Aktuelle Zeit: 11.12.2017, 01:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 4-achsiges WLF für das DRK einer fiktiven Stadt
BeitragVerfasst: 23.11.2017, 19:42 
Offline
User

Registriert: 29.12.2009, 16:51
Beiträge: 35
Hallo liebe Mitglieder des Nordstadt Forum,

ich möchte hieraus ein WLF für den DRK Kreisverband einer fiktiven Stadt bauen. Aufgebaut ist das Fahrzeug aus dem Minikit von HERPA. Das Fahrzeug selbst sieht ohne Abrollkinematik so aus.

Bild

In einer Stellprobe habe ich dann die Abrollkinematik auf das Modell gesetzt. Ohne Abrollbehälter sieht alles gut aus.

Bild

Bild

Bild

Wenn ich aber eine AB-Mulde oder aber einen Abrollbehälter aufsattel kommt mir alles sehr gequetscht vor. Außerdem weiß ich nicht genau, ob der Abrollbehälter zu weit raushängt. Oder stimmt das Verhältnis zwischen Fahrzeug und Abrollbehälter?

Überlegungen sind jetzt die, dass ich eventuell mit zwei Stücken Evergreen Profilen hinter den beiden Hinterachsen noch ein ca. 0,5 cm langes Stück dransetze. Ich denke das ist die einfachste Möglichkeit, als das Fahrgestell zu zersägen und zwischen drin Evergreen Profile einzusetzen.

Gerne würde ich hierzu den Rat der WLF Spezialisten hören. Aber auch der Rat der anderen Forummitglieder ist mir sehr wichtig.

@ Uli Vornhof könntest Du mir vielleicht einige Tipps geben, wie Du das Problem beim WLF für die Wasserförderung viewtopic.php?f=165&t=16635 gelöst hast? Gerne auch als PIN.

Danke in die Runde. Ich freue mich schon auf die Kommentare und Tipps.

Gruß Uwe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WLF 4-achsig für das DRK einer fiktiven Stadt
BeitragVerfasst: 23.11.2017, 20:38 
Offline
User

Registriert: 17.05.2007, 18:59
Beiträge: 257
Nabend Uwe,
auch wenn ich nicht der Spezie für WLF's, bin, aber gerade selber 4. in der Mache habe würde ich wie Du schon angesprochen hast hier mit Evergreen arbeiten. Aber damit das WLF nicht so gequetscht ausschaut nur zwischen der 2. und 3. Achse verlängern. Damit kommt automatisch das Heck ( Unterfahrschutz ) weiter raus und der Überstand minimiert sich. Hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Wenn Du Bilder zur veranschaulichen brauchst sag einfach bescheid.

Gruß Sven

_________________
Florian Wst. 1/ 20 Fahrzeugführer kommen!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de