Aktuelle Zeit: 23.06.2018, 21:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Carstenau am See: S-RTW
BeitragVerfasst: 21.07.2009, 01:09 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2007, 08:29
Beiträge: 494
Hi

Heute mal die Baufortschritte vom S-RTW. Das Dach des Sattels ist jetzt zu und hat dazu den endgültigen Aufbau erhalten. Jetzt noch alles schön verschleifen und dann kann er endlich zum lackieren.
Bild Bild
Allerdings steht immer noch nicht fest ob die Türen am Heck gegen eine LBW ersetzt werden, um den Sattel offen und geschlossen darstellen zu können?????
Wäre echt schön wenn es dazu noch ein paar Meinungen gäbe.

_________________
Schöne Grüße von der Elbe, Carsten

Nie im Dunkeln stehen - Die BF Bad Carstenau am See

www.die-Modellschmiede.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Carstenau am See: S-RTW
BeitragVerfasst: 21.07.2009, 10:40 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4567
Wie ich schon angedeutet habe, dürfte es kein "entweder-oder" geben.

Vielleicht ist es Dir möglich, ähnlich wie bei den Modellen von Rolf Speidel zwei genau passende, lose Türen zu bauen, die geöffnet oder geschlossen angesteckt werden können? Das fände ich die beste Lösung, wenn auch die aufwendigste (sollte für Dich aber trotzdem kein Problem darstellen, oder? ;-) ).

Aber ansonsten sieht der Auflieger schon ziemlich gut aus - auch die ersten Anklänge der Beleuchtung sind ja schon zu erkennen. :-)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Carstenau am See: S-RTW
BeitragVerfasst: 17.12.2009, 22:35 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2007, 08:29
Beiträge: 494
Hi

Heute gibts mal etwas neues vom S-RTW. Das Zugfahrzeug ist bis auf diverse Anbauteile verkabelt und fertig. Der Rest kommt dran wenn der Sattel auch soweit ist da es noch mehrfach gedreht werden muß um alles anzuschließen.
Bild Bild

_________________
Schöne Grüße von der Elbe, Carsten

Nie im Dunkeln stehen - Die BF Bad Carstenau am See

www.die-Modellschmiede.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Carstenau am See: S-RTW
BeitragVerfasst: 17.12.2009, 23:48 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4567
Sieht doch schon ziemlich gut aus!
Lass mich raten, was in dem Kasten hinter der Kabine drin ist: Elektronik und viele Drähte...?... :mrgreen:

Eine Frage aber zu den Drähten in Richtung Auflieger: wäre es nicht sinnvoller, die in der Mitte des Königszapfen durch zu führen, das gäbe weit weniger Schwierigkeiten, wenn der Auflieger geschwenkt wird (so habe ich das immer gemacht, auch an den Drehgestellen bei Anhängern - gibt weniger Zug auf die Drähte)?

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Carstenau am See: S-RTW
BeitragVerfasst: 17.12.2009, 23:55 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2007, 08:29
Beiträge: 494
das war anfänglich mal gedacht da es aber erheblich mehr Drähte und widerstände geworden sind als geplant kommt jetzt alles in G1 und G2 im Sattel. Der Königszapfen ist ein Messingröhrchen wo alles durchläuft was hinter muß.

_________________
Schöne Grüße von der Elbe, Carsten

Nie im Dunkeln stehen - Die BF Bad Carstenau am See

www.die-Modellschmiede.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Carstenau am See: S-RTW
BeitragVerfasst: 18.12.2009, 00:13 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4567
Carsten Schrön hat geschrieben:
Der Königszapfen ist ein Messingröhrchen wo alles durchläuft was hinter muß.
Also eigentlich von allem was vorne drin ist...?...

Es sieht halt auf den Bildern so aus, als würden die Drähte alle neben dem Königszapfen raus kommen - na ja, ich lasse mich überraschen. :mrgreen:
(Aber Messingröhrchen? Viel Vergnügen beim Kanten am Röhrchen Abrunden! ;-) )

So so, dann ist der Kasten (nahezu) leer - na ja, dann lag ich wohl doch daneben... :roll: :lol:

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Carstenau am See: S-RTW
BeitragVerfasst: 18.12.2009, 01:09 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2007, 08:29
Beiträge: 494
Ja genau alles was vorne drine ist. der Messingzapfen ist nach vom Bauvorhaben Elektronik vorne rein. der wird noch gegen ein Plasteröhrchen getauscht und die Kupplung angepaßt.

_________________
Schöne Grüße von der Elbe, Carsten

Nie im Dunkeln stehen - Die BF Bad Carstenau am See

www.die-Modellschmiede.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Carstenau am See: S-RTW
BeitragVerfasst: 20.12.2009, 04:06 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2007, 08:29
Beiträge: 494
So nun noch mal ein Zwischenstand vor dem letzten Finish. Der Sattel wurde geöffnet damit das Innenleben nicht ganz verschwindet.
Bild Bild Bild

_________________
Schöne Grüße von der Elbe, Carsten

Nie im Dunkeln stehen - Die BF Bad Carstenau am See

www.die-Modellschmiede.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Carstenau am See: S-RTW
BeitragVerfasst: 20.12.2009, 20:15 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4567
Respekt!
Na, da bin ich doch auf die Fertigstellung gespannt - nur weiter so! :D

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Carstenau am See: S-RTW
BeitragVerfasst: 20.12.2009, 21:05 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 18:07
Beiträge: 2169
Hallo,

schaut schon gut aus. :D
Dann hau mal rein. :wink:

Gruß Christian

_________________
Ein Mann mit neuen Ideen ist ein Narr - bis die Idee sich durchgesetzt hat. ( Mark Twain )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Carstenau am See: S-RTW
BeitragVerfasst: 24.12.2009, 01:30 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2007, 08:29
Beiträge: 494
So nun ist er fertig. Anscheinend wollen wohl auch die Umbaufirmen ihre Lager vor Weihnachten noch schnell leer bekommen. Heute wurde der fertige S-RTW an die BF CS übergeben.

FRN: FL CS 1/89/1
Fahrgestell: VW Crafter mit Sattelauflieger
Beleuchtung: Dachbalken, Front- und Heckblitzer, Front- und Hecklicht, Innenraum- und Umfeldbeleuchtung
Bild Bild Bild Bild Bild
Die Hauptaufgabe des S-RTW ist wie der Name schon sagt die Rettung schwergewichtiger Patienten. Zusätzlich ist der Sattel mit 4 weiteren Tragen, einem Schnelleinsatzzelt und diversen Dingen um erste Hilfe bei größeren Verstaltungen leisten zu können ausgestattet. Der Lüfter für das Dauergebläsezelt kann mit einem im Aufbau der Zugmaschine verlastetem Stromaggregat stromnetzunabhängig betrieben werden.

_________________
Schöne Grüße von der Elbe, Carsten

Nie im Dunkeln stehen - Die BF Bad Carstenau am See

www.die-Modellschmiede.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Carstenau am See: S-RTW
BeitragVerfasst: 24.12.2009, 10:10 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2008, 13:10
Beiträge: 902
Moin Carsten!

Da hast du ein schönes Modell gezaubert! Auch die Idee mit dem Sattelzug find ich super!

Ein ähnliches Fahrzeug ist beim DRK in Bensheim stationiert :wink:

_________________
Grüße aus Lüneburg

Marcel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Carstenau am See: S-RTW
BeitragVerfasst: 24.12.2009, 11:01 
Immer wieder toll deine Fahrzeuge :)


Gruß Marcus


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Carstenau am See: S-RTW
BeitragVerfasst: 24.12.2009, 13:36 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:21
Beiträge: 2540
Hohohoho!!! Da hat der Weihnachtsmann aber ein schönes Geschenk gebracht!
Klasse Gefährt, von der Lackierung über die Inneneinrichtung bis zur Grundidee! Glückwunsch!

_________________
Magirus forever!
http://www.modellfeuerwehr-floriansberg.de/index.HTML


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Carstenau am See: S-RTW
BeitragVerfasst: 24.12.2009, 14:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 12:35
Beiträge: 4758
Interessante Idee und gelungene Ausführung :D
Das Modell wäre auch unbeleuchtet schon ein Hingucker!

_________________
Et hätt noch immer jot jejange!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de