Aktuelle Zeit: 23.02.2018, 22:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DGzRS-Rettungskreuzer "Hans Hackmack"
BeitragVerfasst: 15.01.2018, 14:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 15698
Ham-mer-hart! :shock:

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DGzRS-Rettungskreuzer "Hans Hackmack"
BeitragVerfasst: 15.01.2018, 15:41 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2007, 10:54
Beiträge: 2214
Hallo Dominik,

was eine Schnitzerei, cool. 8) 8) 8) 8)

Ich bin gespannt auf das fertige Modell.

Gruß Falk

_________________
Eine Übersicht über die Fahrzeuge der BF Falkeneck, WF Falk & Söhne und die Falkenecker Organisationen mit Sonderrechten findet man unter: viewforum.php?f=114


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DGzRS-Rettungskreuzer "Hans Hackmack"
BeitragVerfasst: 15.01.2018, 16:49 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2007, 17:07
Beiträge: 2166
Ein tolles Geduldsspiel, weiter so. :wink:
Großes Kino. :shock:

_________________
Ein Mann mit neuen Ideen ist ein Narr - bis die Idee sich durchgesetzt hat. ( Mark Twain )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DGzRS-Rettungskreuzer "Hans Hackmack"
BeitragVerfasst: 17.01.2018, 22:41 
Offline
User

Registriert: 05.02.2010, 22:55
Beiträge: 33
Nabend

Ich danke für die lobenden Worte. So ein bisschen Ansporn ist das ja nun auch. Diesen habe ich folglich dazu genutzt am Modell weiter zu kommen. Um die Tochterboot Wanne sind jetzt die Schornsteine sowie der vordere Staukasten dazu gekommen. Auch den 2en Teil des Rehling massakers sowie ein bisschen Detaillierung der Tochterbootwanne ist jetzt von der ToDo-Liste. Da ich jetzt hier so als nervliches Wrack sitze, bin ich grad am Tüfteln wie man Rettungsinseln, bzw. besser gesagt die Behälter dafür umgesetzt kriegt. Die Stumpfe Idee wie bei einem Bausatz die Positionen der Aufbauten mit erhebungen auf dem Deck festzusetzen hat sich hier als sehr nützlich erwiesen. Da ich immer noch den Kreuzer in alle einzelnen Baugruppen zerlegen kann, kann ich auch bei komplizierteren stellen problemlos arbeiten. Auch die Spätere Lackierung wird dadurch definitiv einfacher.

Bild Bild Bild Bild Bild

Gruß
Dominik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DGzRS-Rettungskreuzer "Hans Hackmack"
BeitragVerfasst: 18.01.2018, 20:43 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4367
Dominik Fritsch hat geschrieben:
(...) wie man Rettungsinseln, bzw. besser gesagt die Behälter dafür umgesetzt kriegt.
Salü Dominik,

ich weiß jetzt nicht genau, wie die explizit auszusehen haben. Aber in der Regel würde ich auf Abschnitte von Rundstäben in entsprechender Dicke (wenn aus Polystyrol nicht verfügbar, dann ABS oder Plexiglas), an den Stirnseiten abgerundet und mit Plastikstreifen umklebt, setzen.

Was da bis jetzt von Dir zu sehen ist, ist der absolute Hammer! :shock: Wenn da nicht irgendwas mächtig daneben gehen sollte - wovor Dich alle möglichen Götter des Modellbaus bewahren sollen! - , wird das ein richtig g*****niales Modell!
:D

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DGzRS-Rettungskreuzer "Hans Hackmack"
BeitragVerfasst: 19.01.2018, 23:35 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2015, 21:47
Beiträge: 37
Moin Dominik!
Geht wirklich gut!!
Du baut alles mit Polistirol oder auch mit Messing oder zo etwas??

_________________
Hoffentlich zerstören Sie euch nicht an Meine beitrage da meine Deutsch nicht Top ist!
Ich versuche alles korrekt zu schreiben aber Ich kann es leider nicht so wie Sie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DGzRS-Rettungskreuzer "Hans Hackmack"
BeitragVerfasst: 20.01.2018, 00:00 
Offline
User

Registriert: 05.02.2010, 22:55
Beiträge: 33
Nabend

Ich nutze nur Kunststoff. Metall würde mir vieles leichter machen aber mir fehlt das Passende Werkzeug sowie die Erfahrung mitn Umgang.
Heute habe ich mich ein bisschen an die Detaillierung gesetzt. Ich lasse da mal die Fotos sprechen.

Bild Bild Bild

Gruß
Dominik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DGzRS-Rettungskreuzer "Hans Hackmack"
BeitragVerfasst: 20.01.2018, 00:20 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2015, 21:47
Beiträge: 37
Seht sehr gut aus!! Ist ganz nicht einfach mit nur kunststoff! Um das zo nett rund zu machen!
Schöne detaillierten!!

_________________
Hoffentlich zerstören Sie euch nicht an Meine beitrage da meine Deutsch nicht Top ist!
Ich versuche alles korrekt zu schreiben aber Ich kann es leider nicht so wie Sie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DGzRS-Rettungskreuzer "Hans Hackmack"
BeitragVerfasst: 20.01.2018, 11:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 17:10
Beiträge: 15698
Alter Schwede! :shock: Was für eine Detaillierung! :D Und das alles bei völliger Abwesenheit von Serienteilen!

Da wünsch' ich jetzt schon viel Vergnügen und gutes Gelingen bei den späteren Lackierarbeiten! Das wird sicher nochmal eine Mammutaufgabe! :wink:

_________________
Dormols sünn uns Füerwehrlü noch mit Sprütten un Ledderwogn uttrocken, de vun Peern trocken wörn.
Damals sind unsere Feuerwehrleute noch mit Spritzen und Leiterwagen ausgerückt, die von Pferden gezogen wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: DGzRS-Rettungskreuzer "Hans Hackmack"
BeitragVerfasst: 20.01.2018, 17:46 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2011, 10:46
Beiträge: 216
Hallo Dominik ;

Gratulation. Wie ich sehe, schon beim Schiffsausrüster.

Indienststellung 2019 ??

Ich bleibe am Thema dran, genau wie bei Robert

Gruß

Frank

_________________
chrashtender, alles was rot ist und rollt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DGzRS-Rettungskreuzer "Hans Hackmack"
BeitragVerfasst: 21.01.2018, 00:30 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4367
Salü Dominik,

ja, so ungefähr hatte ich mir die Rettungsinsel-Behälter vorgestellt. 8)
Das ging ja jetzt schnell - hattest Du doch schon vor mir die gleiche Idee? :wink:

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DGzRS-Rettungskreuzer "Hans Hackmack"
BeitragVerfasst: 21.01.2018, 00:33 
Offline
User

Registriert: 05.02.2010, 22:55
Beiträge: 33
Tatsächlich ja. Ich hielt sie nur für ziemlich naiv. Als du das hier dann vorgeschlagen hattest, habe ich das einfach mal Probiert und dann weiter umgesetzt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DGzRS-Rettungskreuzer "Hans Hackmack"
BeitragVerfasst: 21.01.2018, 00:38 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2008, 16:58
Beiträge: 4367
Manchmal kann das Leben eben so "naiv" sein - nennen wir es lieber "einfach". :wink: Ich habe mir Bilder vom Original gesucht (das war übrigens schwerer, als ich vermutet habe), und da sahen die nun mal so aus. Ich hätte lediglich die Streifen etwas schmäler genommen, aber das ist letztlich nicht sooo wichtig. :wink:

_________________
Viele Grüße von der Südbaar -
Ralf
...Bei mir sind übrigens Theorie und Praxis bestens vereint...! O.o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DGzRS-Rettungskreuzer "Hans Hackmack"
BeitragVerfasst: 29.01.2018, 03:45 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 17:02
Beiträge: 3329
Hallo Dominik,

die Baustelle deines Rettungskreuzers wird immer beeindruckender!
Werde die weiteren Baufortschritte mit Spannung beobachten.
Weiterhin gutes Gelingen! :wink:

Gruß, Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DGzRS-Rettungskreuzer "Hans Hackmack"
BeitragVerfasst: 04.02.2018, 19:54 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2007, 17:27
Beiträge: 307
Moin Dominik,

echt ganz großes Kino :shock:
Klasse Modell, habe den Thread wohl glatt übersehen :lol:

Viele Grüße

Christian


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de