Aktuelle Zeit: 26.09.2018, 05:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rettungszug der DB
BeitragVerfasst: 14.03.2008, 14:51 
Offline
User

Registriert: 14.06.2007, 15:24
Beiträge: 733
Hallo

Ich war bei dem Rettungszug der DB in Hildesheim und habe viele Fotos gemacht. Wenn Intresse besteht würde ich die Fotos dann Hochladen.

_________________
Viele Grüße

Jannis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.03.2008, 15:55 
Offline
User

Registriert: 14.06.2007, 15:24
Beiträge: 733
Hier sind schon mal ein par Bilder:

Bild Bild Bild Bild

_________________
Viele Grüße

Jannis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.03.2008, 17:29 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2007, 21:29
Beiträge: 3875
Immer her damit :D

Weißt du wie viel Einsätze der Zug hat? Durchschnittlich? Wenn überhaupt...

_________________
"Nachschub, rollt!"

Marc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.03.2008, 17:44 
Offline
User

Registriert: 27.04.2007, 21:12
Beiträge: 152
Einsätze hatte der Zug auf jeden Fall. Der Hildesheimer Rettungszug war zusammen mit dem Kasseler Zug beim Brand eines Güterzuges im Leinebuschtunnel im Landkreis Göttingen im Einsatz. Das Ganze war IMHO 1999. Einer der Züge konnte nicht zur Einsatzstelle gelangen, weil der verunfallte Zug vorher das Gleisbett umdekoriert hatte. Ironischerweise war genau ein Jahr zuvor eine Übung mit einem Güterzug und den beiden Rettungszügen in genau diesem Tunnel.

_________________
MfG
Hinnerk *ichkommenichtaus* Peine

Nichts ist unmöglich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.03.2008, 20:43 
Offline
User

Registriert: 14.06.2007, 15:24
Beiträge: 733
Witere Infos weiß ich leider nicht. Auf der Homepage der FW Hildesheim ist der Zug noch mit alter Lackierung zu sehen: http://www.feuerwehr-hildesheim.de/inde ... ettungszug

Hier sind meine restlichen Bilder:

Bild Bild Bild
Bild Bild

Weitere Bilder folgen ...

_________________
Viele Grüße

Jannis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.03.2008, 21:47 
Offline
User

Registriert: 14.06.2007, 15:24
Beiträge: 733
Hier kommt der Rest:

Bild Bild Bild
Bild Bild Bild
Bild Bild Bild
Bild Bild Bild

Das wars :wink:

_________________
Viele Grüße

Jannis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.03.2008, 21:53 
Offline
User

Registriert: 14.06.2007, 15:24
Beiträge: 733
Hier sind noch Infos:

http://de.wikipedia.org/wiki/Rettungszu ... Bahn_AG%29

http://www.feuerwehr-halle.de/Feuer/Gal ... gszug.html

http://www.feuerwehr-versbach.de/html/rettungszug.html

http://www.ffw-margetshoechheim.de/site ... gszug.html

_________________
Viele Grüße

Jannis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Some more pictures
BeitragVerfasst: 18.03.2008, 10:00 
Offline
User

Registriert: 07.08.2007, 16:06
Beiträge: 31
Hier noch ein paar Bilder des RTZ Mannheim:

Bild
Bild
Führerstand in der Lok
Bild
Führerstand im Transportwagen 1
Bild
Arbeitsplatz des Melders
Bild
Funküberleiteinrichtung 800MHz auf 2m Band (2x= 1x FW, 1xRD)
Bild
Frontansicht (u.a. Wärmebildkamera, Infrarotkamera, Temperaturmessgerät)

Gruß

Lars


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.03.2008, 10:15 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2007, 11:01
Beiträge: 323
Marc Dörrich hat geschrieben:
Weißt du wie viel Einsätze der Zug hat? Durchschnittlich? Wenn überhaupt...


Viele sind es nicht - Eschede, Göttingen und das war es schon. Grundsätzlich soll der RTZ zu jedem Einsatz auf der Schnellfahrstrecke fahren, auch bei einem Böschungsbrand. Nur da da so wenige Dampfloks fahren, kommmt da s nicht so oft vor... Und das ist auch gut so, denn bei einem Einsatz für den RTZ werden erhebliche Ressourcen ausgeschöpft bzw. in Anspruch genommen (Personal)

_________________
Remember! Fahrzeugminiaturen von MisterMoon!
http://www.mistermoon.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.03.2008, 12:09 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:21
Beiträge: 2535
Auch wenn's vielleicht ein bisschen off-topic wird: Hoffentlich haben die RZ möglichst wenig Einsätze! Nicht nur, weil es dann auch keine Unfälle gegeben hat, sondern vor allem, weil das Konzept der RZ nicht wirklich funktioniert. Bei einer Großübung der Stuttgarter Feuerwehr vor einigen Jahren im Tunnel "Langes Feld" auf der Schnellfahrstrecke S-MA dauerte es fast eineinhalb Stunden, bis der RZ einsatzbereit war. Dann kann er eigentlich auch gleich zuhause bleiben, denn vor allem bei einem Feuer im Tunnel braucht man dann nicht mehr viel retten.... :cry: Das lag u.a. daran, dass der Zug von seinem Standort im Gbhf. Kornwestheim aus zweimal die Fahrtrichtung ändern muss, um auf die Schnellfahrstrecke zu kommen. Beim Brand mehrere Güterwaggons im Leinebuschtunnel bei Göttingen soll die Bahn, wie ich gelesen habe, den von der Feuerwehr bestellten RZ erst mal wieder abbestellt haben...Meine Meinung: Die RZ haben vor allem eine psychologische Wirkung, einsatztaktisch sind sie weitgehend nutzlos, wenn der Schadensort mehr als 20km vom Standort des RZ entfernt liegt...

_________________
Magirus forever!
http://www.modellfeuerwehr-floriansberg.de/index.HTML


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Einsatztaktischer Wert des RTZ
BeitragVerfasst: 19.03.2008, 14:28 
Offline
User

Registriert: 07.08.2007, 16:06
Beiträge: 31
Hallo,

tja, über den RTZ kann man philosophieren wie man will. Fakt ist, die Bahn lässt sich das Ding teuer bezahlen. Pro Zug kostet die jährliche Unterhaltung ca. 1 Mio €, darin sind die Wartungs-/ Instandsetzungekosten sowie das Personal der DB sowie zum Teil "Planstellen" bei der BF abgedeckt. Unter den Planstellen versteht man, dass die DB AG zum Teil Gehälter der BF unterstützt damit diese dann Ausbildung etc. an den Zügen machen können. Weiterhin ist zu sagen, dass die RTZ trotz ihres Alters (immerhin gibt es sie seit 1990) immernoch in einem hervorragenden Zustand sind. Sowohl technisch als auch optisch. Die DB AG investiert weiterhin in die Entwicklung bzw. die Anpassung neuer Bedürfnisse. So wurden sämtliche RTZ mit einem festinstallieren Stromerzeuger ausgerüstet, die Schienenrollwagen wurden "Unterflur" montiert und vom RTZ Mannheim weiß ich, dass sämtliche Geräteräume mittlerweile mit elektrischen Toren ausgerüstet wurden (war auch vorher immer eine Plagerei).

Jedoch vermute ich, dass die Bahn vorerst an dem Konzept festhalten wird, da eine Umrüstung bzw. Umbau der vorhandenen Rettungsinfrastruktur im Bereich von Tunnelanlagen weit mehr kosten würde, wie die Züge nach und nach abzuschreiben. (Vergl. Schweiz, die SBB hat neue RTZ für den Lötschbergtunnel gekauft).

Bzgl. der Geschwindigkeit möchte ich mich mal so äußern. Was passiert, wenn der RTZ alarmiert wird? Die zuständige Feuerwehr (zum Teil sind es zwei Feuerwehren, bei uns BF Mannheim und FF Schwetzingen) besetzen den Zug und werden zur E-Stelle gefahren. Der beste RTZ bringt nichts, wenn die Portalfeuerwehren mit der Aufgabe überfordert sind, z.B. ein Funkgerät aus der Überleiteinrichtung abzuholen, bzw. die Portalfeuerwehr die außerhalb des Tunnels Aufstellung halten sollte einem munter aus dem Tunnel entgegengelaufen kommt mit den Worten "wir haben schonmal angefangen". Klar, die Rüstzeit ist enorm, aber sind wir mal ganz ehrlich, bei einem ICE Unfall innerhalb eines Tunnels wird es vermutlich auf 5 oder 10 Minuten eh nicht mehr ankommen.

In diesem Sinne wünsche ich viel Spaß beim Lesen und evtl. diskutieren. (pers. Anmerkung: ich übe jährlich an dem Ding und kenne die Macken und Fehler im System :wink:

Grüße aus Schwetzingen
LARS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.03.2008, 15:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 18:10
Beiträge: 16181
Lars hat geschrieben:
In diesem Sinne wünsche ich viel Spaß beim [...] evtl. diskutieren.

Bitte nicht! Keine Grundsatzdiskussionen über Strategien, Taktiken oder Sinn und Unsinn von und mit diversen Einsatzmitteln! :?

Die sind hier absolut fehl am Platze und in (mehreren) anderen Foren wesentlich besser aufgehoben!
Auch wenn ich es selber schon nicht mehr hören kann: Dies ist und bleibt ein Modellbauforum!!!
Nichts gegen ein paar warme Worte über techn. Daten, Ausstattung und Verwendungszweck eines Fahrzeuges (egal ob 's fliegt, schwimmt oder rollt),
aber alles was darüber hinaus geht, gehört nicht hierher! Danke!

Gruß, Jürgen

_________________
Das perfekte Geschenk für alle Feuerwehrfans und Modellbauer: Das Buch zum Hobby!
"Feuerwehr Nordstadt - eine fiktive Großstadtfeuerwehr im Modell"

Alle Infos zum Buch -> http://www.nordstadt-forum.info/viewtop ... 47#p123747


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de