Aktuelle Zeit: 06.12.2016, 09:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Feuerwehr Thalburg: HLF 20/16
BeitragVerfasst: 15.10.2007, 22:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2007, 19:00
Beiträge: 1488
Da jetzt ja auch die ersten Bilder vom Düsseldorfer HLF zu sehen sind, kann ich mich nicht mehr zurückhalten: Zeitgleich mit der BF Düsseldorf erhält auch die Feuerwehr Thalburg das erste von insgesamt 15 HLF 20/16. Ich muss in den nächsten Tagen allerdings erst noch einige Fotos machen, bevor die offizielle Vorstellung erfolgen kann. Als "Appetithäppchen" (wie Jörg Placke sagen würde) müssen daher erst einmal zwei etwas "verfremdete" Bilder her halten... :wink:

Bild

Hier noch eine Heckansicht:

Bild

... und soviel vorab: Mit keinem anderen Modell habe ich mir jemals so viel Arbeit gemacht wie mit dem HLF. Jetzt ist aber erst einmal Schluss: Alle weiteren Informationen folgen in den nächsten Tagen! :D

_________________
"Gesägt, nicht lackiert!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.10.2007, 22:23 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2007, 22:26
Beiträge: 500
Donnerwetter! Potzblitz!

:shock: :D :shock: :D :shock: :D

Sooo schnell geht das in Thalburg...

Jetzt muß ich aber erst mal richtig staunen.

Was noch interessant wäre: Welches HLF ist denn eher zugelassen worden- TB oder D?

Dann wäre Harald wieder mal schneller. :D

Jedenfalls ein Umabu allererste Güte.

Herzlichen Glückwunsch, lieber Harald!

Gruß
Clemens

_________________
Es kommt nur darauf an, was man daraus macht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.10.2007, 22:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2007, 19:00
Beiträge: 1488
Zitat:
Jetzt muß ich aber erst mal richtig staunen.


Warte mal ab, noch kann man ja fast gar nix sehen! :wink:

Zitat:
Was noch interessant wäre: Welches HLF ist denn eher zugelassen worden- TB oder D?


Na, was für eine Frage! :wink: :wink: :wink:

_________________
"Gesägt, nicht lackiert!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Thalburg: HLF 20/16
BeitragVerfasst: 15.10.2007, 22:26 
Harald Karutz hat geschrieben:
Da jetzt ja auch die ersten Bilder vom Düsseldorfer HLF zu sehen sind, kann ich mich nicht mehr zurückhalten: Zeitgleich mit der BF Düsseldorf erhält auch die Feuerwehr Thalburg das erste von insgesamt 15 HLF 20/16. Ich muss in den nächsten Tagen allerdings erst noch einige Fotos machen, bevor die offizielle Vorstellung erfolgen kann. Als "Appetithäppchen" (wie Jörg Placke sagen würde) müssen daher erst einmal zwei etwas "verfremdete" Bilder her halten... :


sehr verfremdet, aber die Seilwinde erkenne ich trotzdem :lol: :lol:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.10.2007, 22:28 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2007, 22:26
Beiträge: 500
Harald, nennt man das Kubismus???

Moderne Kunst war noch nie mein Geschmack...

_________________
Es kommt nur darauf an, was man daraus macht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.10.2007, 22:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2007, 19:00
Beiträge: 1488
Zitat:
sehr verfremdet, aber die Seilwinde erkenne ich trotzdem


Sagen wir es mal so: Ich habe mich intensiv mit den Berufsfeuerwehren in Köln, Leverkusen, Solingen und Mülheim an der Ruhr sowie u. a. mit den FFs Rüsselsheim, Ahlen und Gladbeck unterhalten, die bei ihren neuen LF bzw. HLF allesamt der Ansicht waren, dass auf die Seilwinden nicht verzichtet werden kann! :wink: :roll: :!:

Und um ehrlich zu sein: Als "Realo" finde ich die vorgetragene Kritik zu den Seilwinden an Fahrzeugen des Erstangriffs zwar sehr berechtigt - als Modellbauer ist mir das aber schlichtweg wurscht! Denn: Hübsch anzusehen ist so eine fünfteilige (!) Eigenbau-Zugvorrichtung in 1:87 schon... :wink:

_________________
"Gesägt, nicht lackiert!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.10.2007, 22:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2007, 19:00
Beiträge: 1488
Ich gebs ja zu: Viel sehen kann man auf den ersten Bildern wirklich nicht. Also lege ich noch einmal etwas nach:

Bild

Bild

Schon toll, was man mit Filterfunktionen im Bildbearbeitungsprogramm so alles machen kann! :P

_________________
"Gesägt, nicht lackiert!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.10.2007, 12:03 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2007, 20:26
Beiträge: 3215
Also das, was man erkennen kann sieht schonmal genial aus!
Da freue ich mich auf die "Veröffentlichung"! :wink:

_________________
Ich krich gleich Locken!

http://www.graefenburg.de.tl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.10.2007, 13:46 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2007, 09:48
Beiträge: 457
Beim BKA gibt es doch soo ein Spezialprogamm um verfremdungen rückgängig zu machen :wink: :wink:

Ich muß dort mal anrufen :P :P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.10.2007, 14:10 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2007, 21:18
Beiträge: 347
Kann mich nur anschliesen : sieht echt schon SUPER KLASSE aus. :shock:
Bin auf "richtige" Bilder gespannt. :D

_________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feuerwehr Thalburg: HLF 20/16
BeitragVerfasst: 16.10.2007, 14:46 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2007, 21:58
Beiträge: 266
...und eine Einmann-Haspel für die Verkehrsabsicherung lässt sich auch schon erkennen :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.10.2007, 15:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2007, 19:00
Beiträge: 1488
Also, los gehts! Das Wetter war gut, ich konnte das Fahrzeug endlich aus der Halle fahren und schöne Fotos machen:

Die Feuerwehr Thalburg hat gestern das erste von 15 neuen Hilfeleistungslöschfahrzeugen in Dienst gestellt (ausführliche Informationen folgen in Kürze auch auf www.thalburg.de).

BildBildBildBild

Das Modell besteht im Wesentlichen aus einer herpa-Atego-Kabine sowie Aufbauteilen eines TLF 24/60 und eines LF 20/16. Während vom TLF 24/60 nur der vordere Geräteraum benötigt wird, spendet das LF 20/16 den vorderen und den mittleren Geräteraum. Der Aufbauteil des LF 20/16 wird jedoch um 180° gedreht mit dem Geräteraum des TLF kombiniert, so dass die frühere Stirnseite des LF-Aufbaus zum neuen Heck mutiert. In die auf diese Weise entstandene Aufbaurückseite muss dann allerdings noch eine zusätzliche Öffnung eingesägt und mit einem Rollladen aus der Bastelkiste verschlossen werden. Auch werden neue Rückleuchten aus dünnen Plastikstreifen angefertigt.

Am Fahrerhaus wurden u. a. folgende Änderungen durchgeführt:

1) Innenlackierung
2) Lackierung der Fensterrahmen
3) Einbau von vier Atemschutzgeräten mitsamt Halterungen vom Typ Nordstadt
4) Montage neuer Trittstufen (vorne Fa. Rietze, hinten Fa. Preiser) und Schmutzlappen an den Kotflügeln
5) Montage zahlreicher Zurüstteile wie z. B. einer fünfteiligen (!) Propellerrolle der Seilwinde, (Zusatz- und Rangier-) Scheinwerfer, Spiegel, Schäkel, Signalanlage (herpa/Evergreen), (Messing-) Schutzbügel, GPS-Antenne, Antennen, Dachlüfter, Unterlegkeile, Druckluftanschluss, Steckdose etc.
6) Anbringen einer Dachbeschriftung aus Letraset-Abreibebuchstaben und diverser Decals von Müller und DS-Design.

BildBild

Am Aufbau besteht die Detaillierung u. a. aus:

1) Detailbemalung der Geräteraumverschlüsse und Anbringung neuer Rückleuchten,
2) Anbringen winziger Reflektoren aus oranger Selbstklebefolie,
3) Anfertigen einer neuen Dachrandverblendung, einer Verkehrswarneinrichtung etc. Die Lampen der Verkehrswarneinrichtung stammen übrigens aus dem Fachhandel für Fingernagelkunst, es handelt sich um winzige Strass-Steinchen (herzlichen Dank an Jörg Placke für die Zulieferung dieser Teile!)
4) Ausstattung des HLF mit einer dreiteiligen Schiebleiter (Eigenbau aus herpa-, Preiser- und Roco-Teilen sowie dünnem Federstahl), einer vierteiligen Rietze-Steckleiter sowie einer Preiser-Hakenleiter.
5) Montage von Kleinteilen wie z. B. einem Einreisshaken, einem Abgasschlauch, einem (Eigenbau-) Streuwagen (hergestellt aus einer Wiking-Signalanlage und einer Preiser-Sackkarre), zusätzlichen Scheinwerfern, Griffen an den Gerätekästen, einem Lichtmast etc.

Am Heck wird die Beladung durch zwei Einpersonenhaspeln der Fa. Barth ergänzt. Das Schlauchmaterial ist eigentlich dünner Bast und stammt aus dem Bastelbedarf. Die Verkehrswarnhaspel wird mit insgesamt sechs Verkehrsleitkegeln, 6 Blinkleuchten, einem Warndreieck und einem Behälter für ein faltbares Hinweisschild ausgestattet.

BildBild

Das Fahrgestell stammt aus der Bastelkiste und wurde auf den benötigten Radstand gekürzt. Aus Gießästen wurde eine neue Auspuffanlage angefertigt. Zudem ist dieses Fahrzeug mit Schleuderketten (winzige Messingketten der Fa. Weinert) ausgerüstet. Der Winter kann also kommen!

_________________
"Gesägt, nicht lackiert!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.10.2007, 15:15 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2007, 21:18
Beiträge: 347
WOW WOW WOWWOW WOW WOW WOW WOW :shock: :shock:
Das HLF ist der OBERHAMMER.
Wie hast du denn die verschiedenen Aufbauteile zusammenbekommen? Die sind doch unter scheidlich schräg oder?

_________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.10.2007, 15:22 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2007, 09:48
Beiträge: 457
sau **** das is der HAMMER leck die HÜHNER mann oh mann is das **** :shock: :shock: :shock:


und das mit den Schleuderketten hatte ich auch vor :!: nur wußte ich bis jetze nicht wie :!: :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.10.2007, 15:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2007, 19:00
Beiträge: 1488
Zitat:
wirst du alle 15 bauen?


Bin noch nicht ganz sicher. Lust hätte ich. Aber a) fehlt mir die Zeit und b) fehlt mir das nötige Kleingeld!

Zitat:
Wie hast du denn die verschiedenen Aufbauteile zusammenbekommen? Die sind doch unter schiedlich schräg oder?


Ja, das war (und ist) ein Problem! Ich habe den Aufbauteil, der vom LF 20/16 stammt, einfach oben gespreizt, indem ich "Querträger" eingesetzt habe, die die Aufbauwände oben nach außen drücken. Wenn ich weitere Fahrzeuge dieses Typs bauen sollte, würde ich aber doch lieber den Aufbauteil vom TLF 24/60 längs tranchieren und der leicht trapezförmigen Aufbauform des LF 20/16 anpassen (einfach einen winzigen Keil heraussägen).

_________________
"Gesägt, nicht lackiert!"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de