Aktuelle Zeit: 18.06.2018, 20:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 956 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 59, 60, 61, 62, 63, 64  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Katastrophenschutz-Modelle von Johannes Peter
BeitragVerfasst: 30.09.2017, 21:31 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4559
Auha, jetzt wird großes Geschützt aufgefahren, nun geht's wohl ans Eingemachte...! :mrgreen: (Echt, Du hattest bisher nicht mal ein Bastelmesser? Dafür habe ich bis heute keine Modellhandsäge... :roll: :mrgreen: )

Na dann bin ich mal auf die entsprechende Fortsetzung zu gegebener Zeit gespannt. 8)
Ich bin ja auch noch auf zwei gewisse Daimler Pkws gespannt - zu gegebener Zeit... ^^

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katastrophenschutz-Modelle von Johannes Peter
BeitragVerfasst: 09.10.2017, 11:27 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:32
Beiträge: 2790
Hallo zusammen,

so und auch hier geht es wieder weiter. Obwohl nun die Badesaison beendet ist wurde eine neue Fachgruppe "Wasserrettung" gebildet. Diese setzt sich aus den Hilfsorganisationen DLRG und Feuerwehr zusammen. Somit ist ein ausreichender Schutz der Badeseen im Einsatzgebiet vorhanden.

Mercedes-Benz 230 GE ELW/KDOW DLRG, dient auch zum ziehen des Bootes
Bild Bild Bild Bild
Entstanden aus einem Sondermodell von Herpa. Innen mit etwas Farbe versehen, dazu noch Zusatzblinker am Heck und etwas Farbe.

Mercedes-Benz 508D GW-Taucher DLRG
Bild Bild Bild Bild
Auch hier ein Modell von Herpa, was mit einer Trennwand, Sosi, Trittbrett und etwas Farbe versehen wurde.

Anhänger für das Motorboot DLRG
Bild Bild Bild Bild
Enstanden aus einem Modell von Roco. Die rote Farbe musste einer silbernen weichen. :D Da zurzeit das Boot noch nicht auffindbar ist :? , werden Bilder davon nach dem Werftaufenthalt gezeigt. :D

Und hier nun das Gruppenbild der Fachgruppe mit den drei Fahrzeugen der Feuerwehr
Bild

Ich hoffe die Modelle gefallen.

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katastrophenschutz-Modelle von Johannes Peter
BeitragVerfasst: 25.10.2017, 18:21 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:32
Beiträge: 2790
Hallo zusammen,

so zum Herbst konnte nun auch das Boot vom DLRG die Werft verlassen. Zwar ist es noch neutral, da die Werft keine Beschriftung hat aber dennoch wird es ab sofort eingesetzt.
Bild Bild Bild Bild
Das Boot ist von Roco und wurde zerlegt, neu lackiert und mit Zurüstteilen und weiteren Kleinteilen versehen.

Und hier nochmal beide Boote zusammen und das DLRG Gespann
Bild Bild

Ich hoffe es gefällt.

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katastrophenschutz-Modelle von Johannes Peter
BeitragVerfasst: 29.10.2017, 13:12 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:32
Beiträge: 2790
Hallo zusammen,

in den 80er Jahren beschaffte das Amt für Katastrophen- u. Bevölkerungsschutz einen weiteren Volkswagen Kleinbus zum Materialtransport und sonstigen Fahrten. Die Wahl viel auf den VW T3 Fensterbus. Dieser ist mit 9 Sitzen ausgestattet. Wie schon sein Bruder der T2 wurde ein Steckblaulicht sowie Schweinehupen angebracht.
Bild Bild Bild Bild Bild
Das Modell ist von Herpa und ist ein neu erschienener Minikit Bausatz. Dieser war bereits bedruckt, sodass nur der Innenraum sowie die Fenster Dichtungen farblich behandelt wurden. Dazu noch Spiegel, Sosi und Decals.

Ich hoffe der kleine gefällt.

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katastrophenschutz-Modelle von Johannes Peter
BeitragVerfasst: 29.10.2017, 19:31 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4559
Wie praktisch von Herpa, passt wirklich ideal für Dich, Johannes. 8)
Und mit ein paar weiteren Zutaten nett aufgehübscht, mehr braucht es wirklich nicht. :D

Einzig die Rückspiegel hätte ich vertauscht angebaut, dann würden sie hochkant stehen, wäre zum T3 passender. :wink:

Ach ja, was hast Du denn für das Steckblaulicht genommen? Kommt mir bekannt vor, ich kann es nur gerade nicht zuordnen...

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katastrophenschutz-Modelle von Johannes Peter
BeitragVerfasst: 29.10.2017, 19:49 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:32
Beiträge: 2790
Hallo Ralf,

vielen Dank. Ja sehr praktisch wenn Modelle bereits vorbildgerecht bedruckt wurden :mrgreen:

Die Spiegel tauschen ist nun doof, da diese gut befestigt wurden. :?

Das Blaulicht ist eine Stütze von einem Preiser Anhänger und ein Preiser Blaulicht.

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katastrophenschutz-Modelle von Johannes Peter
BeitragVerfasst: 29.10.2017, 20:02 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 17:58
Beiträge: 4559
Tja nun, wenn wir es nicht weiter verraten, bleibt das mit den Spiegeln unter uns, stört dann auch sonst niemanden. :mrgreen:

Vielen Dank für die Info, Johannes: Ach ja, die Preiserstütze - benutze ich doch selber seit Ewigkeiten (jedenfalls die von den FW-Anhängern); ich habe sie allerdings nur in Weiß auf den Autos, deshalb habe ich sie nicht erkannt... :roll: :wink: Interessanterweise aber passten bei mir die kleinen Blaulichter aber immer ganz exakt drauf, da blieb nie ein Rand über. Vielleicht wurde aber die Preiserform irgendwann mal erneuert, viele meiner alten Stützen sind nämlich völlig unbrauchbar, weil sie unvollständig gespritzt wurden. Höchst bedauerlich, denn in nächster Zeit werde ich einige Paare der Steckblaulichter brauchen, auch wieder in Weiß... :mrgreen:

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katastrophenschutz-Modelle von Johannes Peter
BeitragVerfasst: 29.12.2017, 18:25 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:32
Beiträge: 2790
Hallo zusammen,

nachdem vor einiger Zeit nun auch Wechsellader beim Katastrophenschutz Einzug gehalten haben, konnte nun ein AB-Strom/Energie in Dienst gestellt werden. Dieser wird allerdings keinen anderen Generator ersetzen sondern die Anzahl nur erweitern. :roll: Der Generator hat eine Leistung von ca. 400 kVA.
Bild Bild Bild Bild Bild

Um Material wie Ölbindemittel, Sandsäcke, usw. transportieren zu können stehen noch zwei 10 Fuß Container zur Verfügung
Bild Bild
Die Modelle stammen von Herpa und wurden nur mit etwas Farbe und Decals versehen.

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katastrophenschutz-Modelle von Johannes Peter
BeitragVerfasst: 30.12.2017, 15:15 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:32
Beiträge: 2790
Hallo zusammen,

um auf größere Einsätze bezüglich der Versorgung/Verpflegung der Einsatzkräfte ausgerüstet zu sein, konnte nun eine weitere (dritte) Verpflegungseinheit aufgestellt werden. Diese wird nun nach und nach mit drei oder vier Einsatzfahrzeugen ausgestattet. Als erstes wurde aus Beständen des THWs ein MLW auf Mercedes Benz LN2 übernommen. Dieser wird nun als Gerätewagen eingesetzt. Er dient zum Transport einer Gruppe (1/8) sowie dem Transport von einem Zelt, Lebensmittel, Kochutensilien. Zum anderen wird dieses Fahrzeug auch zum ziehen der Feldküche verwendet.
Bild Bild Bild Bild Bild
Das Modell entstand aus Kabine und Aufbau von MEK sowie einem Fahrgestell und Räder von Preiser. Dazu noch ein Paar Kleinteile und Decals.

Weitere Fahrzeuge der Fachgruppe werden eine Progress Feldküche und ein weiterer Gerätewagen werden.

Ich hoffe das Modell gefällt.

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katastrophenschutz-Modelle von Johannes Peter
BeitragVerfasst: 03.01.2018, 18:25 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 19:18
Beiträge: 574
Hallo Johannes,

wieder mal eine hübsche Kombination verschiedener Bauteile und -gruppen! Einzig die Stielblaulichter sind nicht so nach meinem Geschmack - ich hätte eher die vorhandenen Blaulichtsockel genutzt - aber das ist ja Geschmacksache! :-)

Viele Grüße
Gregor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katastrophenschutz-Modelle von Johannes Peter
BeitragVerfasst: 04.01.2018, 21:22 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 17.05.2007, 11:50
Beiträge: 1521
Hallo Johannes,

der LN ist ja ein klasse Modell, alles sehr stimmig und gut umgesetzt.

Auch die Details wie Herstellerlogo und Seil der Plane sind prima.

Die Stielblaulichter finde ich schon irgendwie interessant.

Jetzt bräuchte ich nur noch die passenden Teile aus der Großserie...

_________________
Grüße aus Hochfranken
Jochen

Aus Fehlern lernt man, aber man muss nicht jeden Fehler selber machen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katastrophenschutz-Modelle von Johannes Peter
BeitragVerfasst: 21.01.2018, 13:45 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:32
Beiträge: 2790
Hallo zusammen,

@Gregor, vielen Dank. Auch das THW Fahrzeug hatte Stielblaulichter daher hat dieses ebenfalls welche bekommen, da es ja vom THW übernommen wurde. Und wie Du schreibst reine Geschmackssache und mir gefällt es so. :roll: :D

@Jochen, vielen Dank. :D Ja die Bauteile von MEK (Holger Ebling) sind einfach spitze. Was die Teile aus der Großserie angeht, okay Kabine leider Fehlanzeige außer Umbau aus Roskopf, Aufbau vom Herpa Vario sowie das Untergestell von einem Preiser MKW.

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katastrophenschutz-Modelle von Johannes Peter
BeitragVerfasst: 27.01.2018, 13:22 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2011, 19:32
Beiträge: 2790
Hallo zusammen,

nun ist auch das zweite Boot der DLRG Bereitschaft fertig und konnte heute übergeben werden.
Bild Bild Bild Bild Bild
Das Boot ist von Roco und war bereits mit den Bedruckungen versehen. Der Anhänger wurde neu lackiert und das Boot mit Kleinteilen versehen.

Ich hoffe es gefällt.

Gruß Johannes

_________________
Viele Grüße aus dem schönen Mittelhessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katastrophenschutz-Modelle von Johannes Peter
BeitragVerfasst: 01.02.2018, 22:25 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 18:02
Beiträge: 3493
Hallo Johannes,

seit meinem letzten Posting im Mai 2017 hat sich hier ja wieder so einiges getan...
Es sind wieder ein paar sehr interessante Exponate dabei, die zum Nachbau anregen!

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Katastrophenschutz-Modelle von Johannes Peter
BeitragVerfasst: 02.02.2018, 16:05 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2011, 11:46
Beiträge: 219
Hallo Johannes ;

Deine Flotte wächst ja beachtlich. Mich verwirren nur die vielen Farben die es bei den ZS Fahrzeugen gibt bzw. gab.

Ich bin gespannt auf weitere Vorstellungen

Gruß

Frank

_________________
chrashtender, alles was rot ist und rollt


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 956 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 59, 60, 61, 62, 63, 64  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de