und orangenen Modellen!!!
(Brandbekömpfung zu Lande, zu Wasser und aus der Luft)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrzeuge Kerntechnischer Hilfsdienst, Anno 1972
BeitragVerfasst: 16.10.2018, 10:08 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2012, 20:01
Beiträge: 816
Moin Wolfgang,

das ist ja fast "Gedankenübertragung", denn ich hatte mich gerade neulich auch mal mit diesem interessanten Thema beschäftigt! :idea: Das Manipulatorfahrzeug auf dem schweren Hauber ist schon sehr beeindruckend..! In der ZB 11/1968, S. 6 ff. ist eine Reportage über eine Übung am AKW Gundremmingen zu finden, wo dasselbe Fahrzeug abgebildet ist.

Auf dem wunderbaren spanischen Blog von Manel Biete gibt es auch ein tolles Übersichtsfoto über den Fuhrpark :arrow: http://4.bp.blogspot.com/-cPzvv7oHa5w/V ... Z%2B20.jpg

Besten Dank und viele Grüße
Alex

_________________
Audienz bei Dr. Schallrauch? -> https://nordstadt-forum.info/viewtopic.php?f=93&t=16266


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrzeuge Kerntechnischer Hilfsdienst, Anno 1972
BeitragVerfasst: 16.10.2018, 10:20 
Offline
User

Registriert: 30.04.2015, 21:51
Beiträge: 119
:shock: :shock: :shock: davon nhab ich ja noch nie gehört !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kerntechnischer Hilfszug, Kerntechnische Hilfsdienst GmbH
BeitragVerfasst: 16.10.2018, 11:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16280
PP hat geschrieben:
...davon hab ich ja noch nie gehört !
Das lässt sich ändern! Ich müsste nur noch einiges zum Thema scannen. :D

Alex hat geschrieben:
...ich hatte mich gerade neulich auch mal mit diesem interessanten Thema beschäftigt
Dito! :mrgreen:

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kerntechnischer Hilfszug, Kerntechnische Hilfsdienst GmbH
BeitragVerfasst: 16.10.2018, 17:39 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2012, 20:01
Beiträge: 816
Wolfgang hat geschrieben:
...ich habe gerade ein paar seltene Fotos vom KHD Karlsruhe gefunden.
Und jetzt weiß ich auch, woher die Fotos damals im Baumaschinenbilderforum kamen... :wink: :idea:

_________________
Audienz bei Dr. Schallrauch? -> https://nordstadt-forum.info/viewtopic.php?f=93&t=16266


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrzeuge Kerntechnischer Hilfsdienst, Anno 1972
BeitragVerfasst: 16.10.2018, 20:49 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2008, 22:01
Beiträge: 315
Auch ich höre und sehe erstmals Bilder von diesem Hilfsdienst.
Was mir aber direkt ins Auge fiel sind die beiden verschiedenen "Dicken MB Kurzhauber".
Der eine: http://www.deutschefotothek.de/document ... 304_b_002b
trägt einen Aufbau den Magirus einmal als Gelenkmast angeboten hat, dieser basiert im Grunde auf dem Mast eines KW 15 oder 16 an den ein weiteres Mastteil aufgelegt und mit einem selbstausrichtenden "Korb" angebaut wurde.
Die Zweite "Dicke MB Kurzhaube", das Manipulatorfahrzeug, hat eine interessante Staffelkabine mit seitlichen Zusatzfenster. Dieses Fahrzeug ist aber auf den Gruppenaufnahmen nicht zu sehen.
Es hat aber einen ähnlichen Aufbau wie das Fahrzeug oben links:
http://3.bp.blogspot.com/-O5Ph7JA6SAc/V ... Z%2B27.jpg
Ich würde gerne wissen von wem damals solch ein Aufbau angeboten wurde?

Grüße
Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kerntechnischer Hilfszug, Kerntechnische Hilfsdienst GmbH
BeitragVerfasst: 16.10.2018, 21:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16280
Jürgen H. hat geschrieben:
Es hat aber einen ähnlichen Aufbau wie das Fahrzeug oben links: http://3.bp.blogspot.com/-O5Ph7JA6SAc/V ... Z%2B27.jpg
Ich würde gerne wissen von wem damals solch ein Aufbau angeboten wurde?

Das Fahrzeug links oben im Mercedes-Prospekt ist ein Ruthmann-Gelenksteiger GTS 260, über den wir hier schon länger einen Thread haben. Eine gewisse Ähnlichkeit zum Fahrzeug des Kerntechnischen Hilfszuges kann man zwar nicht leugnen, um zu beurteilen ob das auch ein Ruthmann ist müsste man aber mehr Bildmaterial haben.

Gruß, Jürgen M. 8)

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kerntechnischer Hilfszug, Kerntechnische Hilfsdienst GmbH
BeitragVerfasst: 17.10.2018, 09:21 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16280
Apropos "mehr Bildmaterial": :D Hier sind schon mal zwei Pressefotos von MF 1 und MF 2, die mir der Kerntechnische Hilfszug bereits vor unendlichen Zeiten zur Verfügung gestellt hat!

Bild Bild
© Gesellschaft für Kernforschung mbH, Karlsruhe

Das MF 2 (also das Kettenfahrzeug) war ein Produkt der "Eisenwerk Weserhütte AG"; wer das MF 1 (also den MB-Dreiachser) hergestellt hat, entzieht sich momentan meiner Kenntnis. :(

Nachtrag zum vermeintlichen Ruthmann-Steiger:
Es könnte sich auch um einen Hi-Ranger gehandelt haben - die sahen jedenfalls sehr ähnlich aus!
https://i.pinimg.com/originals/58/b9/19 ... 7e19d7.jpg
https://www.windsorfire.com/wp-content/ ... 20x473.jpg
https://www.flickr.com/photos/dwthompso ... hotostream

Gruß, Jürgen 8)

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kerntechnischer Hilfszug, Kerntechnische Hilfsdienst GmbH
BeitragVerfasst: 17.10.2018, 11:25 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2012, 20:01
Beiträge: 816
Zu dem interessanten Thema "Atomfeuerwehr Karlsruhe" gibt es übrigens im ZS-Magazin 8-9/1988, S. 35 ff., eine Reportage über die KHG der 1980er Jahre und deren Einsatz in Tschernobyl:

:arrow: http://download.gsb.bund.de/BBK/Magazin ... 198808.pdf

Das wohl kleinste Fahrzeug des einstigen Kerntechnischen Hilfszugs dürfte wohl dieses sein... :wink: Und zu guter Letzt noch eine Präsi von 2017 mit der heutigen KHG-Ausstattung (aus Anlass Fukushima): :arrow: https://fukushima.jaea.go.jp/initiative ... stmann.pdf

Mit strahlendem Lächeln aus HH :mrgreen:
Alex

_________________
Audienz bei Dr. Schallrauch? -> https://nordstadt-forum.info/viewtopic.php?f=93&t=16266


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kerntechnischer Hilfszug, Kerntechnische Hilfsdienst GmbH
BeitragVerfasst: 17.10.2018, 21:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16280
'n Abend! :D

Die FF Wächtersbach hat 2009 anlässlich einer Betriebsbesichtigung beim Kerntechnischen Hilfszug einen interessanten Bildbericht auf ihrer HP hinterlassen. Neben den diversen Manipulatoren fällt auf einigen der Fotos vor allen Dingen einer unserer Mit-User auf! :wink: :lol:

Das MF 2 wurde wie gesagt bei der Eisenwerk Weserhütte AG hergestellt - und in weiser Voraussicht :mrgreen: habe ich mir schon vor längerer Zeit das Material der erloschenen Firma von einer mittlerweile abgeschalteten "Fanpage" gesichert:
http://fs5.directupload.net/images/user ... 7jda8a.jpg
http://fs5.directupload.net/images/user ... yyzwt6.jpg
http://fs5.directupload.net/images/user ... pkmrrs.jpg
http://fs5.directupload.net/images/user ... acg2tz.jpg
http://fs1.directupload.net/images/user ... xqw66j.jpg
http://fs5.directupload.net/images/user ... 42flr2.jpg
http://fs5.directupload.net/images/user ... pvdgkg.jpg
http://fs5.directupload.net/images/user ... qwdoey.jpg
http://fs1.directupload.net/images/user ... agrlu8.jpg

Und zum guten Schluss ist hier noch mal das Gruppenfoto des Kerntechnischen Hilfszugs aus dem 1971er Mercedes-Prospekt:
http://fs5.directupload.net/images/user ... gqtfz6.jpg

Gruß, Jürgen 8)

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kerntechnischer Hilfszug, Kerntechnische Hilfsdienst GmbH
BeitragVerfasst: 26.10.2018, 22:51 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2012, 20:01
Beiträge: 816
Jürgen Mischur hat geschrieben:
Jürgen H. hat geschrieben:
Es hat aber einen ähnlichen Aufbau wie das Fahrzeug oben links: http://3.bp.blogspot.com/-O5Ph7JA6SAc/V ... Z%2B27.jpg
Ich würde gerne wissen von wem damals solch ein Aufbau angeboten wurde?

Das Fahrzeug links oben im Mercedes-Prospekt ist ein Ruthmann-Gelenksteiger GTS 260, über den wir hier schon länger einen Thread haben. Eine gewisse Ähnlichkeit zum Fahrzeug des Kerntechnischen Hilfszuges kann man zwar nicht leugnen, um zu beurteilen ob das auch ein Ruthmann ist müsste man aber mehr Bildmaterial haben.

Gruß, Jürgen M. 8)

Bei dem Steiger könnte es sich auch um einen Wilhag Aerolift handeln. Ein ganz ähnlicher Mast war ab 1961 auf Magirus Rundhauber für die BF Wien im Einsatz. Fotos in Transportstellung und ausgeklappt finden sich im bfm-Sonderheft 2 von Reinhard Merlau auf S. 24 oben! :idea:

Wenn ich es richtig erinnere, steht Wilhag für Wilhelm Hagemann, Langenfeld. Das würde auch die Kran-ähnliche Technik des Steigers plausibel machen.

_________________
Audienz bei Dr. Schallrauch? -> https://nordstadt-forum.info/viewtopic.php?f=93&t=16266


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de