Aktuelle Zeit: 23.06.2018, 17:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bad Carstenau am See: Wasser aus der Luft
BeitragVerfasst: 09.05.2009, 19:42 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2007, 08:29
Beiträge: 494
Hallo

Ich wollte euch heut mal meine Variante der Waldbrandbekämpfung vorstellen. Der in Bad Carstenau am See ansäßige Helicopterservice "FLY" hat heute zum ersten mal den Wasserabwurf aus der Luft geübt. 6 der 9 Berufspiloten sind bei der FFW CS und haben eine Sonderausbildung für die Waldbrandbekämpfung mit dem Hubschrauber.

Zum Modell: Der Heli ist eine neu lackierte und mit Folie beklebte EC 135 von Roco. Der Rest entstand im Eigenbau.
Bild Bild Bild

_________________
Schöne Grüße von der Elbe, Carsten

Nie im Dunkeln stehen - Die BF Bad Carstenau am See

www.die-Modellschmiede.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wasser aus der Luft
BeitragVerfasst: 09.05.2009, 20:01 
Offline
User

Registriert: 18.03.2009, 15:35
Beiträge: 495
Super Idee, tolle Umsetzung. Da kann der nächste waldbrand ja kommen was?

_________________
"Hier Florian Osnabrück.Kommen sie.."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Carstenau: Wasser aus der Luft
BeitragVerfasst: 09.05.2009, 21:51 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 20:21
Beiträge: 2540
Prima Idee und sehr schön verwirklicht!

_________________
Magirus forever!
http://www.modellfeuerwehr-floriansberg.de/index.HTML


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Carstenau: Wasser aus der Luft
BeitragVerfasst: 09.05.2009, 22:25 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4567
Tolle Idee!

Hübscher Heli - schlichte Farbgebung, die wirklich genau deshalb zu gefallen weiß!

Und die Kabelführung an dem Modell ist einfach genial! :D

Einzig die Beleuchtung ist nichts für mich, da völlig falsch, aber mich muss das ja auch nicht kümmern. ;-)

Aber wie hast Du da den Motor eingebaut und was für einen hast Du überhaupt genommen? Saubere Ausführung!
Ich wollte das auch schon mal versuchen, hab mich aber noch nicht ran getraut (über die Vorbereitung zur Beleuchtung bin ich bisher noch nicht hinaus gekommen... :oops: ).

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Carstenau: Wasser aus der Luft
BeitragVerfasst: 09.05.2009, 22:42 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2007, 08:29
Beiträge: 494
Hallo

Danke für die Kommentare.

@Ralf: Wie wäre sie denn richtig? Also grundlegend weis ich das aber das wären zu viele Kabel geworden. Ist ja nun schon die 3. oder 4. EC. Hab aber von dem ADAC Heli nur Videos.
Bild Bild

_________________
Schöne Grüße von der Elbe, Carsten

Nie im Dunkeln stehen - Die BF Bad Carstenau am See

www.die-Modellschmiede.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Carstenau: Wasser aus der Luft
BeitragVerfasst: 09.05.2009, 23:14 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4567
Videos sind immer knifflig, da je nach verwendeter Kamera die Blitze ziemlich verschütt gehen...
Bis heute habe ich nicht heraus finden können, welche Blitzart und Frequenz bei den EC 135 verwendet werden - aber da soll es ohnehin auch einige Variationen geben...

Nur wo die Lichter alle sitzen, das weiß ich mittlerweile ziemlich genau: der Hubschrauber eben (auf den kleinen Bildern) stimmt schon ziemlich gut: die beiden Positionslichter (rot und grün) an den Stabilisatoren, der rote Blitzer (oft auch noch Drehspiegel!) auf der Heckflosse.
Es fehlt noch ein weißes "Positionslicht" an der Heckflosse oben an der hinteren Spitze, zwei weiße (runde) Blitze an den Seiten (je Seite einer, beim Wikingmodell ist der nachgebildet, bei Roco leider nicht) und der Scheinwerfer in der Nase. Je nach Typ gibt es Landescheinwerfer an den Kufen...

Das weiße Licht unten aber gibt es nicht, ebenso wenig wie das rote Licht unten oder oben auf den Triebwerken.

Soweit mal zu den mir bekannten Vorbildern.
Aber als eigener Ausstatter kann man ja seinen Hubschrauber so "bestellen", wie man es selber für nötig hält, um die anstehenden Einsätze besser meistern zu können. Die Amis z.B. lassen den Scheinwerfer in der Nase oft auch gleich weg und bauen zusätzliche an die Kufen an, warum nicht auch unter den Rumpf... :-)

Hier mal ein Bild von einem meiner angefangenen Modelle, wo die Stellen der Lichter zu sehen sind (noch aus der Zeit vor den weißen 040er SMD-LEDs, deshalb auch mit Löchern für 0603er):

Bild

Wenn man die "stehenden" Lichter schon im Modell zusammen fast, hält sich das mit den Kabeln nach außen in Grenzen, aber stimmt schon, da kommt einiges zusammen...

Aber um das für alle mitlesenden klar zu stellen: ich will das Modell (bzw. die Heli-Modelle) von Carsten nicht schlecht machen, es gefällt mir gut!

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Carstenau: Wasser aus der Luft
BeitragVerfasst: 09.05.2009, 23:34 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2007, 08:29
Beiträge: 494
Naja dann paßt es ja bei der FW-EC fast bis auf den Scheinwerfer unter dem Rumpf.

Die Autos im Hintergrund sollen mal der NEF, der GW-Höhenrettung, der Auflieger für den SRTW und das WLF für Bad Carstenau am See werden.

_________________
Schöne Grüße von der Elbe, Carsten

Nie im Dunkeln stehen - Die BF Bad Carstenau am See

www.die-Modellschmiede.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Carstenau: Wasser aus der Luft
BeitragVerfasst: 09.05.2009, 23:49 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4567
...Und es fehlen beim FW-Heli noch die weißen Blitzer an den Seiten. ;-)

Aber da ist immer noch die Frage nach den Motoren in den Helis offen. :roll: :mrgreen:

Jau, die "Hintergrundmodelle" lassen schon viel schönes und interessantes erahnen und erhoffen! :-)

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Carstenau: Wasser aus der Luft
BeitragVerfasst: 10.05.2009, 00:04 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2007, 08:29
Beiträge: 494
Ich nehme die Motoren aus den billigen RC-Modellen die man so für 5-10 Euro hinterher geworfen bekommt. Bin ganz zu frieden mit denen und ein paar Getriebe und eine RC Sender/Empfänger-kombi gibts da auch gleich noch mit. Hab noch 2 oder 3 daliegen??? :wink:

_________________
Schöne Grüße von der Elbe, Carsten

Nie im Dunkeln stehen - Die BF Bad Carstenau am See

www.die-Modellschmiede.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de